1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Iphone Wiederherstellung - Backup nicht verwenden

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von gateway_2_hell, 22.09.09.

  1. gateway_2_hell

    gateway_2_hell Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    24.01.08
    Beiträge:
    473
    Hallo,

    mich würde mal interessieren, was passiert, wenn ich mein iPhone per iTunes wiederherstelle (also eine ipsw-Firmware Datei von Apple draufspiele) und nach dem Installationsvorgang auswähle, dass mein iPhone nicht aus einem Backup wiederhergestellt werden soll.

    Sind dann alle meine SMS, Kalendereinträge etc. verloren und beim nächsten Sync hat auch mein Mac die Daten nicht mehr?

    Danke für eure Antworten :)
     
  2. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    Adressen, Kalendereinträge und Musik sollten ja eh auf dem Rechner liegen, dort verwaltet und auf das iPhone gesyncht werden.

    Deine Annahme ist völlig richtig, wenn Du wiederherstellst und das BackUp nicht einspielst ist Dein iPhone leer, sozusagen!

    Gruss
     
  3. gateway_2_hell

    gateway_2_hell Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    24.01.08
    Beiträge:
    473
    Also verliere ich in diesem Fall all meine SMS?
     
  4. l3x4

    l3x4 Gala

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    48
    Jep, und alle eingespeicherte WLan schlüsseln und Einstellungen.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen