1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone - warten oder zuschlagen?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von el_greco, 26.10.07.

  1. el_greco

    el_greco Granny Smith

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    16
    Laut einem Analysten der UBS soll im März eine neue Version des iPhone erscheinen. Das wäre auch durchaus logisch, weil das iPhone, das bei uns in Deutschland im nächsten Monat erscheint, ja bereits etwa ein halbes Jahr am (amerikanischen) Markt ist.

    Nun bringt mich das zum Grübeln. Bei T-Mobile muss man sich ja für das iPhone an einen 2-Jahresvertrag binden. Und im Apple Store oder bei anderen Händlern soll es das iPhone nicht zu kaufen geben, zumindest nicht in Deutschland. Wenn man sich also nun zum Start des iPhone am 9.11. eines besorgt, dann gibt es doch eigentlich keine Möglichkeit, im März irgendwie auf die neue Version umzusteigen, außer man schließt noch einen 2-Jahresvertrag ab und zahlt quasi doppelt.

    Heißt das jetzt, man solle besser warten? Wirklich günstig wird das T-Mobile Angebot ja allem Anschein nach nicht. Und so viel Geld für eine Technik auszugeben, die zwar faszinierend ist, aber im März schon veraltet ist,... Ich weiß nicht...

    El.
     
  2. rubberduck73

    rubberduck73 Boskoop

    Dabei seit:
    13.03.07
    Beiträge:
    39
    Nachdem ich erfahren habe, dass das iPhone in Deutschland vorerst ebenfalls ohne UMTS auf den Markt kommt, habe ich beschlossen bis nächstes Jahr zu warten.
    Ausserdem hat das für mich noch den Vorteil, dass mein privater Vetrag nächstes Jahr im Mai ausläuft... mal sehen was sich bis dahin getan hat.
    Habe mir jetzt übrigens ein Sony-Ericsson P1i zugelegt, zwar nicht vergleichbar mit dem iPhone, aber momentan wohl eines der besten Businesshandys auf dem Markt!
     
  3. becksblau

    becksblau Starking

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    221
    Ganz einfach: keiner weiß wann ein bestehendes Apple-Produkt ein Update bekommt. Weder bei den Macs noch beim iPhone. Es sind und bleiben Vermutungen irgendwelcher selbsternannter Experten. Also kann man unter Umständen auch sehr lange warten...
     
  4. Cathul

    Cathul Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    397
    Ist es im Mobiltelefonmarkt nicht normal, das mindestens einmal jährlich neue Modelle, bzw. verbesserte Versionen bestehender Modelle auf den Markt gebracht werden?

    Von daher sehe ich das ganze sehr gelassen und werde dann nach 2 Jahren direkt die Version 3 des iPhones kaufen, wenn es sie denn dann gibt. ;)

    /Cathul
     
  5. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich würde nich warten, denn dann kann man ja immer sagen, man wartet bis zur nächsten Generation.
     
  6. el_greco

    el_greco Granny Smith

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    16
    Eigentlich habt ihr Recht, Yoshi und alle anderen. Letztlich ist das iPhone wirklich das Über-Telefon. Und ich habe gerade mal gerechnet, dass ich mit meinem aktuellen Vodafone-Vertrag mit Daten- und Telefonnutzung regelmäßig zwischen 120 und 140 Euro lande. Dabei habe ich ganz selten mehr als 400 Minuten Gesprächszeit, aber auch nie weniger als 300. Wenn ich mich also für das XL-Paket entscheide und dieses wirklich 89,- Euro kostet, dann könnte ich sogar noch richtig Geld sparen.

    Und vom Festnetz kommen bei mir auch noch mal etwa 300 Minuten hinzu. Die werde ich ab November dann mit dem iPhone abtelefonieren, damit sich XL auch lohnt. ;)

    In zwei Jahren werden die Karten dann neu gemischt und bis dahin genieße ich die Daten- und (für mich auch) Quasi-Telefonflat des XL-Angebots. Jetzt muss ich nur schnell die Kündigung an Vodafone rausschicken... ;)

    El.

    P.S.: Hätte nicht gedacht, dass ich in diesem Leben noch einmal was mit der Telekom zu tun haben würde. Naja, seis drum.
    P.P.S.: Bei der Gelegenheit ist mir aufgefallen, dass ich bei Vodafone ziemlich bescheidene Konditionen habe...
     
  7. lebiLL

    lebiLL Martini

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    649
    Mit Sicherheit wird Apple im Laufe des nächsten Jahres ein neues iPhone rausbringen, einfach um up-to-date zu sein.

    Ich mache meinen Kauf davon abhängig, ob ich bei Erwerb des "iPhone2" meinen Vertrag ohne Verlängerung weiter nutzen kann.
    Sollte man den Vertrag z.B. um 24 Monate verlängern müssen, ist das iPhone für mich gestorben.
     

Diese Seite empfehlen