1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto Karten super teuer, alternative?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Itschi, 25.01.08.

  1. Itschi

    Itschi Ribston Pepping

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    303
    Hallo,
    ich habe mit iPhoto Danksagungen für eine Hochzeit erstellt und mir eine Karte schicken lassen.
    Das Ergebnis war ganz gut, aber jetzt kommt es.
    Die wollen für 120 Karten 38€ + 19% für den Versand haben. Das ist doch wohl eine Frechheit, oder?
    Hat jemand schon gute Erfahrungen mit Onlinediensten gesammelt und kann einen empfehlen
    MfG
    Itschi
     
  2. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Warst du schonmal in einem Kartengeschaeft?
    Wesentlich teurer.
    Ok, ich weiss jetzt nicht, wie aufwendig deine sind.
     
  3. Itschi

    Itschi Ribston Pepping

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    303
    Das mag ja sein, aber eine Versandgebühr von 38€ plus Steuer ist doch wohl abzocke, oder?
    Das hatte ich auch schon so ähnlich mit einem Kalender für meine Oma, da war der Versand für zwei auch doppelt so teuer und es kamen einfach beide Kalender in eine Verpackung gesteckt an.
     
  4. Itschi

    Itschi Ribston Pepping

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    303
    Sooo, ich habe mit Apple gesprochen. Sie bieten mir Kulanz auf die Versandkosten. 35€ bekomme ich wieder. Das finde ich doch extrem OK.
     
  5. myflasher

    myflasher Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    378
    Werden die Karten direkt an die Gäste geschickt oder bekommst du den ganzen Schwung?
     
  6. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Was haben die Karten den im Druck gekostet?

    Hab mir mal bei HP Danksagungen drucken lassen. Ich weiß den Preis nicht mehr, aber
    die Qualität war ne Katastrophe! :mad:
     
    #6 true_joshua, 05.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.08
  7. Witter

    Witter Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.07.07
    Beiträge:
    268
    Wenn die Karten direkt an die Gäste verschickt werden ist der Preis gerechtfertigt wie ich finde,
    als ich mal bei Apple Weihnachtskarten geordert habe, waren die Versandkosten nicht sonderlich hoch.

    Witter
     
  8. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Wie jetzt, normalerweise kostet der Versand 38€ + Steuer, du rufst an und die reduzieren die eben mal auf drei Euro? Geht's noch?
     
  9. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Na, da hast Du in Mathe aber nicht aufgepaßt! ;) Ich komme auf € 10,22!
     
  10. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Okay, ich habe die Steuern vergessen, sorry. Aber trotzdem, das können die doch nicht einfach machen ("Wer's zahlt ist selbst Schuld, ruft an und wir geben euch Rabatt."), oder versteh' ich da irgendwas falsch?
     
  11. Itschi

    Itschi Ribston Pepping

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    303
    Die Karten sind alle an mich gegangen. Mittlerweile sind sie auch da. 2x 50 Stück jeweils in einem Karton und 1x 20 Stück dann alles in einem Packet.
    Und Stimmt! Ich habe höflich gefragt ob sie es noch merken und das ich auf keine Fall etwas bestellen werde bei diesen Versandkosten und das es üblicherweise so ist, das man etwas ab einer bestimmten Menge eher Versandkostenfrei bekommt und nicht anders herum. Da hat Apple geantwortet, kurzgefasst, "Ja OK dann bekommen Sie 35€ wieder"
     

Diese Seite empfehlen