1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone ohne Telekom: Kein Mehrwert, nicht günstiger?

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von Mac-Mike, 14.11.09.

  1. Mac-Mike

    Mac-Mike Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    152
    Hallo Apple-Gemeinde,

    ich plane den Kauf eines iPhones und wollte ursprünglich nicht zu T-Mobile, sondern mir das Gerät unlocked kaufen und dann den Anbieter meiner Wahl auswählen. Viele beschweren sich ja, dass die Telekom so teuer sei und man bei allen anderen Anbietern, die das iPhone nicht vertreiben dürfen, viel besser wegkommen würde.

    Ich habe jetzt eingehend recherchiert und die Anbieter miteinander verglichen. Dabei muss man natürlich darauf achten, dass man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht *gg*, weil bei den anderen Anbietern das iPhone als Gerät ja nicht mit dabei ist. Aber ich musste feststellen, dass die anderen Anbieter wie Vodafone, MoBlack, O2, E-Plus etc. gar nicht wirklich günstiger sind... Wie seht ihr das? Ich will ja nicht zu einem anderen Anbieter, bei dem ich evtl. das gleiche oder gar mehr zahle, evtl. ein bisschen mehr Leistung erhalte, aber weniger Verfügbarkeit habe.

    Für mich beispielsweise wäre der Tarif Complete M für 59 Euro genau richtig. Ich hab mir ausgerechnet, dass ich bei einem anderen Anbieter (mit dem iPhone 3Gs 32 GB) maximal einen Tarif für 25 Euro/mtl. finden müsste, damit sich das preislich lohnt. Einen guten Tarif für dieses Geld habe ich aber nicht gefunden. Oder übersehen? Selbst bei MoBlack - ich dachte erst, die wären recht günstig - müsste ich 29 Euro zahlen, um quasi die gleiche Leistung zu erhalten.

    Was meint ihr? Wo bekommt man das beste Preis/Leistungsverhältnis? Obwohl ich nie zur Telekom wollte, habe ich festgestellt, dass beim iPhone das Preis/Leistungsverhältnis am besten ist. Könnt ihr das unterstreichen oder habt ihr andere Vorschläge?

    Bin mal gespannt...
     
  2. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Du hast, meiner Meinung nach, alles richtig erfasst!
    Man kommt kaum bis gar nicht billiger weg als bei der Telekom. Zudem kriegst du beim "legalen" Kauf die beste Netzqualität, Support etc. direkt mit. Außerdem gibt es keine Problem bei z.B. Hardware Schäden.
    Hast du bestimmte Anforderungen an einen Tarif? Wenn du sagst Complete M wäre genau richtig für dich, denke ich, dass du schon ganz gut darüber nachgedacht hast, aber fragen darf man ja trotzdem ;)
    MfG
     
    Cubic gefällt das.
  3. Mac-Mike

    Mac-Mike Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    152
    Hey Silli, vielen Dank für deine Einschätzung, ... ich hatte mir das schon fast gedacht, aber irgendwie nicht für voll genommen. Weil du das Thema gerade ansprichst: Wie ist das denn bei Hardware-Schäden bei der Telekom?
     
  4. Quicksilver

    Quicksilver Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    174
    Mir gings genauso, ich hab mir über den Sommer Gedanken gemacht, wo ich mein iPhone kaufen soll. In Italien wäre die Versuchung groß gewesen ein unlocked mitzunehmen. Aber es lohnt sich wirklich überhaupt nicht und der allergrößte Mangel ist, dass man nicht wirklich einen guten Support bei Hardwareschäden hat. Schließlich bin ich auch bei der Tmobile gelandet.
     
  5. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Du kannst dir aussuchen, ob du das Gerät über die Telekom zu Apple schicken lässt, oder es einfach direkt an Apple schickst. Fakt ist aber, dass du es an sie schicken kannst, und sie dir ein Austausch Gerät zukommen lassen.
    Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst, dann kannst du zu deinem Tarif monatlich entweder für 3.49€ einen Schutzbrief beantragen oder für 5.99€ Schutzbrief + Diebstahlschutz. M.M.n. ein sehr faires Angebot. Klick für mehr Information
     
    #5 Silli xD, 14.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.09
  6. Mac-Mike

    Mac-Mike Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    152
    Naja, den gleichen Support hätte ich ja auch, wenn ich das iPhone für nen Tausender bei Amazon kaufen würde, oder? Aber danke für deinen Link und die Tipps, ... das wäre natürlich meine Horrorvorstellung, dass das iPhone, das an einem 2-Jahresvertrag hängt, im ersten Monat runterfällt und kaputt geht - aaaargh ;)
     
  7. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Ja, das stimmt. Zumindest wenn es aus Deutschland kommt. Sonst eben nicht ;)
     
  8. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Solltest du viel im Ausland unterwegs sein, dann bietet sich allerdings ein von Werk an freies Gerät an, da du dann jeweils lokale Guthabenkarten eines Telko-Anbieters des Landes verwenden kannst.
     
  9. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.141
    Ich dachte auch immer, ohne Vertrag. Aber es hat keinen Mehrwert für mich, im Gegenteil.

    Es hängt natürlich vom Nutzungsverhalten ab.

    Lies einmal die Superbeschreibung vom bananenbieger :-D

    http://www.apfeltalk.de/forum/complete-xs-complete-t144552.html

    Selbst mir, der das iPhone zumindest auch beruflich nutzt und zum Surfen nimmt, reicht ein Complete 60 DICKE.

    Und immer angeben, wenn Du einen Call & Surf Tarif hast bei der Telekom! Dann gibt es monatl. Rabatt (bei mir 5 €/Monat!).
     
  10. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Für's iPhone wären das dann aber 5,99 bzw. 8,99 €...

    Edit: Entwarnung...
     
    #10 James Grieve, 14.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.09
  11. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Ja? Im Complete 60 nicht ;) Und im M wohl dann erst Recht nicht!
     
  12. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Ja, stimmt. Hatte nur die Tabelle gesehen und nicht den iPhone-Zusatz darunter.
     
  13. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    No matter :)
     
  14. Coroire

    Coroire Granny Smith

    Dabei seit:
    25.10.09
    Beiträge:
    15

    Habe jetzt mal die Antworten der anderen überflogen!
    Kann nur dazu sagen, dass ich mir am vergangenen Freitag mein allererstes iPhone (3G S) in einem Mobilcom-Debitel Shop gekauft habe (der einzige, die das in der Gegend vertreiben ^^)., Das Telefon an sich kostet 529 € und dann noch monatl. 40 € für eine BASE Flatrate (Internet, Min. zu E-Plus + Festnetz und SMS zu E-Plus kostenlos). Finde das ist ein gutes Angebot, zumal auf der Packung von dem iPhone ein Preis von 1423 € stand!;)
    Also spare ich schon einen 1000er ein, obwohl Mobilcom-Debitel ja nicht der exklusive Partner ist, ziehe ich den Hut davor!:)

    Wollte hier halt nur mal meine Erfahrung schildern!
    Kann ja sein, das die dass auch in einem Shop in deiner Nähe vertreiben, vielleicht hast ja Glück und bekommst es vielleicht mit Vodafone, O2 oder E-Plus.

    Hoffe, ich konnte helfen!
    MfG Coroire
     
  15. Polarforscher

    Polarforscher Prinzenapfel

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    543
    Also bei mir ist das so, dass alle meine Freunde und meine Familie im Vodafone Netz sind.. Und da ist der Vodafone Tarif natürlich viel günstiger für mich als wenn ich jetzt bei Tmobile 120 € im Monat zahle.
    Ich denke das kommt immer drauf an was dein bevorzugtes Netz ist.. Denn bei deinem M Tarif telefonierst du nur zu Tmobile umsonst.. Zu den anderen Netzen kostet das immer gleich richtig..

    Und hast du mal bei Telcoland angerufen? Die solln das iPhone ja auch subventionieren..
     
  16. ariaci

    ariaci Erdapfel

    Dabei seit:
    10.11.09
    Beiträge:
    3
    Also ich muss auch sagen, dass T-Mobile extrem überteuert ist. Ich selbst habe mein iPhone 3G (16GB und weiß) vor 7 Monaten in Österreich über Auvito (das ist sowas wie eBay) als unlocked gekauft. Dort habe ich gerademal 400,00€ dafür gelöhnt. Hier in Deutschland habe ich dann fix nen vodafone-Vertrag für insgesamt 20€ / Monat abgeschlossen. Im Tarif drin sind 500MB mit UMTS (danach nur noch GPRS), kostenlos telefonieren ins D2- und Festnetz am Wochenende und sonst 0,29€ / min.

    Bin damit extrem zufrieden. Allerdings glaub ich, dass es diese Tarifkombination (SuperFlat Weekend - 4,95€ / Monat, HappyLive - 5€ / Monat und iPhone-INet-Zusatz - nur per Telefonservice buchbar 9,95€ / Monat) jetzt nicht mehr gibt. Die Dinger heißen jetzt irgendwie anders.

    Ich ca. war 8 Jahre bei T-Mobile (als Business-Kunde) und hatte die letzten 3 Jahre nur Probleme. Bei der letzten Verlängerung hat man mir eine Tarifkombination angeboten, die garnicht möglich war und die es garnicht gab!

    Aber du könntest auch noch 1,5 Monate warten, weil dann das T-Mobile-Monopol auf die iPhones fällt ... dann werden die bestimmt auch noch günstiger :)

    Ciao
    ariaci
     
  17. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Sowas nennt man "Kunden-nicht-verlieren-Taktik" ;)

    Und das behauptet genau wer?
     
  18. Mac-Mike

    Mac-Mike Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    152
    ... ich glaube auch, dass der Exklusivvertrag eher verlängert wird.
     
  19. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Ich habe ein iPhone mit O2 laufen und komme deutlich billiger weg als bei der Telekom:
    Einmalige Zuzahlung für das iPhone 3G: 49€
    Vertrag: O2 Inklusivpaket= 100 Freiminuten + 100 Frei-SMS in alle Netze für 10€ im Monat
    Dazu kommt die UMTS-Flat für 10€ im Monat, macht also monatliche Kosten von 20€.

    Der Haken:
    Das Angebot habe ich bei einem ebay-Händler gefunden. Um das iPhone für die 49€ zu bekommen, musste man 2 von den O2-Verträgen abschließen. Aber da der Tarif, wie ich finde, echt günstig ist und meine Mutter ja auch einen Vertrag braucht, war das kein Problem:)
     
  20. DocM

    DocM Carola

    Dabei seit:
    06.04.09
    Beiträge:
    114
    WIe schon diverse Leute schrieben: Es gibt keine allgemeingültige Antwort. Jeder muss für sich selber sehen, was am Günstigsten ist.

    Ich selber habe gerade meinen T-Mobile-Vertrag auslaufen lassen, mir vor ein paar Monaten ein 3G S im Apple Store Italien bestellt und bin jetzt bei O2. An Stelle des alten Complete M Vertrags für 50 Euro (ja, ich weiss, den gibt's nicht mehr) habe ich einen O2o Vertrag bei dem ich mit meinem Surf-/Telefonierverhalten unter 15 Euro im Monat zahle. Kündigungsfrist für die 200 MB-Internet-Flat ist 3 Monate, für's Telefon 1 Monat.

    Da ich recht viel im Ausland unterwegs bin, und das dann oft für mehrere Wochen am Stück, lohnt sich das für mich. Ich kann SIM-Karten wechseln wann und wie ich will und muss mir keine Sorgen um Roaming-Gebühren machen. Ausserdem kann ich jederzeit den Anbieter wechseln, wenn jemand anders billiger ist. Und - und das ist für mich extrem wichtig - T-Mobile hat mir einen absolut unterirdischen Service geboten. Für 50 Euronen im Monat erwarte ich eine Gegenleistung. Die habe ich nicht bekommen, also bin ich weg, auch wenn das realistisch berechnet keinen finanziellen Vorteil bringt. (Es käme grob auf's gleiche raus, wenn ich das Gerät wirklich zwei Jahre nutzen würde. Uhm, ja, klar...)

    Aber wenn jemand keine Probleme mit T-Mobile hat und bis auf eine Woche Mallorca im Jahr nicht im Ausland unterwegs ist, dann ist es sicher das einfacher und möglicherweise billiger sich beim rosa Riesen zu versorgen.
     

Diese Seite empfehlen