1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone Versicherung

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von DinkDonk, 03.09.08.

  1. DinkDonk

    DinkDonk Erdapfel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    hab ja schon diesen Thread über die T-Com Versicherung gelesen.
    Ich möchte aber nochmal allgemein wissen, wie es bei euch aussieht:
    Haltet ihr eine Versicherung für das iPhone für notwendig? Wenn ja, könnt ihr Handyversicherungen empfehlen? Wie ist eure Meinung?

    Viele Grüße

    DinkDonk
     
  2. kampflaus

    kampflaus Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    339
    Hast Du mal einen Link dazu? Ich hab mal gelesen das die recht teuer ist, Eingenbeteidigung usw...
     
  3. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ich hatte für meine vorherige geräte (sony-ericsson p910, m600) ein solche. mit eigenbehalt hat mich die reparatur eines displaybruchs 30 euro gekostet, aus meiner sicht also empfehlenswert.

    ich vermisse es, dass mein österreichischer provider (one/orange) kein derartiges paket anbietet. ich würde mich angesichts der horrenden reapraturpreise, insbesondere für das display, deutlich wohler mit einer versicherung fühlen ...
     
  4. DinkDonk

    DinkDonk Erdapfel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    4
    Hi again,
    Der Link zu dem T-Com Thread:
    http://www.apfeltalk.de/forum/iphone-versicherung-t108143.html
    Ging damals aber noch ums alte iPhone.
    Ich wollte ja zuerst auch so eine Versicherung bei handyversicherung24 (AXA) abschließen... aber nach dem ich http://www.apfeltalk.de/forum/versicherungen-dagegen-sch-t168379.html gelesen hab -.- bin ich nun recht skeptisch...
    Auch die Selbstbeteiligung finde ich hier mit 20% sehr hoch...
    Bei ThePhoneHouse habe ich eine Schadenskategorieanfrage, worauf sich das Unternehmen bei mir melden wollte....Das ist nun auch schon 4 Tage her...

    Mir ist bisher ein Telefon geklaut worden (Gut das war Eigenleichtsinn: Im Billard-Treff unter die Jacke auf einen Nachbartisch gelegt...). Auch einen Schadensfall hat ich schon gehabt (bei meinem Vorgänger, W800i, auch hier eigenschuld - beim Case-Wechsel). Klar ist man bei einem iPhone schon Vorsichtiger, vorallem mit der einen oder anderen Negativerfahrung. Einen Case-Wechsel hab ich beim iPhone ja auch nicht vor ^^... Aber Abstürze, Diebstahl...man kann sich ja nie 100% schützen.
    Nun bin ich echt am Überlegen, ob es sich für das 600€ Handy lohnt monatlich 5 € zu investieren. Wie machen es andere iPhone Besitzer?

    LG
     
  5. DinkDonk

    DinkDonk Erdapfel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    4
  6. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    jamba/assona verkauft letztendlich auch nur ein axa-paket ...
     
  7. laerning

    laerning Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    424
    Also ich hab eine rundum Versicherung für mein iPhone, alles dabei (Wasserschade,Fallschaden.....) und wenn was passiert, muss ich nichts zahlen!
    Und das ganze für nur 5€/mtl. das ganze läuft dann 2 Jahre! (Diebstahlschutz is leider nich dabei) gäbs aber auch!
     
  8. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    jetzt wäre natürlich von interesse, bei welcher versicherung ...
     
  9. Caliente07

    Caliente07 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    66
    http://www.wertgarantie.de/desktopdefault.aspx/tabid-56//35_read-13/

    das ist die versicherung zu t-mobile.
    für 7,95€ monatl. gibts auch die diebstahlversicherung wenn ich mich nicht irre.
    da gibts gute prospekte im t-punkt, hab leider grad keins zur hand.
    einfach ausfüllen und wegfaxen das ding (kann man auch im t-punkt machen) und man ist versichert
     
  10. laerning

    laerning Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    424
    Genau die hab ich auch!
    Aber da gibts ein güntigere für 5€/mtl. ohne Diebstalschutz!
    Die hab ich gestern gleich mit dem iPhone Vertrag abgeschlossen!
     
  11. Caliente07

    Caliente07 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    66
    klug!! bei so einem gerät definitiv sinnvoll.
    wenn man sehr gut drauf aufpasst braucht man den diebstahlschutz ja auch nicht ;)
     
  12. Restrictor81

    Restrictor81 Jamba

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    54
    Ich weiß nicht... Bin ja bei Versicherungen grundsätzlich skeptisch. Wer sagt denn, dass die mir bei einem Verlustfall nicht mit einem "Selbst schuld, da hätten Sie besser aufpassen müssen. Wir zahlen nicht!" kommen. Finde jetzt auch 120 Euro über 2 Jahre etwas teuer, wenn man davon ausgehen kann, dass man in wenigen Monaten nach der großen Nachfrage problemlos ein iPhone 3G für ca. 300 Euro bekommt.
     
  13. tweidner

    tweidner Gloster

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    61
    Hallo,

    ich kann jedem nur empfehlen die Versicherung abzuschliessen.
    Ich habe es leider verpennt und darf nun Lehrgeld bezahlen.
    Mein iPhone 2G hat einen Riss im Display. Das Glas ist heile, das LCD hat den Riss.
    Gerät ist nicht heruntegefallen.
    Heute erhielt ich von Apple die Nachricht, das Gerät wird nicht auf Garantie repariert, da ich es unsachgemäss behandelt habe.
    Gerät habe ich im Dezember mit Vertrag gekauft.
    Also mein Rat versichern !
     
  14. DinkDonk

    DinkDonk Erdapfel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    4
    Hmm, da werd ich wohl auch demnächst einen Abstecher bei der T-Com machen...eurer Meinung nach kann man das ja sogar ohne Telekom Vertrag machen?!
    Sonst noch irgendwelche anderen Versicherungen, mit denen ihr Erfahrungen gemacht habt?
    Schon jemand einen Versicherungsfall bei Wertegarantie gehabt? Würde gern mal wissen wie die sich so geben?

    Viele Grüße
     
  15. xb4

    xb4 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    403
    Die hier genannte Versicherung aus dem Telekomshop (korrekte Bezeichnung "Komplettschutz") hat mit TMO nichts zu tun. Die Versicherung wird von der Fa. Wertgarantie angeboten (www.wertgarantie.de)
    Kostenpunkt: die ersten 12Monte 5€/Monat, im zweiten Jahr heißt es so schön: der Beitrag wird auf 8€/Monat angepasst.
    Für weitere 1,95€/Monat ist der Diebstahlschutz auch mit dabei.
    Sollte ein schaden irrreparabel sein gibt es eine Neukaufbeteitigung in Höhe von 150€!
     
  16. kampflaus

    kampflaus Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    339

    Wie jetzt, ich bekomme nur 150 Euro? Oder ich muß 150 Euro zuzahlen? Ersterer Fall wäre sehr mies! Ich zahle im ersten Jahr 60 Euro, im zweiten Jahr 96 Euro... Nach 20 Monaten hab ich Wasserschaden, habe 124 Euro eingezahlt und bekomme 150 Euro? Nur 26 Euro mehr wie ich eingezahlt habe?
     
  17. avalon2

    avalon2 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    634
    Hallo,

    heute habe ich die Police von Wertgarantie für mein iPhone 3G 8GB bekommen. Da steht der Neupreis ist 399,- EUR :oops:
    Ist es bei euch genauso versichert? Mir kommt das fast etwas niedrig vor. Ich zahle 6 EUR mit dem Diebstahlschutz.

    Viele Grüße,

    Jörg
     
  18. stilakrobat

    stilakrobat Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    25.04.05
    Beiträge:
    104
    das scheint mir allerdings niedrig... hab mich bei axa informiert und da gab es bei 7 euro im monat 900€

    Allerdings wollte ich auch bei t-mobile letzte woche eine versicherung abschließen, den vertrag habe ich schon seit dem 11.7. und im t-punkt sagte man mir das geht nur innerhalb 2 wochen nach vertragabschluss??? hä? was soll das?
     
  19. Propagandalf

    Propagandalf Erdapfel

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    4
    Ich verkaufe selber das iPhone, und halte es für leichtsinn die Versicherung nicht mit zu machen...
    Ich arbeite in meiner Firma schon seid Jahren mit der Wertgarantie zusammen und kann sagen das es wohl keine bessere Versicherung für solche Geräte gibt, was sich durch die zusammenarbeit mit Apple und T-Mobile beim iPhone natürlich noch bestätigt.

    Ohne Diebstahlschutz liegt der Beitrag wie schon genannt bei 5€ im Monat, mit Diebstahlschutz nur 1,95€ mehr.

    Großer Pluspunkt bei der Wertgarantie (die ich persönlich auf allen meinen bisherigen Handys hatte) ist die unkomplizierte Abwicklung, egal ob iPhone oder nicht.

    Akku defekt? Display zerkratzt? Displaybruch? Zur Vertragswerkstatt bringen, sich drum kümmern lassen, nix bezahlen. Fertig!

    Da es sich bei der Wertgarantie allerdings nur um eine Reperaturkostenversicherung handelt, werden nicht reperable Schäden nur mit einer Neukaufbeteiligung vergütet, allerdings sind 150€ (mindestens) für ein Neues gerät auch schon mehr als nix ;)

    Nun wieder zu dem Vorteil beim iPhone und der WG, da da iPhone 3g hier nicht repariert wird sondern nur getauscht wird, (im Garantiefall kostenlos, bei kostenpflichtigen Angelegenheiten bei ca. 400€) wird das natürlich auch über die WG abgerechnet.

    Sprich, egal was mit deinem iPhone passiert, du kriegst ein neues...

    Also wem das nicht reicht, um die 5€ im Monat zu opfern, dem kann ich nicht helfen ;)

    PS: Der Komplettschutz kann auch nachträglich gemacht werden, nicht nur beim Kauf...meldet auch per PM bei Interesse.
     
  20. Propagandalf

    Propagandalf Erdapfel

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    4

    Den Beitrag sehe ich gerade erst, also der Wert des Geräte übersteigt 399€ um einiges, allerdings liegt die Austauschpauschale von Apple bei 399€.
    Welcher Betrag bei dem Ausdruck der Wertgarantie, den du mitbekommen hast, steht, hängt von dem Verkäufer ab. Da es ja nun keinen festen Betrag gibt den man eingeben könnte.
     

Diese Seite empfehlen