1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone verschickt heimlich Daten ?!

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von andik2000, 15.06.09.

  1. andik2000

    andik2000 Alkmene

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    34
    Hallo Gemeinde,

    ich habe hier mal eine Frage über ein merkwürdiges Verhalten meines iPhones.
    Ich besitze seit letzten Sommer das iPhone 3G. Nun bemerke ich seit ca. drei Wochen, dass die Akkulaufzeit rapide gesunken ist.
    Meine bisherige Verbrauchs-Statistik bis zur nächsten Aufladung betrug meist so 4-5 Stunden Nutzung und 3 Tage Standby.
    Jetzt muss ich bereits nach 1-2 Tagen Standby und 2 Stunden Nutzung den Stecker wieder anstöpseln.
    Und nun der Hammer: gestern bekam ich von T-Mobile eine SMS, dass mein monatliches Datenvolumen (500MB) aufgebraucht sein - dabei war ich kaum im Netz und habe meist mein WLAN genutzt.

    Mein Kollege zeigte mir letzte Woche seinen Einzelverbindungsnachweis seines iPhones, dieser war 6 Seiten lang. Darunter hunderte Datenverbindungen im Zehnminutentakt zu je 100kb. Push und Syncro war aber deaktiv bzw. auf manuell gestellt.
    Meine aktuelle Rechnung liegt noch nicht vor.

    Ich nutze seit 2 Monaten MobileMe, habe aber Push deaktiv und die Synchro auf Stündlich. Kalender und Adressdaten werden nur ca. 1-2 mal pro Woche verändert, also auch hier kein großer Datenaustausch.
    In den Statistiken steht mein Gesamt-Datentransfer seit Nov. 2008 auf 303 MB empfangen, 24 MB gesendet.
    Also wo bitte kommen die 500 MB Datenverbrauch plötzlich her.

    Neu Apps habe ich seit 3 Monaten auch keine installiert, die das Datenverhalten plötzlich beeinflussen könnten. Fremd-Apps habe ich auch in den letzten Wochen nicht genutzt.
    Firmware ist der aktuellste Stand und das Teil ist ungejailbreaked.

    Hat wer nen Rat?

    Danke,
    Andi
     
  2. Hobbes

    Hobbes Carola

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    112
    leider weiß ich keinen Rat, aber mir hat mal ein "höherer" Angestellter der T-Mobile erzählt, dass das iPhone in der Tat Daten permanent funkt, die aber wohl immer abgezogen werden (intern) und so nicht auf Deiner Rechnung auftauchen, vielleicht ist hier ein Fehler passiert...

    :innocent:isch würd da mohl nachfrasche...;)
     

Diese Seite empfehlen