1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone Problem mit WLAN

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Dende, 12.11.07.

  1. Dende

    Dende Alkmene

    Dabei seit:
    29.09.05
    Beiträge:
    34
    Grüße euch,

    ich hab das Problem das ich
    • ein WLAN mit MAC Filterung habe
    • iPhone (1.0.2) US Model
    • keine WEP Verschlüsselung oä.
    • SSID nicht sichtbar
    • WLAN Router Speedport W700 V
    Ich habe es nun versucht die SSID manuell einzutippen um dann das iPhone mit dem Netzwerk zu verbinden. So weit ich das noch weiß erscheint dann im Routermenü das neue Gerät mit MAC Adresse und ich muß es dann nur noch freigeben. iPhone findet dieses Netzwerk aber nicht.
    Also Mac Filterung ausgeschaltet und nochmal versucht... wieder findet iPhone das WLAN nicht.

    Ausschliessen kann ich
    • habe auf Groß Klein Schrift geachtet
    • Habe Netzwerkeinstellungen reset(et) (am iPhone)
    Jetzt kommts.... kann man da wat machen?

    Ich danke euch für jeden Denkanstoss
     
  2. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Warum machst du die SSID nicht kurzfristig sichtbar? Dann kannst Du mit den iPhone direkt zugreifen...

    Gruß,
    Venden
     
  3. Dende

    Dende Alkmene

    Dabei seit:
    29.09.05
    Beiträge:
    34
    wuuups.... reboot vom Router... jetzt hat es geklappt

    tolles Gerät dieses iPhone... bin gespannt wie sich die Apps in den nächsten Monaten entwickeln. Spielereien gibt es ja schon zu Hauf. Potential ist da....
     
  4. gfiu

    gfiu Gast

    ich würd die ssid so oder so ständig sichtbar lassen und dann wep und mac adress filterung nutzen. ist in meinen augen am sichersten, aber belehrt mich eines besseren ;)
     
  5. DerLaie

    DerLaie Cox Orange

    Dabei seit:
    22.10.07
    Beiträge:
    98
    Ich belehre dich gern eines besseren.

    1.) SSID ausschalten ist schon besser, weil z.B. ein iPhone ein WLan ohne SSID gar nicht sieht!
    Ein Stumbler würde es aber schon wieder sehen.

    2.) WEP Verschlüsselung ist übertrieben gesprochen Steinzeit. Besser sind WPA oder WPA2.

    3.) MAC-Filterung ist gut, man kann allerdings auch MAC-Adressen fälschen. Aber alles was es dem potenziellen Angreifer schwerer macht ist gut!
     
  6. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Ist nicht so...

    Am sichersten ist WPE2 und eine nicht sichtbare SSID... denn 1. Was man nicht sieht, kann auch nicht angegriffen werden (obwohl es genug Tools gibt, welche unsichtbare SSID sichtbar machen) und 2. WPE2 sicherer ist als WEP.

    Gruß,
    Venden
     
  7. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo Zusammen :),

    ich klink mich hier mal ein. Mit dem iPod touch in mein WLAN zu gelangen war ein Appletypisch einfaches Prozedere. Ich bin ebenso verfahren wie mit allen anderen Geräten: SSID sichtbar machen, MAC-Filterung deaktivieren, WLAN am iPod finden lassen, Zugangsdaten eingeben, verbinden. Das war's schon. Nun kennt der Router die MAC-Adresse des iPods und ich kann ihn als bekanntes Gerätes in den Routereinstellungen zulassen. Also die MAC-Filterung wieder eingeschaltet.

    Typischerweise schalte ich nach einem solchen Vorgang auch die SSID wieder unsichtbar. So tat ich das auch in diesem Falle, allein, der iPod touch fand mein Netzwerk nicht wieder, sobald die SSID unsichtbar war.
    Ich hab's ein paar mal probiert - keine Änderung.

    Hat jemand andere Erfahrungen diesbezüglich, oder ist es schlicht unmöglich für das Gerät, ein "verstecktes" WLAN (wieder) zu finden? Eine Option für "bevorzugte Netzwerke" wie sie OS X besitzt scheint es am iPhone/iPod touch nicht zu geben.

    Danke :).
     
  8. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    wiviel mbit/s schafft das iphone/der touch eigentlich?
     
  9. niklasen

    niklasen Klarapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    276
    Kann gut sein, dass die beiden Geräte keine Möglichkeit haben solch eine Liste mit favorisierten LANs anzulegen.
    Ich besitze aber keins davon - insofern kann es auch anders sein !
    Aber wenn du WPA Verschlüsselung an hast schadet es glaube ich kaum die SSID sichtbar zu lassen.
     

Diese Seite empfehlen