1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto Diashow Exportieren

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von flave, 10.11.09.

  1. flave

    flave Idared

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    27
    Hallo zusammen,

    wenn ich eine Diashow als Video exportiere und egal welche Größe ich wähle wird anscheinend die Videodatei erstellt doch diese ist nirgends zu finden. Der Forschrittsbalken läuft "erfolgreich" durch doch die Videodatei ist nicht da. Ich kann nur eine mov Datei über Exportieren-->Angepasster Export erstellen, das funktioniert.
    Ich habe jetzt schon Zugriffsrechte repariert, 10.6.2 installiert, iPhoto 8.1 Update, mit Onyx alle Caches gelöscht, nix hat geholfen. Im system.log finde ich folgenden Eintrag währen des Exports.

    Code:
    Nov 10 18:21:11 MB-2 [0x0-0x21021].com.apple.iPhoto[779]: CoreMediaAuthoring: the source video is color-untagged. Assuming Rec 601... 
    
    Vielleicht könnt Ihr damit was anfangen....


    Macbook Late 2006, MAC OSX 10.6.1, iPhoto 8.1, und alle weiteren Updates, die es von Apple gibt.
     
  2. flave

    flave Idared

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    27
    Die Angabe zum OS ist falsch, habe natürlich schon 10.6.2 drauf, und iPhoto09 Version 8.1, aber mit 10.6.1 war das Problem auch schon und hatte dann gehofft, dass es mit 10.6.2 gelöst ist.
     
  3. el.mago

    el.mago Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.11.09
    Beiträge:
    10
  4. Marie

    Marie Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    10
    DIashow aus iPhoto exportieren zum Versand als email ...

    Hallo Leute,
    ich habe das gleiche Problem wie Flave....
    habe seit kurzem mein neues MacBook Pro 15'' neu und bin voll begeistert. Habe mir das MacBook geholt, weil ich viel mit Fotos und Videobearbeitung mache und auf meinem PC alles immer so langsam und langweilig vonstatten ging.
    Meine Frage: Habe mir eine schöne Diashow von einigen Bildern zusammengestellt (nur ca. 40-50 Bilder) - also eine kurze Show. Möchte diese gern per email an Freunde versenden - was ja laut iphoto problemlos gehen soll, wenn man in kleiner Datei das exportiert.
    Ähnlich wie bei FLAVE werde ich auch gefragt, wohin es gespeichert werden soll, der blaue Balken arbeitet auch und nachdem die Bilder durchgelaufen sind ist der balken mal gerade halb durch und bricht ab. Speicherplatz wurde genutzt, also irgendwelche Caches sind mit Zahlencodes vollgeschrieben (kann ich die eigentlich problemlos löschen??) - aber meine Diashow ist nirgends zu finden bzw. gespeichert.
    Was kann ich tun? Was läuft falsch?
    Fotos exportieren klappt problemlos.
    Hab mir auch ein Quicktime-Player-Movie erstellt, das ging ok - Datei ist aber zu groß zum Versenden. Nutzt mir also nix.
    Versand der Diashow an iDVD klappt genauso wenig.

    Ich bitte um Nachsicht, da ich Neuling bei Mac bin - bin gerne für alle Tipps dankbar und möchte die ganzen Features die ein Mac bietet gern nutzen. (d.h. ich bin voll willens mit loszulösen von Windows ;) - Also verzeiht wenn meine Fragen etwas holprig sind ...
    DANKE und viele Grüße
    Marie
     
  5. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.787
    Hi Marie,

    "Exportieren" und dort dann "angepasster Export".
    Mit am kleinsten wird es hier mit MPEG4, z.Bsp. mit Auflösung von 640x480, langt ja eigentlich mal zum anschauen.
    Trotzdem sinds dann bei nur 8 Bildern mit Intro/Outro-Bild fast 2 MB.
    320x240 wirds dann schon sehr winzig, liegt dann bei 8 Pics auf 800Kb.

    Aber Du kannst ja mal bei Quicktime-export die verschiedenen Auflösungen und Kompressionesmethoden und -Qualtitätsstufen ausprobieren, vllt. findest Du etwas, was "schaubar" groß genug für den Bildschirm und trotzdem klein in Sachen Speicherbedarf ist.

