1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto mit Aperture synchronisieren

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Hsmblada, 24.03.09.

  1. Hsmblada

    Hsmblada Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    336
    Wenn ich einen Stoß Fotos geschossen habe und mit der Kamera nach Hause komme, werfe ich als erstes Aperture an und sortiere mal alles durch. Doch um mir mal schnell einige Fotos anzusehen oder sie Freunden und Familie zu präsentieren, ist mir Aperture einfach zu groß, langsam und unhandlich.

    Seitdem ich nun iLife '09 besitze und mir das neue iPhoto angesehen habe, bin ich begeistert, wie schnell und praktisch ich damit Fotos durchblättern und ansehen kann, vor allem Funktionen wie "Faces" oder Geotagging erleichtern das Auffinden von Fotos sehr.

    Meine Frage nun: Ist es möglich, dass ich die iPhoto Bibliothek mit der von Aperture synchronisieren kann, sodass ich in iPhoto stets dieselbe Bibiothek zur Verfügung habe, wie in Aperture? Dass auch neue Fotos, die ich in Aperture importiere, automatisch in iPhoto zur Verfügung stehen?

    Freue mich auf eure Tipps!
    Hsmblada

    P.S: Eine Google Suche hat nicht viel gebracht. Das einzige, was ich gefunden habe, war ein Apple Skript, welches nicht funktioniert hat.
     
  2. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
    Genau die gleiche Frage habe ich mir auch gerade gestellt!!!!
    Von daher scheint das Interesse doch größer zu sein.....Ich würde mich auch über einen Tip freuen. Allerdings denke ich, dass dies nicht so einfach sein wird, denn Aperture verwendet unter anderem Projekte, die wiederum Unterordner etc. enthalten können. Und diese Strukturen lassen sich nicht in iPhoto syncen, zu meinem leidwesen.

    Im moment importiere ich die Fotos wenn ich sie in iPhoto brauche aus meiner Aperture Bibliothek....
     
  3. Hsmblada

    Hsmblada Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    336
    Nun, auch wenn sich bis jetzt noch niemand mit einem Lösungsvorschlag gemeldet hat, bin ich natürlich immer noch sehr daran interessiert. Im Moment muss ich zum bloßen Betrachten von Fotos entweder Aperture nehmen (welches etwas schwerfällig und überladen wirkt) oder die Bilddateien per QuickLook manuell durchsehen. Nicht gerade Apple-like einfach und komfortabel.

    @flostere: Das mit den Unterordnern wäre kein Problem für mich, wenn die Projekte einfach entweder als ganzes als jeweils ein iPhoto-Projekt oder als ein Projekt pro Unterordner importiert würden.
     

Diese Seite empfehlen