1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone und iMac via AirPort-Netzwerk verbinden.

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Kulturbanause, 31.12.08.

  1. Kulturbanause

    Kulturbanause Granny Smith

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    15
    Hallo!

    Folgendes Szenario:
    Ich hab einen iMac der mit einem Kabel an meinen W-LAN Router angeschlossen ist und somit im Internet. Das soll auch so bleiben, denn es funzt super und ist sicher.
    Ebenso habe ich in meiner Wohnung noch ein W-LAN laufen. Darüber sind mein Notebook und mein iPhone zuhause im Netz.

    Jetzt habe ich zwei Anwendungen auf dem iPhone (Things und Remote) die ein W-Lan benötigen um sich zu synchronisieren. Also habe ich meinen iMac-internen AirPort aktiviert und ein neues verschlüsseltes Netzwerk angelegt. Auf dieses Netzwerk kann ich nun problemlos vom Handy aus zugreifen. Remote und Things laufen super (wenn die Firewall für die beiden offen ist). Leider nur solange bis ich den Rechner neustarte.

    Sobald ich den Rechner anmache, muss ich ein neues Netzwerk anlegen (mache ich über: Menüleiste > AirPort > Netzwerk anlegen > Mit passwort etc ... ) und das alte ist futsch.

    Meine Frage nun: Warum ist das so? Warum wird das AirPort-Netzwerk oder was auch immer ich angelegt habe nicht gespeichert? Gibt es eine Möglichkeit das Löschen zu verhindern? Ist schon recht lästig immer wieder ein neues anzulegen. Leider habe ich auch in den Netzwerkeinstellungen nirgendwo dieses Netzwerk gefunden. Ich kann es also auch nichtmehr bearbeiten wenn es einmal angelegt ist..

    Irgendwie verstehe ich nur die Hälfte. Es wäre Spitze wenn mir jemand die sache erklären könnte.
     
  2. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >Irgendwie verstehe ich nur die Hälfte. Es wäre Spitze wenn mir jemand die sache erklären

    Wenn du doch schon ein WLAN betreibst wird dein Internet ja sicherlich von dem WLAN-Router kommen, warum bindest du das iPhone nicht einfach da mit an? Das ist wesentlich einfacher als jedes mal dem iMac ein neues Netz für das iPhone aufzumachen.

    AdHoc-Netze, also ein WLAN zwischen einem Computer und EINEM andern Gerät speichert der Mac so nicht so einfach. Du wirst es jedes mal neu suchen.

    Melde das iPhone in deinem WLAN-Router an so wie du es mit dem iMac gemacht hast.

    Wenn der WLAN-Router kein Routing zwischen WLAN und Ethernet macht liegt das an dessen Einstellungen. Wenn es da keine Einstellung gibt, verwende für Ethernet und WLAN den gleichen IP-Adress Bereich. So z.B 192.168.1.x bis 192.168.1.50 und WLAN von 192.168.0.50 bis 192.168.0.100

    Dann synchronisiert auch das iPhone. Vor allem bucht es sich automatisch in genau das Netz ein wenn man nach Hause kommt..
     
  3. Kulturbanause

    Kulturbanause Granny Smith

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    15
    sry für die späte antwort.

    Also. Wie schon erklärt habe ich zwar ein WLAN in meiner Wohnung (da sind iPhone und PC-Notebook drin) mein iMac ist jedoch mit einem Kabel an den WLAN Router angeschlossen und direkt im Netz. Anders hab ich es nicht hinbekommen, da das WLan dauernd abbrach.

    Allerdings hast du meine Frage trotzdem beantwortet. AdHoc-netze werden nicht gespeichert. Das ist natürlich schade, aber ich glaube ich versuch noch einmal alles über ein stabiles WLAN zum laufen zu bringen...

    danke!
     
