1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto hat Fotos gelöscht

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von cunni79, 26.03.08.

  1. cunni79

    cunni79 Gast

    Hallo!
    Ich hab folgendes Problem und ich hoffe, es kann mir geholfen werden.

    Vor nicht allzu langer Zeit habe ich einige viele Fotos in mein iPhoto importiert.
    wunderbar.
    Später dann, auf iphoto 8 upgedatet
    Auch noch wunderbar.
    ABER:
    gestern will ich mir jene Fotos (es handelt sich hier um Hochzeitsfotos eines Freundes) wieder ansehen: also, iphoto auf, ereignis geöffnet, alles thumbs und übersichten da, klicke auf ein Foto, es geht auf und plötzlich folgende Meldung: Warnung - Foto konnte nicht geöffnet werden, da das original nicht gefunden wurde. und dahinter ein schwarzes bild mit einem grauen rufzeichen.

    hmmm...ratlosigkeit. alle thumbs noch da, auch die vorschau funktionniert, aber wenn ich das Bild dann in voller Auflösung betrachten will, findet er es nicht mehr?
    Hab dann einige Foren durchsucht und unter anderem auch das iphoto archiv durchkämmt (rechtsklick auf archiv und fotos durchsucht)
    jetzt habe ich da mehrere ordner: original, data, modified.
    im ordner original finde ich ja einige fotos, auch mit der richtigen iphot - bennenung und ordnung. nur in den meisten ordnern (zb Hochzeit) sind nur 4 kb grosse 'alias' dateien, die - wenn ich sie anklicke - ebenfalls das original nicht finden.
    im ordner modified finde ich zwar auch ein paar fotos, die sind auch orig. gross (2-3mb), aber halt nicht alle.
    alle fotos finden sich im ordner data, aber nur in einer wunzi größe von 40 kb.
    (dürften die thumbs sein)

    so, wo sind meine fotos hin?? auch im ordner trash finde ich nix.

    bin mir 100 % sicher, diese fotos nicht gelöscht zu haben.

    sind die fotos nun noch da und irgendwo auffindbar, oder muss ich weinen weil die fotos weg sind??

    bitte um hilfe
     
  2. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Oh oh. Das sieht leider irgendwie schlecht aus. Die Ordnerstruktur in iPhoto ist (wie von dir schon richtig vermutet) folgende:

    (1) Originals - Die Originaldateien von deiner Kamera. Alle vollkommen unbearbeitet.
    (2) Modified - Sobald du nur einmal auf Helligkeit korrigieren, Rote Augen, zuschneiden ... klickst, landet die modifizierte, also aktuelle Version in diesem Ordner. Das gilt damit auch für alle Hochkant-Bilder, die iPhoto leider nicht verlustfrei drehen kann und deswegen im Modified Ordner gedreht ablegt.
    (3) Data - hier liegen die Thumbnails.

    Wenn du nun also in "Originals" nur die 4Kb großen Bildchen findest, ist da leider was gehörig nicht so, wie es soll. Kannst du nicht mal ein Hochzeitsfoto im Modified Ordner nehmen und den Dateinahmen in Spotlight suchen? Evtl. besser auch im Spotlight Fenster, welches die Systemordner durchsucht:
    ALT+APFEL+Leertaste dann den Dateinamen oben rechts eingeben, dann auf das Plus in der Zeile unter dem Suchfeld klicken, dann aus dem Dropdown-Menü "Andere" auswählen, in der Liste "Systemdateien" suchen, Häkchen anklicken, dann OK, dann evtl. noch im selben Dropdown-Menü "Systemdateien" anklicken und anschließend im zweiten Dropdown-Feld "enthalten" auswählen. Dann durchsucht Spotlight fast deine ganze Platte.

    Dann schau mal ob durch die iPhoto Aktualisierung die Dateien sich noch wo anders hin verteilt haben.

    Ich drück dir die Daumen.
     
  3. cunni79

    cunni79 Gast

    Danke für den tipp, aber das hilft leider auch nicht.
    Hab gesucht und gesucht, hab spotlight seine aufgabe machen lassen, aber leider - nichts gefunden.

    Die fotos sind einfach weg - sensationell.
    aber danke für die mühe.

    ich geh jetzt weinen...:-c
     
  4. kondolation

    ich habe das genau gleiche problem!
    bin geschockt!

    hatte mich endlich dazu durchgerungen, meine bildverwaltung iPhoto zu überlassen... und von einem tag auf den anderen sind die meisten originale wech :(

    werde mal die timemachine-platte durchforsten...
    hast du das schon probiert?

    mein herzliches beileid!

    iphoto spinnt auch in belangen wie der web-gallery: da erscheinen bilder innerhalb iphoto manchmal plötzlich 2-3 fach!

    als umsteiger von pc bin ich total gefrustet. neben dem iphoto kram habe ich noch zig andere probleme... ich denke dass apple in letzter zeit nachlässt und im zuge des booms auch langsam schlampig wird und die kunden als bug-finder missbraucht!

    ich geh ins kino... als nervenzusammenbruch-profylaxe ;)

    cheerz. dan.
     
  5. cunni79

    cunni79 Gast

    viel glück

    Hoffe der film im kino war gut...

    Hatte Time machien zu dem zeitpunkt nicht laufen lassen - externe platte leider hin.

    Wünsche dir glück und drück dir die daumen das du sie wieder findest - meine sind weg, restlos.
    nichts mehr gefunden
    und ich habe geweint...20 gb an fotos...wenn ich nur dran denk wird mir wieder übel...

    good luck

    chris

    ps bin jetzt wieder auf 10.4 zurückgestiegen und hab alle fotos (die paar die ich noch hab und die neuen) in eigene ordner gegen, sowie früher auf der windose. und iphoto wird SEHR weit umganagen und gemieden.
     
  6. BLACKSTEEZE

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    53
    Ist mir soeben auch passiert, mit 35 eBay Bildern -.- einfach WEG... kann gleich die selbe Arbeit nochmal machen :(

    Zum Glück nicht meine heiligen Fotos -.-

    So ein Shit
     
  7. Monti

    Monti Lambertine

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    691

Diese Seite empfehlen