1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iphoto - originals - modified - data

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von silkesommer, 08.08.08.

  1. silkesommer

    silkesommer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    249
    hallo zusammen,
    die einteilung von iphoto blick ich nicht und deshalb habe ich mal etwas gegoogelt und bin weitergekommen aber so ganz klar ist es mir nicht. das die veränderten bilder unter modified abgelegt werden verstehe ich und die originale unter originals aber wozu dann der data ordner?

    diese 3 ordner fressen soviel platz weg, wie macht ihr das eigentlich? wie sortiert ihr eure bilder bzw. löscht ihr überhaupt bilder aus iphoto? o_O
     
  2. kaschemme

    kaschemme Braeburn

    Dabei seit:
    01.11.07
    Beiträge:
    44
    The "Data" folder contains all the scaled down thumbnail version of photos in your library.
     
  3. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Speicher spielt keine Rolle mehr - wir reden heutzutage über Terabyte-Festplatten! Solange iPhoto meine Bilder gut verwaltet, ist es mir ziemlich egal, wieviel Speicher dafür benötigt wird.

    *J*

    P.S.: Und Dir ist schon klar, dass *jeglicher* Eingriff von Hand in diese Ordnerstruktur die iPhoto-Datenbank zerstören kann?
     
  4. kaschemme

    kaschemme Braeburn

    Dabei seit:
    01.11.07
    Beiträge:
    44
    Ich habe heute mal in der iPhoto-Library den Ordner iPod PhotoCache entrümpelt bzw. den Inhalt gelöscht. Als nach dem iPhoto-Neustart iPhoto nicht mehr lief habe ich mit gedrückter ALT-Taste die Library nocheinmal ausgewählt und dann gings wieder. Ich habe des weiteren in dem Originals Ordner div. Bilder gelöscht die da mehrfach vorhanden waren. iPhoto konnte die allesamt nicht importieren da die Bilder defekt waren. Das löschen dieser defekten Dateien hat der Library nichts ausgemacht.

    In jedem Fall würde ich vorher bei solchen Aktionen eine Sicherungskopie machen (meiner Erfahrung nach idealerweise TimeMachine)
     
  5. kaschemme

    kaschemme Braeburn

    Dabei seit:
    01.11.07
    Beiträge:
    44
    ja, kann - muss nicht
     
  6. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    ...und genau das ist der grund weshalb ich iphoto nicht benutze und gelöscht habe.
    da ziehe ich mir jede 08/15 ordnerstruktur vor bzw. benutze aperture oder adobe bridge :eek:
     
  7. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Vielleicht sollte man das ganze noch etwas deutlicher machen: Es ist kein Zufall, dass Apple in iPhoto 08 aus dem Ordner (mit der Struktur Origianl/Modified/etc.) ein Paket gemacht hat, das vom normalen User nicht auf die Schnelle eingesehen werden kann. Ich benutze iPhoto jetzt seit mehreren Jahren und hatte noch nie einen "Crash". Aber ich habe die Struktur oder den Inhalt der Ordner auch völlig in Ruhe gelassen. Alles Notwendige lässt sich über die iPhoto-Benutzeroberfläche erledigen. Was dort nicht geht, ist auch nicht gewollt.

    Und dass man von seinem wertvollen Bilderarchiv regelmäßig Backups anlegt (ich habe z.Zt. immer 2 Kopien vom Originalarchiv mit ca. 4100 Bildern auf externen Festplatten), versteht sich ja von selbst. Wer 10000 Bilder ohne Backup in iPhoto verwaltet und es "knallt" dann irgendwann, der verdient es nicht besser!

    *J*
     
  8. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    ich meinte es nicht auf das crashen bezogen. die ordnerstruktur von iphoto sagt mir nicht zu. man kann nix verändern und hat irgendwie alles doppelt.
     
  9. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Aber das ist ja gerade der Knackpunkt: Wen interessiert die (interne) Ordnerstruktur von iPhoto? Das Ordnungsprinzip lege ich doch *im* Programm an und nicht auf der Festplatte. Und bezogen auf alles doppelt: Ich finde es gut, wenn ich Jugendsünden (Farbkorrektur, Cropping) irgendwann mit einem Mausklick wieder rückgängig machen kann und das Originalbild wiederherstellen kann. Wie ich bereits oben sagte: Speicher spielt heutzutage keine Rolle mehr! :)

    *J*
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Recht hast du.
    Aber es gibt halt immer Leute, die nicht danach schauen, wie sie mit dem Programm arbeiten können, sondern die zuerst mal in den Innereien rumwühlen wollen. Ist bei iTunes ja immer wieder Gegenstand von Diskussionen. Vor allem unter Windows. Da liegt's im Allgemeinen daran, daß die Leute nicht schnallen, was man mit Tags und Schlagwörtern und Intelligenten Ordnern machen kann.
    In welcher Art ein Programm seine Daten intern anordnet, ist doch völlig egal - und durch eine andere Ordnerstruktur spart man ja niemals Platz. Bemängeln kann man allenfalls, daß iPhoto bei Änderungen am Bild das Original weiterhin speichert - aber wenn nicht, gäbe es hier sicher zahllose Threads, die sich darüber beklagen würden, daß die Leute nur mal kurz was geändert haben und jetzt wäre das Original weg.
     
  11. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Fairerweise sollte man erwähnen: in heterogenen Szenarien, wenn auch andere (nicht-Mac) Rechner auf die Bilder zugreifen können sollen, ist die iPhoto-Bibliothek ungeeignet. Aber dafür wurde sie auch nie gedacht.

    So, und jetzt schalte ich um zum Live-Ticker! ;)

    *J*
     
  12. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Ich finde diese Einstellung in Ordnung. Ich selber nutze iPhoto so wie es gedacht war. Aber wer unbedingt Ordner auf der Festplatte braucht sollte die Finger von iPhoto lassen.
     

Diese Seite empfehlen