1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto oder Digitale Bilder: Bildbenennung

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von anmasijo, 24.03.06.

  1. anmasijo

    anmasijo Idared

    Dabei seit:
    08.12.04
    Beiträge:
    24
    Ihr lieben, schlauen Macianer! ;)

    Kann mir jemand verraten, ob es einen Trick gibt, beim Import von Bildern aus der Digitalkamera über die oben genannten Programme iPhoto oder meinetwegen »Digitale Bilder« die Benennung so einzustellen, dass aus den Metadaten das Aufnahmedatum zum Dateinamen gemacht wird? Ohje, was für ein Satz! Sorry...
    Ein Beispiel: Ein Bild vom 03. Oktober 2005 soll heißen: 2005_10_03-0001.jpg, wobei die -0001 als laufende Nummer für Bilder des gleichen Tages dient.
    NikonView bot diese Art der Benennung und ich finde das so äußerst praktisch. Nun möchte ich aber gerne die Bilder der Einfachkeit halber alle in iPhoto verwalten. Es ist aber etwas umständlich, zunächst alles über NikonView von der Kamera zu holen und diese Bilder wiederum ins iPhoto zu importieren.
    Daher frage ich mich, ob nicht irgend ein schlauer Mensch schon mal eine Benennungsmöglichkeit wie erläutert für iPhoto programmiert hat...??? Mich wundert es ehrlich gesagt, dass Apple diese Importfunktion nicht implementiert hat - mir kommt die so verdammt logisch vor...

    Hilfe, Hilfe... o_O
     
  2. macjoker

    macjoker Gast

    In der Menüleiste über

    Fotos ---> Stapel ändern ---> Titel ersetzen durch Datum/Uhrzeit

    werden die Fotos entsprechend umbenannt.
    Allerdings sind diese dann noch nicht durchnummeriert.
    Dies geht komischerweise nur, wenn man den Titel durch Text ersetzt.
    Allerdings habe ich iPhoto 5, vielleicht ist dies ja mit Version 6 möglich.o_O
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Moin anmasijo,

    sehr schön geht das mit ExifRenamer. Ich verwende da ein Format das dann etwa so aussieht: „2006-03-24 19-48-23 001.jpg“. Ist aber völlig frei konfigurierbar.


    Gruss KayHH
     
  4. anmasijo

    anmasijo Idared

    Dabei seit:
    08.12.04
    Beiträge:
    24
    @ macjoker: das war's leider noch nicht, was ich brauchte, gerade die Unterscheidung in laufende Nummer desselben Datums wäre wichtig...
     
  5. anmasijo

    anmasijo Idared

    Dabei seit:
    08.12.04
    Beiträge:
    24
    @ KayHH: Ja, das Programm funktioniert genau so wie ich mir das vorstelle! Mal sehen, ob ich dies nun noch direkt in den Importvorgang einbinden kann! DANKE! ;)
     
  6. Meld dich bitte nochmal wenn Du das geschaft hast. Ich wäre an Deiner Lösung sehr interessiert :)
     
  7. anmasijo

    anmasijo Idared

    Dabei seit:
    08.12.04
    Beiträge:
    24
    Hallo Dantes Inferno!

    Ich habe gestern ein bisschen ausprobiert und bin zu folgender, für mich fast optimaler Lösung gekommen:
    Ich lasse das Programm »Digitale Bilder« automatisch beim Anschluss der Digitalkamera starten. Dort kann man nach erfolgter Kontaktaufnahme (also nur bei angeschlossener Kamera) zwei Dinge angeben: einen Zielordner seiner Wahl sowie einen »Automatischen Prozess«, der ausgeführt werden soll. Für diesen habe ich das von KayHH empfohlene »Exif Renamer« angegeben.
    Im »Exif Renamer« wiederum kann man so gut wie alles einstellen, was man sich an Benamsung so wünschen kann. Man kann auch angeben, dass ein gesonderter Ordner angelegt wird, der ebenfalls eine chronologische Benennung hat. Außerdem, was mit den verarbeiteten Daten geschehen soll. In meinem Fall habe ich eingestellt, dass nach dem Umbenennen »iPhoto« starten soll, um die Bilder zu öffnen.

    Einziger Wermuthstropfen bislang: iPhoto öffnet jedes Bild dann einzeln und unter »Letzter Film« kommt daher immer nur ein Bild, der Rest landet gleich in der Bibliothek. Daher werde ich wahrscheinlich, wie bisher, einfach manuell den durch »ExifRenamer« angelegten Ordner für den Import der darin gesammelten Bilder auswählen und gut! :)

    Danke noch Mal KayHH!
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen