1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von robbygraz, 30.04.08.

  1. robbygraz

    robbygraz Braeburn

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    43
    Hallo,

    Das iPhone eines Bekannten von mir startet nicht mehr.
    iPhone 8GB
    Firmware 1.1.4
    Unlock, Jailbreak usw. mit ZiPhone
    Es wurden zusätzliche Programme am iPhone installiert.
    gekauft am 20.03.2008 in den USA.

    Seine Schilderung:
    Es hat ca. 2 Tage nach dem Entsperren normal funktioniert, danach hat sich das Gerät von selber ausgeschaltet (vielleicht Akku leer). Im iTunes wurde er dann gefragt, ob er es wiederherstellen will. Das hat er dann nicht gemacht. Am Tag darauf gibt es dann Probleme mit dem Empfang, das Standbild flimmert und der Lautsprecher rauscht (Beim Abspielen von MP3's, Klingeltönen usw). Weiters wird das vorhandenen WLAN nicht mehr gefunden und der Akku wird beim Laden sehr warm.

    Nach dieser Schilderung habe ich das iPhone dann zu mir genommen. Zu diesem Zeitpunkt war das Gerät ausgeschalten. Habe es stundenlang am PC laden lassen, sowie an der Steckdose. Aber es startet einfach nicht mehr. Habe schon minutenlang den Einschaltknopf sowie den Einschaltknopf und die Home Taste gleichzeitig gedrückt - keine Reaktion.

    Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Was denkt Ihr um welchen Fehler es sich hierbei handelt?

    lg Robert
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hat er denn noch wiederherstellen können? Ansonsten würde ich sagen, dass es sich hierbei um einen Hardwaredefekt handelt.

    Grüsse, Steven
     
  3. robbygraz

    robbygraz Braeburn

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    43
    Nein, kein Wiederherstellen, gar nichts. Hab schon alles versucht was ich in diversen Foren gelesen habe, kein Erfolg.
    Das Display bleibt immer Schwarz (Kein Apple Logo, gar nichts)

    Werde es jetzt mal mit der Garantie versuchen. Ist aber schwerer als gedacht, da es bei apple.com KEINE EINZIGE email-Adresse für den Support gibt. Es gibt nur Telefonnummern und meine Englischkenntnisse sind leider sehr schlecht. Mal schauen ob ich mit denen einigermaßen kommunizieren kann.

    lg Robert
     
  4. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Kannst du sowieso vergessen...du hast bei einem in den USA gekauften iPhone keine Garantie, wenn du nicht auch einen AT&T Vertrag hast.
     
  5. robbygraz

    robbygraz Braeburn

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    43
    Bitte keine Unwahrheiten verbreiten!

    Hier ein Auszug von der apple.com Support page:
     
  6. Panini

    Panini Starking

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    217
    Falsch! Mit ein wenig Glück lässt sich das iPhone auch so umtauschen.
    Hatte eins mit einem Displayfehler (deutlich hellerer Streifen senkrecht über das Display) und das wurde anstandslos ausgetauscht!
    Versuchen kostet nichts... evtl. einem Bekannten mitgeben, der in der nächsten Zeit mal über den grossen Teich fliegt!

    MfG
    Panini
     
  7. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Dann probier es doch aus...dann wirst du sehen dass es stimmt...o_O
     
  8. robbygraz

    robbygraz Braeburn

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    43
    "Our records indicate this product has not been activated. Learn how to activate your iPhone. Please note that warranty service is not dependent on activating your iPhone. For more information, please contact us"
     
  9. robbygraz

    robbygraz Braeburn

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    43
    @Yoshi: Es gibt im Internet einige Erfahrungsberichte zu finden, bei denen ein nicht aktiviertes US iPhone ausgetauscht wurde, z.B hier und hier.

    Und rein vom Logischen her. Was passiert wenn man ein defektes iPhone von Apple bekommt? Hat man dann keinen Garantieanspruch weil man es nicht aktiviert hat, obwohls gar nicht geht weil das Handy defekt ist?!?!

    Es stimmt leider, dass viele Apple MitarbeiterInnen selbst nicht wissen, dass man auch ohne Aktivierung Anspruch auf die Garantie hat. Die muss man dann halt belehren ;)

    lg Robert
     
  10. robbygraz

    robbygraz Braeburn

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    43
    Neuigkeiten zu meiner Garantieabwicklung:


    Bei Apple USA angerufen (mit Skype um 0 Euro).
    mitgeteilt dass mein iPhone defekt ist und NICHT mit AT&T aktiviert ist.
    Hab die Seriennummer und meinen Namen angeben sowie einige Fragen beantworten müssen (wann habe ich das iPhone das letzte mal aufgeladen usw.)
    gesagt dass ich zur Zeit nicht in den USA bin und eine US-Adresse angegeben.
    Nun ist eine leere Box zu dieser US Adresse unterwegs wo ich das iPhone reinlegen und zu Apple zurückschicken soll.



    lg Robert
     
  11. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Öh und was nutzt das, wenn du doch nicht in den USA bist?

    Grüsse, Steven
     
  12. robbygraz

    robbygraz Braeburn

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    43
    Wenn ich in den USA wäre, dann könnte ich eh zu einem Apple Store gehen und das Gerät persönlich austauschen/reparieren lassen.
    Da ich mich aber nicht in den USA befinde habe ich für kurze Zeit bei einer Post-Weiterleitungsfirma eine US-Adresse gekauft. Dort kann man Post hinschicken und die schicken die Post dann an eine beliebige Adresse weiter.

    Wie das funktioniert und ob es funktioniert werd ich dann hier posten.
     
  13. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Genau... das mit den "gekauften" bzw. gemieteten Adressen der Post-Dienstleister ist eine recht gute Idee und wird von vielen angewendet, um die Garantieleistungen geltend zu machen.

    Ich hoffe, dass sich alles zu deiner Zufriedenheit lösen lässt.
     
  14. robbygraz

    robbygraz Braeburn

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    43
    Hätte fast auf meinen Beitrag vergessen, weil alles so gut gelaufen ist.

    Mein entsperrtes, gejailbreaktes und nicht AT&T aktiviertes iPhone ist von Apple ohne Probleme ausgetauscht worden. Es hat alles wunderbar mit meiner gekaufen US Adresse funktioniert. Das gehört zwar nicht zu deren Standardservice, aber sie haben es trotzdem gemacht. Den Zoll bekommt man auch rückerstattet.

    Eine schöne neue kompakte iPhone Verpackung habe ich auch noch dazu bekommen, siehe Bild :)
    [​IMG]

    lg Robert
     

Diese Seite empfehlen