1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto Ordnerstruktur

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von sfs, 09.06.06.

  1. sfs

    sfs Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    528
    Liebe ATler,

    gibt es eigentlich eine Möglickeit (bzw. warum gibt es sie nicht!) die Photoalben in iPhoto mit Unterordnern zu füllen?! Ich hatte eigentlich gehofft, dass sowas mit iLife 06 kommt, aber soweit ich bisher gesehen hab ist das da auch nicht angeboten. o_O

    Das wäre nämlich eine geniale Sache, wenn man nämlich mal 40 Ordner hat (oder wer weiß wieviele bei max. 250.000 Bildern) wird das ziemlich unübersichtlich.

    Ich habe mal eine Drittanbieter Software ausprobiert, mit der man verschiedene Bibliotheken verwalten kann, aber das ist auch recht umständlich und irgendwie an der Sache vorbei.

    lg, sfs

    P.S.: Es kann natürlich auch sein, dass ich bisher nur noch nicht verstanden hab wie man Unterordner erstellt aber...
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Man kann doch aber Ordner mit Unterordnern machen und da dann die Alben reintun, reicht dir das nicht?
     
    sfs gefällt das.
  3. Nickless

    Nickless Gast

    Und ich dachte schon, ich bin der Einzige! :) Gibt es das wirklich nicht oder ist es einfach nur gut versteckt?!

    In dem Library-Ordner oder was meinst Du?
     
  4. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Ich denke das iPhoto eigentlich doch ganz gut ist, ich habe das zum Beispiel so gemacht:
    In der Libary light alles nach Zeit sortiert, also ganz normal, dann habe ich in der Leiste links Ordner, die nach Ereignissen benannt sind. Zum Beispiel: Feiern oder Familie oder was auch immer. Dann gibt es bei manchen noch Unterordner mit Orten oder so, also zum Beipeil: Davids Heim oder was auch immer und dann kommen die Alben mit den Photos...
     
  5. sfs

    sfs Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    528
    Hm, und das war es dann wohl was ich gesucht habe - und nicht gefunden. Schande über mein Haupt ;)
    Ich habe irgendwie nie wirklich darauf geachtet dass es eine Differenzierung zwischen Album und Ordner gibt!
    Aber danke für den kleinen Denkanstoss, immerhin bin ich nicht der einzige (Dank auch Dir Nickless!)...

    lg, sfs

    is aber auch versteckt....
     
  6. Nickless

    Nickless Gast

    Ich bedanke mich auch! Dass man Ordner erstellen kann, habe ich völlig übersehen.

    Eine Frage hätte ich aber noch: Wenn ich iPhoto starte, zeigt er immer automatisch das Archiv an. Gibt es denn keine Möglichkeit das einzustellen, dass er z.B. immer beim Start in einen bestimmten Ordner springt?
     
  7. leo

    leo Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    392
    Ich dachte, ihr sucht eine Möglichkeit die Fotos außerhalb iPhotos zu sortieren. Also die Einstellungen, wie iPhoto die Bilder ablegt. Das wäre mal noch interessant... Wenn man z.b. mal ohne iPhoto auf ein Bild zugreifen will...
    Bei Lightroom von Adobe hab ich gesehen, dass das keine eigene Library anlegt, sondern die Bilder im Ordner lassen kann.
     
  8. sfs

    sfs Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    528
    Das geht auch. Du kannst unter den iPhoto Einstellungen (Einstellungen -> Erweitert) angeben, ob die Bilder in die Bibliothek importiert werden sollen (wenn Du das verneinst, werden die Bilder zwar in iPhoto angezeigt aber Du kannst dein eigenes Ordnungssystem beibehalten - bin auch grade dabei, das wieder umzustellen).

    Hoffe da konnt' ich weiterhelfen... :-D

    lg, sfs

    P.S.: Dasselbe gilt übrigens auch für iTunes, wenn man seine Musik lieber selbst "verwalten" möchte...
     
    Moriarty gefällt das.
  9. Philipp007

    Philipp007 Meraner

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    233
    Aber für was sind dann die Filme? Wie kann ich nachdem ich die Bilder importiert habe einen Film erstellen? Für was benötigt man diese Funktion überhaupt?
     
