1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iphone pro: macPhone?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von KEIKO, 19.06.08.

  1. KEIKO

    KEIKO Meraner

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    228
    Hallo,

    überleg die ganze zeit, ob Apple nicht vielleicht auch mal eine PRO-version vom iphone rausbringt, weil im prinzip würd´s doch sinn machen, ich meine, es gibt sicher genug mac-anhänger, die ein etwas teureres phone kaufen würden, unter anderen auch, weil sie ein exklusiveres telefon möchten.. - wieviele iphone-käufer der 1sten generation waren froh, dass NICHT JEDER ein iphone hat? - klar, apple will viele iphones verkaufen, aber warum nicht auch ein pro-modell für all jene anbieten, die etwas besonderes wollen? ein macPhone.. ;o)

    LG KEIKO
     
  2. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Was hat denn bitte ein Pro Modell von Apple mit Exklusivität zu tun? Immer dieses getue...versteh ich nicht!
     
  3. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Und was würdest du in das Pro iPhone reinstecken? ich mein, es gibt vielleicht Leute wie mich, die auf verchromte Teile verzichten können, stattdessen aber vielleicht GPS, Handy und iPod in einem haben wollen.

    Gruss
    Smooky
     
  4. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Also ich freue mich immer, wenn ich andere mit iPhones oder Macs sehe. Da hat man direkt was, worüber man sich unterhalten kann. Weiss gar nicht, wo das Problem dabei sein soll.

    Sicher ist es manchmal schön, Leuten sagen zu können "Ach, bei dir dauert das eine Stunde? Tja, ich habe einen Mac, da geht das schneller!" - Aber wenn das Gegenüber auch einen hat, freue ich mich mit ihm. :)
     
  5. KEIKO

    KEIKO Meraner

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    228
    nunja, wenn man sich zb das macbook AIR anschaut, das könnte man ja auch aufs iphone ummünzen: flacher durch andere materialien, vielleicht ein anderer akku, der eventuell teurer ist, aber eben flacher.. - und vielleicht keine plastik-rückwand, sondern eine aus robusterem alu?
    - gibt sicher noch Features die man in ein iphone einbauen könnte, aber die vielleicht zu teuer gewesen wären?

    PS: mir ist das eh egal, ich freu mich eh, dass das Ding nimma so viel kostet, aber trotzdem würde ich vielleicht für eines das flacher ist (und das iphone wird in den nächsten jahren sicher flacher, nur die technik dafür gibt es entweder noch nicht, oder sie ist zu teuer um sie in ein $199,- gerät enzubauen) mehr ausgeben.
     
  6. douya

    douya James Grieve

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    132
    Der Gedanke ist ja für die Exklusivitätsfreaks erstmal ganz nett, aber kann man Geld nicht auch sinnvoller ausgeben? Und: Wenn Apple solch ein teures Sondermodell rausbringen würde, fliegen da nicht normalerweise die Fetzen von wegen Abzocke und Kommerz? Ist das wieder ein Thread "Funktionen vs. Besonderssein"? Es wird nie aufhören. :D
     
  7. KEIKO

    KEIKO Meraner

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    228
    nunja,. ich hab mir ein macbook AIR gekauft, vernünftiger wäre ein macbook gewesen, also was solls! ;o)
     
  8. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Das iPhone ist doch schon so teuer und groß/dick genug. Das iPhone ist für Apple User schon ein Pro Gerät (auch für nicht Apple User). Wohin soll Apple z. B. den großen Speicher hinbauen für die Speicherfreaks?

    Beim MacBook Air sehen wir ja die Einbußen, damit es das thinnest Notebook ist.
     
  9. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    denkste an sowas in der richtung? mit diamanten versetzt usw.. bei ebay gesehen fuer 7500EURO :)[​IMG][​IMG]
     
  10. walbri

    walbri Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    938
    Sicherlich ist es was Tolles, ein iPhone zu besitzen. Auch ich habe eines bestellt. Jedoch zählten für mich die Features, da kann auch so ziemlich jedes andere Smartphone wahrlich nicht mehr mithalten. Ich wollte halt auch volle Kompatibilität zu meinem iMac und nix halbgares mehr.

    Auch wenn ich selbst der Ansicht bin, Exklusivität ist längst nicht alles, so bin ich trotzdem davon überzeugt, dass das iPhone stets ein Hingucker bleiben wird, auch wenn es jetzt mehr als vorher vielleicht an den Mann/Frau gebracht werden sollte.
     
  11. KEIKO

    KEIKO Meraner

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    228
    DAS DING KÖNNTE DÜNNER SEIN!!! ;o) - um das gehts mir!
     
  12. *coernel

    *coernel Empire

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    85
    und dann? setzte dich hin und es knickt in der hosentasche erstma ein ._.

    ne ehrlich... apple hat das nicht umsonst so günstig gemacht die wollten ja schon was für den massenmarkt haben? und warum extra noch ein "pro" gerät? die maccommunity ist doch sowieso relativ eins und in sich geschlossen, warum sollte man innerhalb dieser community noch weitere "schichten" einführen?

    justmy2cents
     
  13. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    also ich finde das neue iPhone hat bereits genug Funktionen. Natürlich gibt es auch Sachen, die das iPhone nicht hat, aber was sollte bei einem iPhone Pro oder MacPhone noch eingebaut werden?
    GPS hat es ja. UMTS auch. Vielleicht eine längere Akkulaufzeit? Ansonsten fällt mir Hardwaretechnisch nichts ein.
    Softwaretechnisch könnte man eine Copy&Paste funktion hinzufügen aber das kann sich mit einem Software-Update ändern.

    Ehrlich gesagt hat das iPhone schon genug Funktionen und man darf nicht vergessen das man ein MacBook (Pro/Air) nicht durch ein iPhone ersetzen kann.
    Ich würde mir viel eher eine günstigere Variante des MacBook Air wünschen.
     
  14. CapturedInMyMind

    CapturedInMyMind Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.07.05
    Beiträge:
    713
    Apple kann einfach eine Version rausbringen, die "iPhone 3G Pro" heißt und einen Alu Rücken hat!

    Dann kann sich jeder, der diese Version hat elitär und gaaaaannnnnzzzzz besonders fühlen!

    Oh man, manche machen sich Gedanken!! Schlimm!! o_O


    Was ich gut finden würde:

    Nur den MacBook Air Bildschirm als Touchpad und Rechner, sozusagen ein "TouchBook"!

    Kommt bestimmt bald
     
  15. crispin

    crispin Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    157
    Die ganzen dünner und leiser Freaks find ich immer trollig.

    Ich habe da auch einen Freund, der schon seit langem einen Mac hat und der meinte mal, er sei ihm zu laut. Bei aller Liebe, den musste ich doch mal fragen, ob er noch richtig tickt. Der hört halt Flöhe husten und sowas stört. :D


    Wenn du etwas Exklusives willst: vertu.com
    Da bekommst du etwas Exklusives. Kannst dir sicher sein, dass nur wenige Menschen zwischen 4000,- und 80000,- Euro für Mobiltelefon ausgeben.

    Welche Dicke schwebt denn so vor?
    Ein Blatt Papier?

    Jetzt kann man natürlich drüber streiten und sagen: Wenn das iPhone jetzt noch dünner wird, dann liegt es nicht mehr gut in der Hand, was es jetzt fantastisch tut, denn zu dick ist es auf keinen Fall. :)
     
    #15 crispin, 19.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.08
  16. FSOL

    FSOL Morgenduft

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    165
    Ja genau, aber es fehlt meiner Ansicht nach was:
    Apple sollte dann auch noch 200 Apfel-Klebe-Tatoos dazulegen, dann sich jeder Pro-Nutzer das Apfel-Logo auf die Stirn kleben.
    Wer jetzt ein Klebe-Tatoo auf der Stirn als Metapher für ein Brett vorm Kopf versteht, verstehts richtig.

    Maan Leute freundet euch an mit dem Gedanken, daß Apple längst den Massenmarkt erreicht hat.
    Das jahrelange lustig machen über die Bluescreens bei Windows zeigen Wirkung, viele Leute switchen... Also ich kenne mittlerweile kaum noch jemanden der keinen Mac zuhause hat.
    Deshalb leidet aber nicht mein Ego. Ich halte mich auch so für individuell genug, den Apfel brauche ich dazu nicht :)
     
  17. KEIKO

    KEIKO Meraner

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    228
    ihr habt eh recht, kaufe mir auch das neue iphone,.. - nur wäre es wegen der dicke gewesen.. ;o) > und ich bin sehr wohl der meinung, dass das iphone anders aussehen würde, wenn man nicht die masse im auge hätte! - und das WAR halt immer apple, die haben gesagt "wir bauen komponente ein, die zwar teurer sind, aber dafür dem markt voraus und technisch ohne kompromisse" - aber diese Denkweise geht nimmma, wenn man 10mio iphones verkaufen will. - nur die, die technisch was elitäreres (bitte die Sache nicht immer mit Prestige oder ähnlichem eitlen herumtun verwechseln) wollen, werden halt nimma befriedigt, wenn apple mal ein iphone für € 10,- rausbringt, nur um vielleicht dann 1 milliarde iphones zu verkaufen.. ;o)
     
  18. crispin

    crispin Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    157


    Wo passt denn das iPhone nicht ins Apple-Design?
    Apple tut schon immer das, was sie wollen und gehen dabei trotzdem wie kaum jemand anders auf die Wünsche der Benutzer ein.

    Natürlich wollen sie ihre Hardware auch verkaufen, aber wenn sie nur auf die Masse abzielen wollten, dann würden sie sowas bauen wie den Volksrechner, den Volks-Laptop, die Volksbassröhre oder was es von dem Quatsch noch alles gibt.

    Jobs meinte auf der Keynote, dass sie schon viel mehr iPhones verkauft hätten, wenn es von Anfang an etwas günstiger gewesen wäre. Es ist genau wie es immer war, jeder kennt das Apple-Produkt und jeder wills haben, nur nicht jeder will das Geld dafür ausgeben. Das hast du deinen elitären Gedanken wieder. ;)
    Die 10 Millionen iPhones sind imho kein Problem.
     
  19. KEIKO

    KEIKO Meraner

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    228
    beispiel: mercedes war mal ein hersteller von premiumfahrzeugen. dann hatten sie als ziel die Masse zu erreichen. und dabei ging einiges in die hose. jetzt wird viel aufwand betrieben das image wieder aufzupolieren. hoffentlich passiert das bei apple nicht...

    stell mal in den raum: vor 5 jahren hätte ein apple-laptop NIE und nimma gewackelt auf geraden untergrund. jetzt tut´s meines.. (aber ich hab mein air trotzdem lieb *g*)

    - der massenmarkt ist gut für die rendite der aktionäre, aber auch für den Apple-Freak, der ein top-produkt erwartet?
     
  20. crispin

    crispin Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    157
    Mercedes baut keine Premiumfahrzeuge mehr?
    Imho kannst du das nicht vergleichen. Mercedes hat extra ein kleines Modell, um viele Käufer zu erreichen.
    iPhone gibts nur eins, man könnte das iPhone 2G 8 Gb als den kleinen Mercedes sehen. :D
     

Diese Seite empfehlen