1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iphoto - nach markierung fotos weg

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von destilliert, 03.12.08.

  1. destilliert

    destilliert Granny Smith

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    17
    hallöchen!
    also. ich hatte ein ereignis mit vielzuvielzuvielen bildern, habe dann einige markiert und wollte dann aus diesen markierten fotos ein neues ereignis erstellen. das ereignis gibt es jetzt...bloß die fotos sind weg. also, zumindest halb weg! die richtige anzahl der fotos steht drunter, nur wenn ich auf das ereignis klicke, erscheint da bloß ein gestrichelt umrandetes viereck mit einem ausrufezeichen in der mitte..wenn ich jetzt aber auf "bearbeiten" klicke, sind sie oben in der leiste im miniformat noch da! ich kann sie bloß nicht auswählen.
    was zum teufel hab ich denn nun falsch gemacht? und wie kann ich das revidieren? (dazu müsst ihr wissen, ich bin absoluter mac-anfänger und mit computern sowieso eher auf kriegsfuß, also bitte schön einfach erklären .)
     
  2. destilliert

    destilliert Granny Smith

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    17
    aaach, wie doof, kennt denn keiner von euch dieses problem oder weiß, was ich machen soll? :/
     
  3. Preforsa

    Preforsa Gala

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    51
    Kann es sein, dass du die Photos ausgeblendet hast?
     
  4. destilliert

    destilliert Granny Smith

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    17
    ähm..kann sein..aber ich glaube nicht, auf jeden fall nicht absichtlich! und falls ja, wie kann ich sie denn wieder einblenden?
     
  5. Preforsa

    Preforsa Gala

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    51
    Du kannst über das Menü alle ausgeblendeten Photos anzeigen lassen:
    Darstellung --> Verdeckte Photos (shift+cmd+H)

    Oder du kannst dies innerhalb eines Ereignisses tun (wenn dort Photos ausgeblendet sind):
    Oben recht im Fenster (links neben den Pfeilen) auf "x verdeckte Fotos einblenden" klicken.

    Wenn dann Photos eingeblendet werden: Markieren und unten in der Funktionsleiste auf "Einblenden" klicken.


    Off-Topic: Da war Apple ja mal wieder super-konsistent bei den Namensgebungen: Mal "verdeckt", mal "ausgeblendet".
     
  6. destilliert

    destilliert Granny Smith

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    17
    hey! danke erstmal für die antwort :)
    aber leider kann ich die "fotos" nur ausblenden, das heißt, sie müssten ja theoretisch da sein...einblenden geht da nicht.
    ich hab mal zwei screenshots gemacht, vielleicht kann hier jemand ja damit was anfangen...leider hab ich das tolle time-machine-dings erst danach entdeckt :/
    bild zwei ist das, was kommt, wenn ich das ereignis öffne, bild eins, nachdem ich auf "bearbeiten" geklickt habe. also, oben sind sie ja im kleinformat da..bloß groß werden sie nicht.
    es gibt auch ne belohnung für denjenigern, der mir helfen kann :D (JA, ich bin echt verzweifelt ;)
     

    Anhänge:

  7. Preforsa

    Preforsa Gala

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    51
    Also, gesehen oder gelesen hab ich so ein Problem noch nicht. Trotzdem mal ein paar Ideen, die vllt. helfen könnten:

    1. Wird dir wohl nicht helfen: Wenn du die Photos noch woanders hast (Kamera), dann Ereignis löschen und noch einmal importieren.
    2. Versuch mal (wenn du im Ereignis bist) die Photos zu exportieren. Im Menu: Ablage-->Exportieren... (Shift+cmd+E). Wenn das klappt, lösch das Ereignis und importier die Photos noch einmal.
    3. Schau mal direkt im Finder in deine iPhoto-Bibliothek (iPhoto Library) rein: Diese ist in dem Ordner Bilder, welcher sich in deinem Benutzerordner befindet. Im Kontextmemü (Rechtsklick) Paketinhalt zeigen auswählen. Dann öffnet sich ein neues Finderfenster der den Inhalt zeigt. Dort müsste ein Ordner sein der Originals heißt. Und in dem müsste dann ein Ordner sein, der wie dein Ereignis heißt. In dem wiederum könnten dann deine Photos sein. Wenn dem so ist, kopier diese auf deinem Schreibtisch (oder sonst wo hin), dann lösch das Ereignis in iPhoto (nicht im Finder) und importier die Photos von Schreibtisch wieder in iPhoto.

    Vielleicht klappt ja was davon. Aber auch wenn nicht:

    Schöne Festtage, preforsa.
     
  8. destilliert

    destilliert Granny Smith

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    17
    AAAAAH!! OOOH etwas wunderbares ist geschehen, deine dritte option hat TATSÄCHLICH funktioniert, mein held, mein gott!! ja, dir ebenfall ganz supertolle weihnachten und, überhaupt, alles! ich daaaaaanke vielmals!

    und jaa, ich bin in problemen neu erfinden ganz große klasse. zum glück gibts ja problemlöser wie dich!
     
  9. blexx

    blexx Erdapfel

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    4
    Ich habe das gleiche Problem, nur einen Tick größer. Nachdem ich ein Ereignis in iPhoto geteilt habe, zeigt iPhoto mir nun nur noch die Rahmen anstatt der Bilder an. Wenn ich in den Vollbildmodus gehe, sehe ich zumindest die vorhanden Fotos als Miniaturansicht. Im Finder in der iPhoto Library unter Originals ist lediglich der Ordner vorhanden, jedoch keine Bilder.

    Habe die drei Lösungsvorschläge ausprobiert, jedoch ohne Erfolg.

    Aber irgendwo müssen die Bilder ja sein, wenn sie noch in Miniaturform angezeigt werden und die iPhoto Library, wenn ich mich nicht täusche, noch genauso groß ist wie vorher.

    Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?
     

Diese Seite empfehlen