  10. leo

    leo Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    392
    Vielen Dank sfs! Das hatte ich wohl damals übersehen. Jetzt muss ichs auch wieder umsortieren :)

    Bei iTunes find ichs irgednwie ok. In den Seltenen fällen, in denen ich ein Lied woanders brauch, kann mans ja einfahc aus der Bibliothek z.b. auf den Schreibtisch ziehen....
     
  11. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    iPhoto nennt die Ordner, in die es die importierten Bilder legt seit Version 6 Film xy oder nimmt den Namen, den der Ordner hatte, den du importiert hast. Wenn du das von sfs erwähnte Häkchen wegmachst, musst du deine Fotos selber dahin legen, wo du sie aufbewahren willst. Wenn du sie in iPhoto importierst, wird nichts verschoben, iPhoto "merkt" sich nur, wo du die Datei hingelegt hast.
    Du solltest dann also die Datei nicht mehr löschen, weil sie nicht nochmal im iPhoto Library liegt. Verschieben geht, glaub ich.

    Es gibt auch Programme, die es dir abnehmen, die Fotos zu sortieren und eine Ordnerstruktur nach dem alten iPhoto-Scheme Jahr/Monat/Tag verwalten können. Ich weiß nur grad keins, aber eine Suche auf einschlägigen Seiten dürfte genug Ergebnisse liefern.

    Gruß, Barbara
     
  12. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Das geht bei iPhoto aber auch! Sehr praktisch zum Navigieren finde ich auch die Option, die man mit Rechtsklick auf ein Bild in iPhoto hat "Datei anzeigen".

    Ich finde es bequem, das iPhoto meine Bilder verwaltet, fand aber die alte Struktur (bis Version 5) viel besser/übersichtlicher/verständlicher, wenn man andre Leute (PC-User) durch seine Bilder stöbern lassen will.
     
  13. sfs

    sfs Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    528
    Wie war's denn bis 5 organisiert? o_O
    lg, sfs


    P.S.: Wobei es eigentlich eh keine Rolle spielt, denn das 6er ist ja soviel schneller...
     
  14. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    nach Jahr/Monat/Tag jeweils in Unterordnern

    Sehr praktisch zum Navigieren und Zurechtfinden, finde ich. Jedenfalls besser als eher "zufällig" benannte und erstellte Filmordner (z.B. wenn ich alle Bilder, die ich nach einem Familienfest von verschiedenen Kameras eingesammelt habe, einem PC User, der auf meine Platte zugreift, zeigen will: die muss der sich dann in verschiedenen Filmordnern zusammensuchen, anstatt sie alle im Ordner vom betreffenden Tag zu finden.)
    Sehe aber ein, dass das Geschmackssache ist. ;)

    Gruß, Barbara

    P.S. Abgesehen von der Ordnerstruktur gefällt mir iPhoto 6 vor allem wegen der Vollbildeditieransicht viel besser als der Vorgänger. Da kann ich auf meine Ordnerstruktur verzichten... :-D
     
  15. sfs

    sfs Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    528
    Hm, komisch bei mir ist das immer noch so. iPhoto hat wohl die Bib nicht automatisch neuverwaltet... o_O
     
  16. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Verwaltest du vielleicht selbst? Bei mir macht iPhoto 6.0.3 mit "angeschalteter Verwaltung" es so:
    iPhoto Library
    _Modified
    ___2005
    ______Film 1
    ______Film 2
    ___2006
    ______Film 3
    ______Name eines Ordners, aus dem ich Bilder auf iPhoto geschoben habe
    ______Film 4
    _Originals
    ___2005
    ___2006

    usw

    (hoffe die Ordnerstruktur kommt klar rüber)
     
  17. sfs

    sfs Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    528
    Ich glaube ich habe da mal geklickt, dass er die Bib noch nicht überarbeiten soll. Aber an sich ist diese Verwaltung ja super sinnvoll (ich suche eher nach Filmen als nach einem bestimmten Datum...)...

    lg, sfs
     
  18. hunfi

    hunfi Gast

    hallo!
    leider funktioniert das bei mir so nicht!!?? ich hab iphoto 6 und diese einstellung auch nicht angeklickt, aber trotzdem importiert er mir fröhlich die photos in den iphoto library ordner!!
    hat jemand vielleicht das gleiche problem oder kann mir sagen, warum??
     

Diese Seite empfehlen