1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iphoto bringt mich zum wahnsinn

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von F-Robert, 07.07.07.

  1. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    aaalso, heut ist nicht mein tag.

    ich hab ein paar fotos vom macbook auf meine externe hd gezogen und sie jetzt iphoto auf meinem macpro zugefügt. klappte alles supi.
    aber jetzt (nach 14 tagen) ist mir aufgefallen das einige fotos nur noch im kleinen format da sind.
    sorry das ich heut so neben der spur bin....:-c
     
    #1 F-Robert, 07.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.07
  2. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    ääähm was mir aufgefallen ist. es sind nur die fotos betroffen welche ich mit photoshop elements bearbeitet habe...zumindest glaube ich das. ist das rückgängig zu machen? ich meine von 3888x???? auf 344x??? ist schon ein sehr krasser unterschied
     
    #2 F-Robert, 07.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.07
  3. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    iPhoto verändert die Originale nicht. Du kannst immer den Menüeintrag
    "zurück zum Original" verwenden um alle Änderungen rückgängig zu
    machen. Vielleicht solltest Du einmal Deine Photoshop Einstellungen
    darauf überprüfen, warum die Ergebnisse in viel zu geringer Auflösung
    gespeichert werden.

    Gruss
    Andreas
     
  4. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    danke erstmal,

    ich hab die bilder jetzt gelöscht und werde sie nochmal drauf kopieren und dann mal schauen an was es gelegen hat bzw. liegt.

    robsen
     
  5. Jenso

    Jenso Gast

    Robert, ich fürchte, daß das Problem vor Deinem Rechner und nicht in iPhoto steckt!

    Du kannst doch nicht iPhoto dafür verantwortlich machen, daß Du Bilder in Photoshop elements weiterbearbeitest und dann iPhoto die Ergebnisse nicht verwaltet/findet/anzeigt.
    Wer weiß, wohin Du Deine Verarbeitungen gespeichert hast?

    Andere Möglichkeit: die Bilder wurden von iPhoto nur angezeigt, solang die Externe dranhing, ggf. liegen dort die Originaldateien und es wurden von Dir innert iPhoto nur die dortigen Daten bearbeitet?
    Richtig klar wurde mir nicht, WIE Du WELCHE Daten WO zugefügt und/oder bearbeitest hattest.
     
  6. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    also iphoto mach ich nicht dafür verantwortlich - jetzt nicht mehr;).
    trotzdem mag ich das programm nicht. die riesenbibliothek ist nicht nach meinem geschmack.
    ich denke schon das es an photoshop liegt. ich werde die bilder später nochmals von der externen in iphoto kopieren. bloss chade da alles so schön geordnet war:(.

    greetz

    Robert
     

Diese Seite empfehlen