1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto - Nach Kopieren kein Zugang über Finder

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Reznor's Trent, 15.01.10.

  1. Reznor's Trent

    Reznor's Trent Pferdeapfel

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    79
    Hi,

    habe vor kurzem von MB auf MB Pro umgesattelt. Dabei habe ich über unser Netzwerk den iPhoto-Ordner kopiert und im neuen Rechner abgelegt. Soweit alles gut, iPhoto funktioniert super und alle Alben etc. sind vorhanden.

    Allerdings kann ich über den Finder jetzt nicht mehr auf den Foto-Ordner zugreifen (siehe Bild). Was habe ich falsch gemacht bzw. muss ich tun?

    Beste Grüße
    RT

    [​IMG]
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Sieht doch völlig korrekt aus!

    Du kannst jetzt entweder im Finder per Sekundärklick "Paketinhalt anzeigen" auswählen, oder in iPhoto per Sekundärklick "Original anzeigen" wählen.
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.941
    Rechtsklick und Paketinhalt anzeigen geht nicht?
    Nur nebenbei es ist ungewöhnlich und kann zu Problemen in iPhoto führen, wenn du aus dem Finder heraus auf die Bilder zugreifst und dabei eventl. etwas veränderst.
     
  4. Reznor's Trent

    Reznor's Trent Pferdeapfel

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    79
    Stimmt, das funktioniert. Aber früher konnte ich den "iPhoto-Library"-Ordner anklicken und dann öffnete sich (in dieser Ansicht) eine nächste Spalte und ich konnte die einzelnen Bilder anwählen.

    Das ist halt sehr unpraktisch, weil ich über Skype öfters Fotos verschicke und ich mich dann immer schnell (im Dateiübertragungs-Fenster) durchnavigieren konnte, um das jeweilige Foto zu finden.
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Lösung: Foto direkt aus iPhoto ins Skype-Fenster droppen.
     
  6. Reznor's Trent

    Reznor's Trent Pferdeapfel

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    79
    Ah, sehr cool! Vielen Dank!!

    (Aber im Finder die "nächste" Leiste gibt's nicht mehr, oder?)
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Welche "Nächste"-Leiste?

    Übrigens: Wenn Du in Skype auf "Datei senden gehst", kannst Du unten unter "Medien" auch direkt ein Foto aus iPhoto/Aperture/Photobooth auswählen.
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.941
    nein, die iPhoto Library ist ein Paket, wie ein Programm, da kommt man nur über den Paketinhalt weiter( dann gibt es auch in Finder die nächsten Spalten) wenn ich die Frage richtig verstanden habe, aber bei einem Paket ist erst mal Schluss mit dem Weiternavigieren über den "normalen" Weg
     
  9. Reznor's Trent

    Reznor's Trent Pferdeapfel

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    79
    Naja, so das ich den Ordner anklicke und in der Spalten-Ansicht eine neue dazukommt, welche den Inhalt des Ordners anzeigt. Auf dem Foto oben fehlt ja neben dem iPhotoLibrary-Ordner dieser kleine schwarze "Pfeil", der nach rechts zeigt. Die Ordner darüber/darunter haben diesen. Und genau den hatte ich halt auf meinem alten MB. Oder der liegt das vielleicht daran, dass es eine neue Version ist?
     
  10. Reznor's Trent

    Reznor's Trent Pferdeapfel

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    79
    Ok, das verstehe ich. Aber wie gesagt, auf meinem alten System ging das halt. Und nachdem ich den Ordner kopiert habe ging es plötzlich nicht mehr.
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Wird wohl an der neuen Version liegen. Ist wohl eine Sicherheitsmaßnahme gegen DAUs, damit die nicht einfach in der Library rumfummeln.
     
  12. Reznor's Trent

    Reznor's Trent Pferdeapfel

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    79
    Ok, ist ja jetzt auch nicht mehr so schlimm, dank des Tipps. Hat mich halt nur gewundert.


    (Was ist denn DAU? :oops: )
     
  13. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.941
    DAU=Dümmster anzunehmender User
     
  14. Reznor's Trent

    Reznor's Trent Pferdeapfel

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    79
    :-D

    Ok, danke Euch für die (extrem) schnelle Hilfe!
     
  15. derwaldackerer

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    52
    habe ähnliches Problem
    Habe von Leo auf SnowLeo umgesattelt.
    Dabei bissi aufgeräumt und dann von TimeMaschine Festplatte das wieder rüberkopiert, was ich vermutlich brauche.
    Auch iPhoto mit allen Einträgen in den Preferences und natürlich auch die Libary.......

    iPhoto startet nicht :((((((((((

    War bei ursprünglicher konfiguration drauf aber liegt mir nicht als DVD vor.
    Version ist 8.1.1

    Hab ich irgendeine Hilfsdatei vergessen oder welche zuviel rübergespielt......

    Hat wer eine Idee????????
     
  16. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.941
    iPhoto befindet sich auf der 2. dem Rechner beigelegten DVD( grau bedruckt), du kannst iPhoto oder auch die anderen iLife Programme davon nachinstallieren. Auf der gekauften Snow Leopard DVD ist kein iPhoto, da es ja kein Bestandteil von OS X ist.
     
  17. derwaldackerer

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    52
    Ja, Danke! Hatte ich auch versucht.......
    Aber genau iPhoto lässt sich nicht "anhaken" (iDVD, garageBand usw schon)
     
  18. derwaldackerer

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    52
    PS:
    von einem anderen im Netzwerk befindlichen MacBook lässt sich iPhoto auch nicht starten............
     
  19. derwaldackerer

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    52
    A-HA
    Man (ich) muss vorher alle Spuren entfernen, dann erst kann auch iPhoto wieder installiert werden.
    Dann noch ein paar updates und nun funzt es wieder

    DANK
     

Diese Seite empfehlen