1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone statt Palm Treo + iPod?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von gruener_igel, 20.09.08.

  1. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    Hallo liebe iPhoner,

    hab in der Suchfunktion nur veraltete Threads gefunden und erlaube mir deshalb, einen neuen aufzumachen. Als begeisterter Mac-User überlege ich den Umstieg aufs iPhone. Bisher hab ich folgendes Equipment und nutze davon:

    iPod nano 2g + Belkin TuneTalk: Musik, Interview-Aufnahme

    Palm Treo 680: Telefon, Kalender, Adressbuch

    Nach absolut frustrierenden Erfahrungen mit dem Palm (schon das zweite Gerät hat totale Macken) überlege ich den Umstieg und das Zusammenführen o.g. Geräte.

    Kann das iPhone 3G das leisten? Wie ist es um die Audioqualität bestellt?

    Wie Ihr seht, brauch ich nicht zig Funktionen(auch nicht UMTS), aber auf die wenigen benötigten muss ich mich absolut verlassen können (incl. Mac-Sync). Vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte.
     
    #1 gruener_igel, 20.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.08
  2. apfelstyle

    apfelstyle Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    25.02.07
    Beiträge:
    321
    Die Mac-Sync ist beim iPhone natürlich in bestem Umfang gegeben, das steht außer Frage.
    Was die Audioquali angeht, so erkenne ich keinen Unterschied zw. iPod und iPhone.

    Was den Palm angeht: Es gab hier mal einen Thread, bei dem bemängelt wurde, dass man bspw. beim iPhone in der Kalenderfunktion nicht nach Ereignissen bezüglich Stichwörtern suchen könne. Dem ist (leider) so.

    Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass mir der Kalender völlig ausreicht. Dieser ist auch sehr wichtig für mich. Vor allem in Verbindung mit MobileMe vermisse ich nichts.
     
  3. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    Danke für die Antwort. Und wie ist es jetzt (nach dem Software-Update) mit der Suchfunktion beim Adressbuch? Kann man da nach wie vor nur in den Namen suchen?

    Und kann jemand was zur Aufnahmequalität beim iPhone sagen?
     
  4. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    Guck dir mal meinen Post in diesem Thread an:

    http://www.apfeltalk.de/forum/von-palm-apple-t134820.html

    Im Endeffekt sind die meisten Punkte noch nicht behoben worden:


    Bis jetzt muß ich sagen, daß ich größtenteils zufrieden bin.
    - Endlich kein Palm Desktop mehr
    - Endlich keine Sync Probleme (egal ob Win oder Mac) mehr
    - Endlich ein ordentlicher Browser
    - Endlich iPod im Handy
    - Endlich eine Kamera mit der man wirklich mal einen Schnappschuß machen kann

    Es gibt aber leider auch Nachteile
    - Der Kalender vom iPhone vom nicht an den Palm Kalender ran
    -> keine Kategorien - gibts mittlerweile, aber blöd implementiert. Farben stimmen nicht mit iCal überein, beim Ändern eines Termins kann man die Kategorie nicht mehr ändern
    -> Bedienung ist im Verhältnis zum Palm Kalender "umständlich" dafür aber intuitiv
    - Keine ordentliche Task Liste mit Sync -> Es gibt mittleile akzeptable Lösungen z.B. Zenbe, aber eine Apple Apllikation mit richtigem Sync wäre mir lieber
    - Keine Notizen zumindest keine mit Sync Möglichkeit
    - Bisher noch kein guter Passwort Safe mit Sync Möglichkeit, SplashID soll aber kommen mit Mac Client -> gibts mittlerweile und funktioniert gut. Leider muß man per WLan syncen
    - Es fehlen noch einige Funktionen, die die Mac PIM Software bietet

    Wenn Du den Kalender vom Treo liebst wirst Du den vom iPhone nicht so toll finden. Zwischen iPhone und Palm sind zumindest bei den PIM Apps noch Welten dazwischen. Dafür punktet das iPhone durch andere Features.
    Eine fehlende Suchfunktion beim Kalender ist z.B. sehr nervig. Die Suche bei den Kontakten benutze ich nie. Die Buchstabenleiste reicht mir vollkommen
     
  5. apfelstyle

    apfelstyle Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    25.02.07
    Beiträge:
    321
    Meinst du Aufnahmequalität im Sinne eines Diktiergerätes?

    Was den Vergleich iPhone vs. Palm angeht, so halte dich besser an xterminated... Ich habe nie einen Palm gehabt und kann dir daher auch nichts bezüglich eines Direktvergleichs sagen...
     
  6. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
     
  7. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    iPhone als Diktiergerät?

    Hallo, hallo,

    keiner da, der über Erfahrungen mit dem iPhone als Diktiergerät u.ä. berichten kann? Freue mich auf Antworten.
     
  8. Chris71

    Chris71 Granny Smith

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    ich selbst bin nach über 10 Jahren Palm auf das iPhone umgestiegen. Ja, der Kalender ist ein riesen Rückschritt - da warte ich noch auf Zusatzsoftware. Habe dazu einen eigenen Thread eröffnet, dort ist alles nachzulesen.

    http://www.apfeltalk.de/forum/kalender-app-t171785.html

    Die Telefonfunktionen, insbes. die Voice-Mail finde ich besser gelöst als beim Palm Treo/Centro.

    Ich habe mir heute eine App namens "Rekorder" runtergeladen. Erste Tests liefen zumindest für meine Bedürfnisse sehr gut. Die einzelnen Sprachnotizen können mit Namen versehen und versendet werden. Die Aufnahmen sind klar verständlich, lediglich etwas leise.
    Das Tool könnte sowas wie ein Diktiergerät ersetzen.

    Gruß

    CHRIS
     
  9. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    Hallo Chris & Alex,

    vielen Dank für Eure ausführliche Info! Hat sich denn beim Kalender auch nach diversen Updates noch nix gebessert? Das wäre ja echt Sch...!

    Nachdem auf meine Diktiergerät-Frage niemand reagiert hat, hab ich dann mal den AppStore durchforstet und bin auf dies hier gestoßen:

    'iDicto'

    Scheint ganz neu zu sein und hat dort gute Kritiken bekommen. Hat damit vllt. jemand Erfahrungen? Auch hätte ich gerne gewusst, ob das eingebaute iPhone-Mikro denn zum Aufnehmen von Interviews taugt? 'Belkin TuneTalk für iPhone' gibt's ja bisher leider nicht...
     
  10. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    zur diktiergerät-frage: mit dem programm recorder (aus dem appstore) kann das iphone (ohne teure belkin-zusatzhardware) gut als diktiergerät verwendet werden ...
     
  11. Chris71

    Chris71 Granny Smith

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    16
    Meine Rezension ist der aktuelle Stand. Wesentliche Verbesserungen sind keine erfolgt.

    Das ist soo nicht ganz richtig, ich habe Dir Rekorder aufgeführt ;)

    Gruß

    Chris
     
  12. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    Hast ja recht, ich hatte mich nur verdrückt ausgekehrt oder so.

    Meine Frage zielte eher auf die Hardware: Kann ich das iPhone einfach so hinlegen für Interviews u.ä. und kriege ordentliche Klangqualität, oder brauch ich noch ein Extra-Mikro?
     
  13. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    die klangqualität (auch ohne zusätzliche hardware) ist gut ...
     
  14. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    Danke, danke. Dann muss ich jetzt nur noch das nötige "Kleingeld" zusammenkratzen, und dann geht's auf nach CZ...
     

Diese Seite empfehlen