  4. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Normaler Weise bilden das WLAN und das Kabelnetz zusammen ein einziges Netzwerk. Du msolltest, wenn du es nicht von Hand anders eingestellt hast, in der Lage sein, remotes etc. einfach über dein normales WLAN zu benutzen…
     
  5. Kulturbanause

    Kulturbanause Granny Smith

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    15
    das klappt auf jeden fall nicht.
    auch kann ich nicht mein notebook und den mac verbinden. allerdings findet mein mac das WLAN, kann aber aus mir unerklärlichen gründen nicht darauf zugreifen. die verbindung bricht nach weniger als einer sekunde ab und das netz wird nichtmehr gefunden..

    daher ist die aktuelle lösung ganz gut gewesen. bisher lief ja auch alles super.
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Dann stimmt bei Dir was nicht. Vielleicht sind WLAN und Kabelnetz unterschiedlich angelegt?
     
  7. Kulturbanause

    Kulturbanause Granny Smith

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    15
    Der Grund weshalb ich seinerzeit den Mac per Kabel mit dem Router verbinden musste, war der, dass ich nur eine WEP-Verschlüsselung aktivieren konnte. Sobald ich WPA nutze findet mein iMac das Netzwerk nichtmehr. Leider kann ich Euch grad nicht sagen welchen Router ich habe ... bin auf der Arbeit. Auf jeden Fall irgendeine FritzboxWLAN von Arcor. Mein PC macht keine Probleme ( im Netzwerk :)
     
  8. bruegge

    bruegge Boskop

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    204
    Vielleicht findest du folgende Option im Webinterface deiner Fritzbox im Menüpunkt WLAN:

    FB.jpg

    Wenn dort die Kommunikation erlaubt ist, sollte es eigentlich funktionieren. Voraussetzung ist aber auch, dass sich LAN und WLAN im selben lokalen Subnetz befinden. Das sollte aber bei der Fritzbox normalerweise der Fall sein.


    P.S.: Nutzt du noch WEP als Verschlüsselung?
     
  9. Kulturbanause

    Kulturbanause Granny Smith

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    15
    nein. ich nutze WPA. da war mir mein schreckliches Netzwerk Konstrukt doch lieber als ein unsicheres WLAN...

    ich guck nachher mal zuhause was ich da finde.
     
  10. Kulturbanause

    Kulturbanause Granny Smith

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    15
    hm. also.

    ich versuche gerade alles über das WLAN zu verbinden.

    Folgender Status:
    WLAN läuft. PC und iPhone können sich mit dem entsprechenden Passwort einwählen. Nur der iMac nicht. Nach der Passwortabfrage kommt 3 Sekunden die Suche (Mit Netzwerk verbinden ...) dann die Fehlermeldung (Zeitlimit überschritten).

    Was mache ich falsch? Der tolle Assistent machts auch nicht anders als ich.
     
  11. Kulturbanause

    Kulturbanause Granny Smith

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    15
    achso nochwas.. ich meine mich zu erinnern, dass ein WLAN vom iMac zum Router problemlos funzt wenn ich statt WPA, WEP oder gar keine Verschlüsselung nutze.
    Das hatte ich am Anfang (vor einem Jahr) mal ausprobiert. Da es da auch schon nicht lief. Die aktuelle Lösung (WLAN und Mac über LAN) ist also nur die Notlösung gewesen.

    Eine Lösung über WEP oder ohne Verschlüsselung ist allerdings inakzeptabel.
     
  12. SunCity

    SunCity Braeburn

    Dabei seit:
    11.01.09
    Beiträge:
    44
    hallo, hab da mal eine frage, vielleicht kann mir wer weiterhelden.

    ich habe einen router und bin auch mit ein paar pc's per wlan verbunden (also wlan funkts).
    jetzt wollte ich auch mein iPhone per wlan verbinden, aber das iphone findet kein wlan.

    mein router ist ein: Siemens gigaset
    muss ich am router eine spezielle einstellu8ng vornehmen, damit das iphone das wlan erkennt?
     

Diese Seite empfehlen