1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto - Fotos weg!

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von gcjdg, 21.07.09.

  1. gcjdg

    gcjdg Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    309
    Hallo Leute,

    gestern habe ich diverse Speicherkarten meiner Kamera in iPhoto geleert.
    Bei einer Speicherkarte (2GB) hatte iPhoto letztens schon Probleme da während der
    Übertragung der Fotos von der Kamera die Akkus des Fotoapparats leer gingen.
    Nun habe ich diesen Speicherchip auch wieder in die Kamera gesteckt und mit vollen Akkus iPhoto zum Übertragen der Photos gestartet.
    Nach geraumer Zeit.. kam die Meldung, das das Speichermedium entfernt wurde (die Meldung mit dem roten Ausrufezeichen!) usw. Die Kamera mit Speicherchip war die ganze Zeit am Mac dran und hatte noch Saft...
    Kamera abgesteckt, wieder angesteckt-> nix
    Dann waren da doch ein paar Bilder der letzten Übertragung in der Übersicht bei iPhoto zu sehen. Nun kam die Meldung, ob die Bilder von der Kamera gelöscht werden sollten oder beibehalten. Ich hab gelöscht geklickt, nicht ohne vorher noch die Kamera einzuschalten.
    Meldung: Fotos konnten nicht gelöscht werden - der bunte Ball dreht sich weiter...

    Jetzt habe ich folgendes Problem: iPhoto zeigt mir Ereignisse mit allen Fotos noch an: ABER nur Kästchen für die einzelnen Fotos und nicht mehr die Fotos selber...
    iPhoto neu gestartet, Ergebnis wieder nur die Rahmen und keine Fotos.
    Wer kann mir helfen? Wo sind alle meine Bilder abgeblieben?
    Wie bekomme ich sie wieder zur Ansicht?
    Info noch dazu: Die interne HD hat nur noch 10 GB Speicherplatz frei - hat das Auswirkungen darauf?

    Mit bangen Grüßen

    Chris
     
  2. Monti

    Monti Lambertine

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    691
    Hey Chris,

    wie du das Problem IN iPhoto lösen kannst weiß ich leider nicht, aber - unter Vorbehalt - keine Angst, die Bilder sind nicht weg! Schau mal im Finder im Ordner Bilder. Da ist ein Paket namens iPhoto Library. Wenn du rechte Maustaste draufklickst -> Paketinhalt zeigen dann siehst du den Inhalt deiner iPhoto Library. Logisch :)
    Unter anderem findest du dort einen Ordner "Originals", darin sind all deine Originalbilder, sowie die von iPhoto veränderten Bilder im Ordner "Modified". Wenn also alle Stricke reissen und dir hier keiner mehr eine andere Möglichkeit liefern kann, kannst du die Bilder aus dem Ordner Originals rauskopieren und einfach nochmal in iPhoto importieren. Das müsste klappen.

    Ansonsten hoffe ich für dich, dass du ein TimeMashine Backup hast :)

    Liebe Grüße,

    Monti
     
  3. gcjdg

    gcjdg Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    309
    Hallo Monti,

    Time Machine läuft stetig im Hintergrund :)
    Das wird also möglich sein.
    Aber welche Probleme kann den iPhoto haben, wenn es mir nur 'Rahmen' und keine Fotos anzeigt - auch nicht wenn ich auf ein Icon drauf klicke...
    Kein Bild nix nirgends :(

    Chris
     
  4. gcjdg

    gcjdg Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    309
    iPhoto Icons NICHT wiederherstellbar!

    Hallo Apple Fans,
    iPhoto stellt mich vor ein Rätsel!
    Selbst wenn ich beim Start 'alt' und 'cmd' gleichzeitig drücke und dann bei der Eingabemaske (Wiederherstellen Icons, etc.) alle Häkchen setze, wird die Aktion (in beängstigend kurzer Zeit) abgearbeitet aber alles bleibt wie vorher: KEINE ICONS ! KEINE FOTOS!:oops:
    Wer kann mir helfen....
    Mit TM eine Wiederherstellung möchte ich auch nicht machen, da ja dann der Stand vor dem aufspeilen der Fotos wiederhergestellt wird - und die Originale hab ich ja auf der Speicherkarte gelöscht.
    Ich bin echt ratlos:eek:

    Chris
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Verschiebe die iPhoto-Library sowie die iPhoto-Preferencedatei (aus ~/Library/Preferences, dann irgendwas wie com.apple.iPhoto.plist) an einen beliebigen anderen Ort und nenne sie um, wenn du magst.
    Dann kannst du aus Time Machine die alte iPhoto-Library und die zugehörige Pref-Datei wiederherstellen.
    Die späteren Fotos sind ja in dem verschobenen Verzeichnis und werden nicht angetastet.
    Du kannst sie dann aus dem dortigen Unterverzeichnis rauskopieren und nei in iPhoto importieren.
     
  6. gcjdg

    gcjdg Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    309
    Library aus TM wiederherstellen

    Hallo,

    wie 'stelle ich die library und die Pref Datei' aus TM wieder her?
    Hab ich noch nie gemacht - schwierig?
    Und:
    Kann das Problem irgendwie daran liegen, dass ich auf der internen HD vom iMac nur noch 10 GB Platz habe..?

    Gruß
    Chris
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.959
    Hast du denn schon einmal wie Monti es anregte in die iPhoto Libary geschaut? Sind dort noch die Ordner Originals(OriginalBilder), Modified( die veränderten Bilder) und Data( die kleinen VorschauBilder) vorhanden?
    Ansonsten du wählst in TM die iPhoto Libary und danach auch die com.apple.iPhoto.plist (die ist nicht so wichtig, da du ja über Neustart mit gedrückter AltTaste von iPhoto die neue/alte iPhoto Libary neu zuweisen kannst) aus, und zwar zu dem Zeitpunkt als sie noch lief und klickst dann auf Wiederherstellen.
     

Diese Seite empfehlen