    Damits schneller geht vllt. ersma mit weniger Bildern testen, damit Du nicht immer so lange warten musst. ;)
     
  6. Marie

    Marie Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    10
    Hallo Implied,
    danke für deine Antwort.
    Ich habe verschiedenes ausprobiert. Aber als Quicktime-Film ist es in kleiner Größe wirklich nicht mehr schaubar. Mit angepasstem Export klappt es alles wunderbar, die Dateigrößen sind bei ca. 30 Fotos aber immer noch fast 100 MB. - also nix zum versenden!
    Eine Frage stelle ich mir trotzdem: warum klappt es nicht, wenn ich eine kleine oder mittlere Auflösung anklicke und einfach nur auf "Exportieren" gehe (also ohne den angepassten Export)? Ist das ein Fehler von iPhoto 09 oder mache ich immer noch etwas falsch?
    Ebenso wenn ich bei der Diashow unter Bereitstellen auf "an iDVD senden" gehe, dann exportiert er und sagt mir später: "Es trat ein Fehler auf. Dies ist kein Film."
    Ich meine: Klar ist eine Diashow noch kein Film, aber warum bietet das iPhoto-Menu dann die Möglichkeit: an iDVD senden an - und macht dann keinen Film daraus?
    Ich glaube - ich sollte mir ein Handbuch von iPhoto 09 kaufen - vielleicht hilft das ja ?? ;)))
    Kann jemand das Galileo-Buch "iLife für die digitale Fotografie" empfehlen? Das scheint mir hinreichend ausführlich zu sein....
    Danke und viele Grüße
    Marie
     
  7. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.787
    Hi Marie,

    bin der Meinung unter Leo ging das mit dem Export, seit SL aber bei mir auch nicht mehr (???)
    - Siehe Threadlink von el.mago
    Das mit dem "Bereitstellen an iDVD" hab ich bisher noch nicht probiert, aber wenn das nun auch nicht mehr funzt.... Hmmm, Grrrr
    Werd ich demnächst mal testen.

    Problem ist allemal die Auflösung/Größe. Denk dran, es handelt sich um einen Video, und die sind nun mal Speicherintensiv.
    Egal ob über Export, angepasster Export oder iDVD-Bereitstellung: Video ist Video. Nur die unterschiedlichen Kompressionsmethoden können dann noch Speicherplatz sparen. Dort aber dann darauf achten, daß die Empfänger auch den passenden Codec zum Abspielen haben ;)
    Aber auch da kann ich Dir leider nicht sagen, welcher am meisten komprimiert, ich nehme immer den H.264, der ist wohl weit verbreitet. Und so groß werden die Unterschiede auch nicht sein.
    Übrigens: 720x576 = DVD-Auflösung = 4,7GB für ca. 133 min., bekommst aber bei VCD mit Auflösung 480x576 auf eine CD ca. 74 min. Nur daß Du mal siehst, wohin das führen kann.

    Test bei mir: Quicktime mit MPEG-4, H.264, 640x480 (VGA) - 12 Bilder mit Hintergrundmusik MP3, insgesamt 58sec. lang = 19,6 MB
    Wäre für anschauen auf TV gerade noch so ausreichend finde ich.

    Aber Möglichkeit wäre ja noch, den "zu großen" Video auf eine Homepage zu legen und Deinen Freunden z. Bsp. als Stream zur Verfügung stellen oder auf einen FTP zum Download bereit legen.
    Die meisten Freemail-Accounts sind ja häufig limitiert, was die Übermittlung von Daten betrifft, das wird evtl. bei einigen nicht klappen.

    Das Handbuch ist bestimmt nicht schlecht, aber auch die Hilfefunktion hilft ganz gut weiter. Für iPhoto 08 gabs sogar ein Handbuch was im 09er leider nicht mehr dabei ist, auch da kann man einiges nachlesen.
    Schau mal hier.
    Vllt. erst einmal das durcharbeiten. Ich denke wirklich, daß in iPhoto mit SL iwas nicht ganz sauber läuft. Traurig aber wohl wahr, daß Apple da bisher nicht mit updates reagierte. Und nur weil die eine oder andere Funktion nicht wie angedacht funktioniert ist das noch kein Grund ein Handbuch zu kaufen ;)

    Cheerio
     
  8. Marie

    Marie Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    10
    Hi Implied,
    danke für deine Tipps. Ich werde mich jetzt langsam mit einer Homepage bzw. iweb beschäftigen und die Diashows werde ich so hinterlegen, dass meine Freunde sie locker in itunes oder so importieren können. Du hast sicher recht.... warten wir mal ein Update ab, ob sich da was ändert. Laut Beschreibungen hört es sich an, als ob es locker möglicht sei, die kleine Diashows als email-anhang zu versenden.
    Naja, ich übe also weiter und probiere alles aus ;)

