1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto Albenorganisation

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von flogro, 23.06.07.

  1. flogro

    flogro Idared

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    29
    Ich habe folgendes Problem:
    Wenn ich mit iPhoto Bilder von meiner Kamer importiere, kann ich sie zwar dann schön in Alben einordnen, aber sie bleiben immer noch im Ordner "Film XY" gespeichert. Ich hätte aber gerne eine Ordnerstruktur entstprechend den angelegten Alben. Anders gesagt, ich möchte, dass meine Bilder in Ordnern abgespeichert werden, und zwar mit den selben Namen wie meine Alben.
    Muss ich wirklich die Bilder zuerst in iPhoto sortieren und dann auch noch auf der Festplatte?
    Bitte um Hilfe, fgro
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Du kannst in iPhoto unter Einstellungen-->Erweitert den Import in den iPhoto-Ordner unterbinden. Dann behält iPhoto Deine ursprüngliche Ordnerstruktur bei.

    Aber mal ehrlich: Warum? Ich weiss noch nicht einmal, wo genau iPhoto meine Photos gespeichert hat - ich überlasse es ganz (Maclike) dem Programm, was es mit meinen Daten macht.

    *J*
     
  3. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Alternativ könntest Du
    - zuerst die Bilder von der Kamera auf die Festplatte ziehen
    - auf der Festplatte in Deinem Bilderordner einen neuen (Unter-) Ordner anlegen
    - dann die Bilder in iPhoto importieren (es sind dann ja alle neu importieren Bilder markiert)
    - anschließend aus dem Menü Bearbeiten > Neues Album aus Auswahl ... anklicken und neuen Bilderordner in iPhoto anlegen

    Ggfs. kann man neben die Alben noch in Ordner klassifizieren (z. B. Feierlichkeiten, Portraits, etc.) oder man überlässt es iPhoto und macht es so wie von crossinger beschrieben.
     
  4. flogro

    flogro Idared

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    29
    hmm danke, ich glaube crossinger hat recht. Eigentlich ist es ja ganz egal, solange die Bilder in iPhoto richtig organisiert sind. Ich bins einfach noch so von Windows gewohnt, da hab ich nur den explorer zum bilderanschauen verwendet. Aber langsam versteh ich die Mac-Denkweise...

    danke jedenfalls für die rasche hilfe... grüße
     

Diese Seite empfehlen