1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto: Ereignis-Ansicht in Ordner/Alben

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Lupus, 15.03.08.

  1. Lupus

    Lupus Idared

    Dabei seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    27
    Guten Tag,

    Ich brauchte etwas überwindung, um meine Fotos von iPhoto verwalten zu lassen, und noch bin ich nicht 100% davon überzeugt. Als ehemaliger Windows-User brauche ich eine total saubere Ordnerstruktur im Bilder-Verzeichnis, wie: ~/Bilder/Fotos 2007/2007_0813_Ausflug
    Mitlerweile habe ich aber die möglichkeit gefunden, diese Ordnerstruktur weiterhin bei zu behalten, in dem ich in Einstellungen->Erweitert->Objekte in die iPhoto Mediathek kopieren das Häkchen deselektiere.
    Das einzige, was ich noch vermisse in iPhoto ist folgendes: Angenommen ich habe Fotos von London gemacht, dann erstelle ich in iPhoto ein neues Ereignis "London", in das alle Bilder kommen. Jetzt möchte ich diese Bilder aber in verschiedene Alben und Ordner aufteilen.
    Deshabl erstelle ich in iPhoto im schon vorhandenen Ordner "2007", einen Ordner "London", in den dan verschiedene Alben kommen, z.B. Auswahl A, Auswahl B, Kalender,...
    Beispiel:
    - Alben [iPhoto Menüpunkt]
    ..| - 2007 [O]
    ..|...| - London [O]
    ..|...|...| - Auswahl A [A]
    ..|...|...| - Auswahl B [A]
    ..|...|...` - Kalender [A]
    ..|...` - Berlin [O]
    ..|.......| - Auswahl [A]
    ..|.......` - Kalender [A]
    ..` - 2006 [O]
    ......` - Paris [O]
    ..........| - Auswahl A [A]
    ..........` - Auswahl B [A]

    [A] = Album; [O] = Ordner
    Das "Problem" ist jetzt, wenn ich auf den Ordner 2007 klicke, werden die Thumbnails von allen Bildern angezeigt, die in diesem Ordner und allen Unterverzeichnisen/Alben sind. Das selbe, wenn ich "London" Auswähle.
    Viel schöner wäre es, wenn ich beim Auswählen eines Ordners die selbe Ansicht angezeigt bekomme, die auch bei den Ereignisse verwendet wird (mit einem Vorschaubild, wenn man mit der Maus darüberfährt wird durch die Fotosammlung gescrollt).
    Ist sowas möglich?

    Vielen Dank,
    Lupus
     
    #1 Lupus, 15.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.08
  2. tmconnect

    tmconnect Meraner

    Dabei seit:
    09.12.05
    Beiträge:
    228
    Ich kann Dir nur empfehlen, Dich von Deiner Ordnerstruktur und dem selbstverwalten der Bilder zu verabschieden.

    Dir kann es doch letztendlich egal sein, wo die Bilder gespeichert sind. Das erledigt iPhoto für Dich. Viel wichtiger ist es doch, dass Du die Bilder findest die Du brauchst.

    Du solltest Dich noch mal eingehend mit dem Thema beschäftigen und Dir Gedanken über eine gute Schlüsselwort-Struktur machen. Ich kann Dir dahingehend Keyword Manager ans Herz legen.
     
  3. Lupus

    Lupus Idared

    Dabei seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    27
    Danke für deine Antwort, tmconnect.

    Trotzem möchte ich die externe Verwaltung der Fotos wieterhin verwenden. Für mich hat das den Vorteil, dass ich so mit QuickLook oder anderen Foto-Verwaltung-Programmen (Aperture, Lightroom) ohne Probleme auf die Bilder zugreiffen kann.
    Oder übersehe ich hier etwas?
     
  4. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Ja, du übersiehst den Sinn von iPhoto: iPhoto ist ein Fotoverwaltungsprogramm - ergo ein Programm, dessen Aufgabe darin besteht, deine Fotos zu verwalten. Da ist es schon zweckentfremdend, wenn du deine Fotos plötzlich extern verwalten willst, denn dann nutzt du iPhoto nur als Bildbetrachtungsprogramm, wozu es aber nie entwickelt wurde ;)

    Ein Import in Aperture ist von iPhotos Struktur kein Problem, ein Import in Lightroom ist - sofern du Aperture besitzt - wohl nicht notwendig*, Quicklook... naja, du hast ja die Ansicht in iPhoto oder Aperture, reicht das nicht? :)

    Sofern du tatsächlich deine eigene Struktur (die übrigens mehr Nachteile als Vorteile hat, wenn man sie mit einer ordentlichen iPhoto Struktur vergleicht) haben möchtest, kannst du einen Bildbetrachter, keinen Bildverwalter, nutzen. Eine Übersicht gibts in Herrn Sins Übersicht. Empfehlen kann ich Bridge, falls das Kleingeld reicht. (Die günstigen Programm kenne ich aber einfach nicht)

    *Ausnahmen bestätigen die Regel
     

Diese Seite empfehlen