iPhone zurücksetzen mit aktivierter iCloud-Musikmediathek

Dieses Thema im Forum "Apple Music" wurde erstellt von thomasRa, 01.09.18.

  1. thomasRa

    thomasRa Jonagold

    Dabei seit:
    26.12.13
    Beiträge:
    18
    Hallo zusammen,
    mein iPhone SE macht gerade seltsame Probleme mit dem Touchscreen sobald es am Akku hängt.
    Hab im Internet gelesen, dass eine Wiederherstellung helfen kann.

    Ich hab auf meinen iPhone SE 64GB fast 40GB Offline gespeicherte Musik. An meinem studienbedingten Wohnort ist leider kein Verlass auf mobiles Internet bei meinem Anbieter.

    Dadurch ergeben sich mir ein paar Fragen:
    1. Wenn ich mein iPhone nun wiederherstelle, ist dann in meinem iCloud- oder im lokalen Mac Backup gesichert sind, welche Titel auf meinem iPhone offline gespeichert sind oder muss ich mich durch meine Online Musikmediathek einzeln durcharbeiten.

    2. Falls die Angabe von Frage 1 gespeichert wird: Wird der Download der ursprünglich offline gespeicherten Songs nach Aktivierung der iCloud-Musikmediathek automatisch gestartet oder muss ich jeden Download selbst starten.

    Hoffentlich könnt ihr mir helfen.

    Viele Grüße
    thomasRa
     
  2. machmahinda

    machmahinda Korbinians Apfel

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    6.894
    Die iCloud-Musikmediathek stellt sich nach Neuaufsetzen des Gerätes so dar, dass sämtliche Alben/Playlisten/Titel ausschließlich in der Cloud sind und NICHT auf dem Gerät.
     
  3. Bountyhunter

    Bountyhunter Melrose

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    2.503
    Hallo,
    deine Musik ist - wenn du die iCloud-Mediathek aktiviert und Deine Musik dort hochgeladen hast - in der iCloudMediathek gespeichert.
    Beim Zurücksetzen des iPhone gehen alle Einstellungen, also auch die gespeicherten Mediadaten verloren.
    Es wird so sein, dass Du die Titel erneut auf das iPhone laden musst - denn die iCloudMediathek verwaltet nur deine Mediadaten, wo diese lokal gespeichert sind, weiss nur iTunes auf dem jeweiligen Gerät.