1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone und Macbook oder iPad und Mac Mini

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Indiasoul, 01.02.10.

  1. Indiasoul

    Indiasoul Gala

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    50
    Hallo zusammen,

    seit der iPad Vorstellung bin ich am grübeln, ob ich mein Macbook late 2008 und mein iPhone 2G 16GB verkaufe und mir dafür ein iPad und einen Mac Mini zulege.

    Facts:
    Macbook unibody late 2008
    2,0 GHz
    2 GB RAM
    160GB Festplatte
    - für das Macbook würde ich 600€ bekommen.

    iPhone 2G 16GB , OS 3.0 unlocked + jailbreak
    - für das iPhone würd ich 252€ bekommen

    kaufen würd ich mir dafür:

    MacMini
    2,26GHz
    2GB RAM
    160GB Festplatte
    - kostet 504€ (unimall)

    iPad 16GB WiFi + 3G
    - kostet 503€ (aus Amerika inkl. Steuer in Florida) - ich bin vom 29.März bis 19. April dort

    Also ist meine Rechnung:
    600€ + 252€ - 504€ - 503€ = -155€

    Also für 155€ 2 neue Geräte

    Zu meinem Nutzerprofil: 90% meiner privaten Rechnernutzung besteht aus surfen, chatten, mailen. 10% für Bildbearbeitung, Textverarbeitung usw... (diese 10% benötige ich nicht mobil)

    Das iPhone benutze ich aktuell nicht zum telefonieren, da ich ein Firmenhandy habe...

    (Peripherie für den Mini hätte ich schon [MightyMouse und Apple AluKeyboard, Displayport auf DVI Adapter sowie 2x 22Zoll Monitor])

    Bin grad etwas unschlüssig. Was würdet ihr machen?

    Danke schonmal,

    indiasoul
     
  2. imac20

    imac20 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    437
    Egal wie immer: Du würdest die Mobilität eines vollwertigen OS Deines MB aufgeben. Die Frage ist, ob Dir die Funktionen eines iPad unterwegs ausreichen.

    Ich persönlich schaue auch schon erwartungsfroh auf das iPad, allerdings "nur" als "one more thing" - nicht als Ersatz für ein anderes Gerät ...
     
  3. Steffen@Mac

    Steffen@Mac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    146
    Sehe ich genauso ein Ipad kann unmöglich ein Macbook ersetzen und soll dies wohl auch nicht tun, das iPad is mehr eine Art grosser iPod als ein vollwertiges Notebook. Ausserdem hast du in deiner Rechnung die Kosten für das 3G im iPad vergessen zumal es in Deutschland bisher weder einen Tarif noch eine passende SIM-Karte gibt ausser du willst mit der Schere auf deine SIM-Karte losgehen.
     
  4. dubiosis

    dubiosis Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    424
    Ich denke, dass das iPad und der Mac Mini die beste Möglichkeit darstellt.
     
  5. Indiasoul

    Indiasoul Gala

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    50
    Vollkommen richtig. Allerdings muss ich auch zugeben, dass mittlerweile die einzige Funktion des vollwertigen OS das ich wirklich nutze in der Adobe CS4 Design Premium liegt und das wiederrum sind Dinge, die ich nie mobil machen würde, sondern sowieso immer daheim mit Monitor drangehängt usw... (darum hab ich auch schon die ganze Peripherie)

    Also das MacBook wird nicht vom iPad ersetzt, sondern von MacMini und das iPhone,welches ich sowieso nicht mehr zum telefonieren verwende durch das iPad. - Nur um meine Überlegung dahinter zu verdeutlichen

    3G Datentarif würde ich von o2 nehmen für 8.50€ im Monat, da hab ich auch kein Problem damit, meine SIM zu zerschneiden. Die Kosten hierfür hab ich nicht miteingerechnet, weil ich die ja beim iPhone genauso habe.

    Die große Frage ist halt auch, ob das iPad mit 3G bis zum 19. April in Amerika erhältlich ist :(
     
  6. Steffen@Mac

    Steffen@Mac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    146
    Wenn es nicht bis dahin komplett ausverkauft ist.
     
  7. kliph_hanga

    kliph_hanga Pferdeapfel

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    79
    Ich denke auch nicht, dass die eine Kombination die andere substituieren kann. Mit dem iPad und Mac Mini würde dir ein Telephoniegerät fehlen.
     
  8. imac20

    imac20 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    437
    Nicht wirklich, da ...

     
  9. dubiosis

    dubiosis Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    424
    Er hat doch deutlich geschrieben, dass er ein Handy von seiner Arbeit hat.
     
  10. kliph_hanga

    kliph_hanga Pferdeapfel

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    79
    aja, das habe ich überlesen..
    dennoch ist das ipad nicht wirklich mobil genug um es überall mit hin zu nehmen.. da wäre meiner meinung nach das iphone besser geeignet.
     
  11. Indiasoul

    Indiasoul Gala

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    50
    das selbe Argument hat ein Kumpel von mir auch gebracht, da ja das iPhone in die Hosentasche passt im Gegensatz zum iPad. Da ich allerdings sowieso die meiste Zeit mit Laptoptasche rumrenne ...

    Firmenlaptop hab ich übrigens auch, von daher bräucht ich den Mac nichtmal für Textverarbeitung, sondern rein als Bildbearbeitungsstation.

    LG

    indiasoul

    PS: sieht ziemlich lustig aus wenn ich berufliche und private Gadgets nebeneinander liegen hab - Dell Latitude und Blackberry VS Macbook und iPhone :D
     
  12. gerbro

    gerbro Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    332
    Also ich denke, dass das iPad und Macmini deine bisherige Kombi gut ersetzen kann. Du hast es ja selber schon genügend erläutert (wenn du nicht gerade einen Firmenwechsel in den nächsten Monaten planst..)

    Es scheint auch so, als wäre das einer dieser "üblichen" Kaufentscheidungsthreads (nicht böse gemeint):
    Eigentlich weiß man schon, was man will; man will es sich nur nochmal von anderen Leuten bestätigen lassen :)
     
  13. Indiasoul

    Indiasoul Gala

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    50
    hab ich jetzt auch nicht böse aufgefasst ;) im Prinzip hast du ja Recht. Ich will halt auch sicher gehen, dass ich keine Aspekte vergessen habe. Mir persönlich ist da nämlich gerade etwas eingefallen: Skype. Ist ja aktuell sehr bequem am Macbook mit eingebauter iSight. Ne webcam müsst ich mir dann direkt zulegen :(
     
  14. gerbro

    gerbro Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    332
    .. und dann wäre da die Frage, ob du auch mal von unterwegs skypst. Falls du z.B. Geschäftsreisen oder so hast.
     
  15. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554

    Hmmm. Hast du vor das iPad auch unterwegs zu nutzen? Sorry hätte mir klar sein müssen.

    Würde von einem Verkauf des iPhones absolut abraten. Für unterwegs für mich kaum mehr wegzudenken auch ohne die Telefonfunktion.
     
    #15 iSveni, 01.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.10
  16. gerbro

    gerbro Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    332
    Sonst hätte er den Kommentar zu dem Datentarif wohl kaum abgegeben, oder?
    Ich denke, er will es gerade für unterwegs nutzen.
     
  17. Indiasoul

    Indiasoul Gala

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    50
    Dafür hab ich am Firmenlaptop auch Skype installiert. Also Bisher hab ich Skype nur innerhalb meiner eigenen 4 Wände genutzt, dort allerdings auf der Couch, am Esstisch, usw... usw... das ginge halt dann "nur" noch am Schreibtisch :( aber ansonsten ist mir bisher kein Nachteil eingefallen ... das iPad auf Reisen mit dabei zu haben wär für mich kein Umstand, da ich sowieso dann auch immer meinen Firmenlaptop mitschleppen muss und ne große Laptoptasche dafür habe. Am Wochenende in der Bar oder im Restaurant brauch ich das iPad sowieso nicht, da wäre es dann aber auch wirklich umständlich zum mitnehmen.
     

Diese Seite empfehlen