1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[3GS] iPhone startet nicht mehr....

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von BreZel, 23.03.10.

  1. BreZel

    BreZel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    Hallo,

    habe soeben eine App (Cooliris) welche nach einem Update nicht mehr funktionierte vom iPhone gelöscht. Danach hat es ziemlich rumgezickt (geruckelt, Apps einfach geschlossen, usw.)... Habe das iPhone daraufhin ausgeschaltet (nur über den Powerbutton).
    Jetzt lässt es sich nicht mehr starten. Ich drücke den Powerbutton, der Apfel erscheint. Dann nach ca. 10 Sekunden geht das Ding einfach wieder aus. Auch mit iTunes verbinden über USB bringt nichts. Gleiches Problem. Apfel ist zu sehen und nach 10 Sekunden wieder schwarz.
    Habe auch schon direkt nach dem Start ein Reset über Power- und Homebutton, auch nichts.

    Oh mann, ist mein erstes iPhone nach 3 Austauschgeräten welches in einem einwandfreien Zustand war und jetzt das...
    Ich bin am Zweifeln ob mein nächstes Mobiltelefon wieder von Apple sein wird. Hoffentlich erwartet mich das mit meinem 3 Monate alten iMac nicht auch.

    Wisst ihr noch irgendetwas was ich versuchen kann bevor ich morgen bei Apple anrufe ?

    g
    Max (der von Apple langsam etwas enttäuscht ist)...
     
  2. hillepille

    hillepille Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    2.121
    hi, dann bleibt nur ne wiederherstellung. gerät in den recovery-modus versetzen (findest du z.b. hier oder einfach mal bei google oder apple suchen), so dass es beim anschalten den stecker zeigt, mac oder pc starten, mit dem iphone verbinden und dann itunes starten. jetzt sollte dir itunes sagen, ich habe ein gerät entdeckt das sich im recovery-modus befindet, soll ich das wiederherstellen. that's it und alles wird gut :)!
     
    BreZel gefällt das.
  3. BreZel

    BreZel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    hmmm, jetzt habe ich das iPhone über iTunes zurückgesetzt. Allerdings möchte ich jetzt mein letztes Backup einspielen. Doch nun ist der Ladebalken ca. 3 Stunden lang weiß/blau gestreift gelaufen, also quasi ohne erkennbaren Fortschritt. Auf dem iPhone stand Wiederherstellen und auch unter dem laufenden Balken stand "iPhone aus Backup wiederherstellen"... Jetzt ist iTunes abgeschmiert... Ist das normal dass der Balken solange blauweiß gestreift bleibt ?

    g
    Max
     
  4. BreZel

    BreZel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    iPhone wiederherstellen ohne Internet ?

    So, habe jetzt ein Backup von letzter Woche aus TimeMachine wiederhergestellt.

    Jetzt bin ich allerdings auf Arbeit und habe hier mit meinem Rechner keine Internetverbindung. iTunes verlangt aber zum Wiederherstellen eine. Habe mit [Alt] auf Wiederherstellen geklickt und zu der vom Apple Server geladenen Firmware 3.1.3 navigiert. Allerdings lässt mich der Finder keine der im Ordner enthaltenen Datein auswählen, sind alle grau hinterlegt.

    Weiß einer woran das liegt, oder was ich tun muss um mein iPhone erfolgreich wiederherzustellen?

    g
    Max
     
  5. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ohne Internetverbindung kannste ein 3GS eh nicht wiederherstellen, die FW muß online von Apple signiert werden.
    Welche Dateien in welchem Ordner meinst du? Die Datei für die Wiederherstellung ist eine IPSW, da gibt es nur eine. Du darfst die IPSW nicht öffnen!

    MfG
    MrFX
     
  6. BreZel

    BreZel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    So bin jetzt wieder zu Hause... Sitze insgesamt jetzt schon wieder ca. 5-6 Stunden dran und versuche mein altes Backup einzuspielen, aber irgendwie macht er mir das nicht....

    Das Wiederherstellen klappt immer super. Software wird neu eingespielt, iPhone startet neu, dann meckert iTunes dass das iPhone erst entsperrt werden muss (SIM) und man es danach wieder anstecken soll. Hab ich gemacht, iTunes erkennt es auch als neues iPhone und fragt was zu tun ist (Neues oder aus Backup).
    Dann wähle ich aus Backup und wähle mein letztes Backup aus und klick auf Start.

    Und jetzt komme ich nicht wirklich weiter.

    Auf dem iPhone steht "Wiederherstellung läuft". Auf dem Desktop sehe ich einen blau-weiß gestreiften Balken laufen über dem steht "iPhone vom Backuo wiederherstellen..." Aber der Balken bleibt immer blau-weiß gestreift, es ist also kein Fortschritt zu erkennen.

    Gestern habe ich das ganze mal 3-4 Stunden laufen lassen ohne das was zu sehen war und am Ende hat sich iTunes aufgehängt...
    Ich dachte erst das Backup ist kaputt und habe mir eine 3 Tage alte Version davon (User/Library/Application Support/MobileSync/Backup) von meiner TimeMachine geholt und dann hat er auch plötzlich angefangen mir einen Fortschrittsbalken zu zeigen und dann kam schon nach paar Minuten die Meldung "Einstellungen sind wiederhergestellt" und er hat dann plötzlich begonnen alle meine Apps die ich vorher auch drauf hatte draufzukopieren. Waren aber alle alphabetisch geordnet und nicht in der Reihenfolge wie Sie zuvor waren. Und auch die Einstellungen der Apps an sich wurden nicht mit übernommen (Passwörter, Einstellungen, Savegames, usw.). Mir kommt das sehr spanisch vor. Er weiß welche Apps ich drauf hatte aber hat diese nicht aus dem Backup sondern von meiner Platte drauf geschoben. Also vieleicht doch Backup defekt. Also per TimeMachine noch paar Tage zurück.

    Jetzt kommt wieder Fehler Nummer 1. Seit gut 1er Stunde rattert der blau-weiße Balken aber nix tut sich. iPhone zeigt brav "Wiederherstellung läuft" an. Also kanns ja nicht am Backup selbst liegen, wenn er es mal so und mal so macht...

    weiß einer von euch was ich noch machen kann ? Liegt es vieleicht am iPhone ? Unwahrscheinlich, oder ?

    Ach ja, die Backups welche ich aus oben genannten Ordner wiederherstelle sind insgesamt "nur" 2,XX GB groß. Ist das normal ? Macht das iTunes so wie Timemachine? Dass quasi nur die Einstellungen und die Einstellungen der einzelnen Apps geschrieben werden ? Weil die Apps selbst und auch die Musik sind ja echt nochmal im iTunes Ordner gespeichert.

    g
    Max
     

Diese Seite empfehlen