1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone: OmniFocus synchronisiert nun per W-LAN und Bonjour

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 04.11.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]OmniFocus ist sowohl auf dem Mac aber auch auf iPhone und iPod touch als leistungsfähiges GTD-Programm bekannt, dass den Alltag mit funktionsreichen ToDo-Listen erleichtert. Die Synchronisation zwischen Heimcomputer und iPhone bzw. iPod touch war bislang nur über MobileMe oder WebDAV möglich, in einer neuen Version kommen jedoch mit W-LAN und Bonjour zwei wichtige Protokolle hinzu.[/preview]

    Der 1,5 Megabyte große Download ist im AppStore erhältlich und kostet stolze 15,99 Euro - die Applikation ist bislang nur in englischer Sprache erhältlich, eine deutsche Lokalisierung soll jedoch in den kommenden Monaten folgen.
     

    Anhänge:

  2. pmusiq

    pmusiq Carola

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    109
    bei knapp 16 € verbind ich doch lieber weiterhin mein iPhone mim Mac...
     
  3. finnfinn

    finnfinn Gala

    Dabei seit:
    23.10.08
    Beiträge:
    53
    Genau das habe ich mir eben auch gedacht :)
     
  4. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    hm, eigentlich sollte eine solche Synchronisation seitens Apple i-wann zum Standard werden, ist ja eine Frechheit so viel Geld...
     
  5. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    Leute, OmniFocus synchronisiert die eigene Desktopanwendung (OmniFocus für den Mac) und die iPhone-App (OmniFocus für das iPhone) über Wifi oder Bonjour.
    Für 16€ gibt es die ToDo-Verwaltung mit drahtlosem Sync.
     
  6. Cappex

    Cappex Jonathan

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    83
    Kann man das Programm mit der MS Outlook Aufgabenliste syncen?
    Weil das kann ja leider das iPhone Selbst nicht von Haus aus =(
     
  7. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    ich bereue seit 2 wochen keinen cent… (btw das update ist schon ne weile raus)
     
  8. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Kann ich nur bestätigen. Das Tool ist super und jeden Cent wert.
     
  9. DrStrangelove

    DrStrangelove Cox Orange

    Dabei seit:
    28.06.07
    Beiträge:
    97
    Wie verstehe ich das denn mit dem Hauptprogramm für den MAC? Muss man da so eine Lizenz kaufen oder ist das wieder so eine freiwillige Sache?

    Denn Prog für MAC und fürs iPhone wären dann mal eben an die 80€und das ist schon ne Menge für "nur" ToDos managen!
     
  10. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    nein du musst das prog für den mac nicht kaufen. aber dann kannst du natürlich auch mit nix syncen. Fals du Student bist gibts das prog günstiger.
     
  11. parzival

    parzival Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    191
    Es ist richtig, dass die Desktop-Anwendung so viel Geld kostet. Dafür erhält man aber ein professionelles GTD-Tool, das als das beste am Markt gilt. Wer die zahlreichen Funktionen nicht nutzt sollte sich "Things" oder eine einfache To-Do-Liste ansehen.

    Gruß Parzival
     
  12. Medman

    Medman Erdapfel

    Dabei seit:
    31.07.07
    Beiträge:
    4
    ToDo vs GTD Tool

    Ich kann es ehrlich nicht mehr lesen, wenn man OmniFocus als "ToDo" Tool bezeichnet. Es ist eine Anwendung die sich sinnvoll im Sinne vom GTD Konzept nutzen lässt und geht über eine normale ToDo Liste weit hinaus. Das man jetzt problemlos (und ohne .me Pflicht) die Desktop Daten mit den iPhone Daten abgleichen kann ist einfach genial.

    Kurz: auch ich habe noch keinen Cent bereut, den ich (zuerst) für die iPhone Anwendung und ann auch für die Desktop Anwendung ausgegeben habe.
     
  13. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    ich finde letzten Endes das Konzept der Anwendung schon so grundlegend logisch das ich mich nicht weiter mit GTD Theorie befasst habe sondern einfach losgelegt und seit dem wesentlich weniger "vergesse"…
     
  14. GrünerBaum

    GrünerBaum Meraner

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    233
    d.h., wenn ich die App nicht auf dem Mac habe, brauche ich auch noch keinen Sync, gelle?!!
     
  15. DerJoh

    DerJoh Erdapfel

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    2
    bei euch klappt das wohl?

    Ich weiß nicht ob das hier die passende Stelle ist, aber bei mir klappt das Synchronisieren zwischen meinem neuen iPhone 3G S und dem macbook (Leopard 10.5.7) nicht (mehr). Es hat anfangs ein - zwei mal funktioniert (via bonjour) und jetzt plötzlich nicht mehr :-c . Wlan Verbindung steht, aber das Omnifocus auf dem iphone findet das macbook nicht.
    Kann mir jemand weiterhelfen?

    der Joh.
     

Diese Seite empfehlen