    Ich such gerade hier einen Thread wo ich noch was fragen kann wegen dem Dock: Finde es nicht auf Anhieb. Vielleicht hast du ne Ahnung.... Hab Garageband aus dem Dock entfernt, weil ich dieses Programm nicht brauche (wollte halt ein wenig aufräumen).... Jetzt ist das Programm aber komplett weg. Normalerweise kann man im Finder die Symbole locker wieder ins Dock reinziehen. Aber Garageband ist "verschwunden". Ein Ordner ist da, aber der ist leer. Irgendwo habe ich gelesen, dass manche Programme evtl. dann "unsichtbar" sind.
    Nur für alle Fälle, falls meine Tochter mit Garageband mal was machen will: Gibt es noch eine Möglichkeit an das Programm wieder ranzukommen? Ich habe es ja nicht gelöscht, nur "aus dem Dock entfernt". Weiß aber nicht, wie ich es wiederfinden soll.
    Wäre schön, wenn du hier zufällig auch eine Antwort weißt?
    Ansonsten schaue ich mal, in welchem Thread ich hier nachfragen kann.
    Danke und lg
    Marie
     
  9. fireman54

    fireman54 Jamba

    Dabei seit:
    23.08.08
    Beiträge:
    54
    Hallo Marie,
    wenn Du das Programm nicht gelöscht hast sollte es noch im Programme-Ordner zu finden sein. Im Dock ist ja nur eine Verknüpfung. Falls es weg ist, kannst Du es doch mit der beim MacBook beiliegenden Applications Install DVD wieder installieren.
    Gruß Volkmar
     
  10. P.Moutevelidis

    P.Moutevelidis Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.01.10
    Beiträge:
    11
    Hallo :)

    Inwieweit kann man eigentlich die Qualität der Diashow bei der Wiedergabe auf dem TV Gerät steuern?
    Bei mir auf dem Plasma wirken die Bilder etwas stark verwischt

    Grüße
     
  11. cologne1712

    cologne1712 Meraner

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    228
    habe mal ne blöde frage...wie kann ich denn in iphoto beim erstellen einer diashow die bilder reihenfolge ändern? finde dazu einfach nichts.
    bei mir kommen da ich die diashow mit musik untermale das bild an der falschen stellt und da hätte ich lieber ein anderes.
     
  12. Marie

    Marie Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    10
    Hallo!
    Damit habe ich auch lange herumprobiert, weil Hochkantbilder plötzlich quer waren und die Diashow anscheinend auf die Formate ansonsten nicht achtet. Hab die Diashow in iPhoto unter "Diashow" erstellt (also nicht aus Ereignis heraus einfach auf Diashow gehen). Am oberen Bildrand läuft die dann Bilderleiste und dort kann man die Bilder nach Lust und Laune verschieben.
    Gruß, Marie
     
  13. cologne1712

    cologne1712 Meraner

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    228
    danke,
    aber iphoto ist für meine dia von 402 bildern nun erstmal eh uninteressant da man ja nur 1 musikstück unterlegen kann
     
  14. Marie

    Marie Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    10
    hab meine Diashow noch nicht ganz fertig, aber soweit ich alle Beschreibungen verstanden habe, muss man doch mehr als nur 1 Musikstück hinterlegen können!?!. Es hieß doch, man kann sich aus itunes seine Musik selbst zusammenstellen und diese Stücke hinterlegen.... Ich werde das die Tage mal ausprobieren - sollte das tatsächlich nicht gehen, gebe ich dir recht: ist iPhoto Diashow vollkommen uninteressant - ABER das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen!!
    Schlage vor: Nochmal probieren oder hat jemand bessere Ideen?
    LG, Marie
     
  15. cologne1712

    cologne1712 Meraner

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    228
    also finde in iphoto definitiv nicht die option eine diashow mit 2 oder 3 liedern zu untermalen...habe nun eine diashow in imovie gemacht als hochauflösend in quick time format umgwandelt und probiere es nun mit toast zu brennen...da idvd irgendwie meine .mov datei nicht brennen möchte.
     
  16. Parzi

    Parzi Erdapfel

    Dabei seit:
    18.09.04
    Beiträge:
    1
    @ cologne1712

    Auswahl Musikeinstellungen, den Haken bei "Eigene Wiedergabeliste für Diashow" setzen und die Titel der Wahl in dieses Fenster ziehen.
    Schon probiert und klappt auch (iPhoto'09)

    Gruß Parzi
     

Diese Seite empfehlen