iphone X Lieferzeit verkürzt sich schonwieder. Vielleicht auf Kosten der Qualität?

Dieses Thema im Forum "Wartesaal" wurde erstellt von kworld, 23.11.17.

  1. kworld

    kworld Idared

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    28
    Hallo,

    bin seit Wochen nach Lieferzeiten fürs iPhone x am schauen. Zuerst als ich mich entschloss das iPhone x zu kaufen, stand sie bei 3-4 Wochen. Letzte Woche stand die Lieferzeit von 2-3 Wochen.
    Heute morgen denn habe ich eins bei Apple bestellt. Lieferzeit sollte 2-3 Wochen sein ( 08.12- 15.12.17)
    Heute Nachmittag bekam ich eine Mail von Apple das die Lieferzeit jetzt zwischen dem 1.12.- 08.12.17 ist.
    Normalerweise würde man sich darüber ja freuen, allerdings habe ich nun bedenken das sich die in den letzten Wochen doch sehr stark verkürzte Lieferzeit auf die Qualität der iPhone auswirkt...
    Habe als das iPhone 5 rauskam, 3 mal tauschen lassen aufgrund der schlechten Qualität des Alu Gehäuses (Hauptsächlich die Fräsungen am Rand waren schlecht).
     
  2. Frischluft

    Frischluft Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    27.12.14
    Beiträge:
    2.541
    Was sollte sich da verkürzen?

    Es ist logisch, dass die Zeitspanne von Woche zu Woche geringer wird, die Liefertermine bleiben gleich.

    Wenn du mit der Verarbeitung nicht zufrieden bist, schicke es zurück, das ist dein gutes Recht, ändern kannst du sowieso nichts.
     
  3. kworld

    kworld Idared

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    28
    Du schriebst: „Was sollte sich da verkürzen“

    Und: „die Liefertermine bleiben gleich“

    Nein, ich meinte das sich die Lieferzeit im Allgemeinen fürs IPhone X in den letzten Tagen/ Woche sich sehr schnell hintereinander zweimal um Wochen verkürzt hat.
    Und da frage ich mich ob da evtl die Qualität der Geräte die jetzt zügig ausgeliefert werden schlechter wird.
    Fertigungstechnisch und Verarbeitung. Bauteile die evtl nicht 100%ig sind aber aufgrund der starken Nachfrage im Zweifelsfall doch montiert werden.
     
  4. Frischluft

    Frischluft Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    27.12.14
    Beiträge:
    2.541
    Ja das ist doch logisch.

    Wenn ich am 1. Januar bestelle und zwei Wochen Lieferzeit habe, dann beträgt die Lieferzeit am 8. Januar nur noch eine Woche.

    Ursprünglich waren es am 27.10. 5-6 Wochen, also 1.-8. Dezember und heute sind bereits 4 Wochen vergangen, da sind es eben 1-2 Wochen der Termin liegt trotzdem beim 1.-8. Dezember.

    Da wird gar nichts verkürzt...
     
  5. kworld

    kworld Idared

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    28
    Ja, denn ist aber entweder die Nachfrage gesunken oder die Produktion wurde hochgefahren, wovon ich ja rede.
    Das meinte ich.
    Würde die Nachfrage (Käufer) und die Produktion des IPhone immer gleich sein, denn würde die Lieferzeit sich nicht so stark verringern.
     
  6. Frischluft

    Frischluft Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    27.12.14
    Beiträge:
    2.541
    Achso, schreib das doch gleich

    Die Nachfrage ist gesunken, die ganzen Vorbesteller haben ja größtenteils ihre Geräte. Jetzt sind nur noch die Vertragsverlängerer und eben die dran, die dann im Laufe des Jahres wechseln. Aber das verteilt sich schon auf die nächsten Monate.
     
  7. kworld

    kworld Idared

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    28
    Klingt logisch, der erste Ansturm ist befriedigt. Bleibt zu hoffen das Apple die Teile jetzt nicht zusammenschustert um die Kunden zeitnah zu bedienen.
     
  8. DeHub

    DeHub Schafnase

    Dabei seit:
    26.10.11
    Beiträge:
    2.222
     schustert nicht. Die wissen genau dass sie viele Korintenkacker als Kunden haben und das nur Ärger geben würde. Ursprünglich war dir Verfügbarkeit der sensorleiste wohl das Hauptproblem. Vielleicht hat der Lieferant das in den Griff bekommen.