1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhoto: Bilder werden kopiert, obwohl anders eingestellt

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von cybermat, 15.12.06.

  1. cybermat

    cybermat Jamba

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    58
    Hi,

    bin jetzt auf iLife06 umgestiegen und bin gleich daran gegangen die iPhoto-Libary komplett neu anzulegen. Hintergrund ist, dass ich meine Bilder NICHT in die iPhoto-Libary kopiert haben möchte. Desshalb fand ich es großartig, dass ich in iPhoto06 dieses kopieren endlich ausschalten kann.
    Also erst mal tabula rasa gemacht und alle Kopien und Alben gelöscht. Die Funktion "Beim Hinzufügen zum Photoarchiv Dateien in den Ordner 'iPhoto Libary' kopieren" deaktiviert und ein paar Bilder importiert.
    Und was passiert? iPhoto kopiert jedes Photo in seine Libary, genau so wie schon die Vergängerversion. Ich würde gerne iPhoto06 benutzen, aber nicht mit diesem Zwang meine Bilder zu kopieren, um sie in dem Programm zu nutzen. iTunes kopiert inzwischen ja auch nicht mehr, warum klappt das bei iPhoto nicht? Hat jemand eine Idee, warum mein iPhoto alle Dateien kopiert, obwohl ich die Option ausgeschaltet habe?

    Danke & Gruß,

    Mat
     
  2. cybermat

    cybermat Jamba

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    58
    Ok, es sind nur die Vorschaubilder und es wird doch nichts kopiert. Die Dateien in den neuen Verzeichnissen sind nur die Thumbnails, die genauso heißen wie die Originaldateien. Es wird nichts kopiert, und alles verhält sich korrekt.

    Mat
     

Diese Seite empfehlen