1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Iphone-Nutzung im Ausland-Mehrkosten? // Musik aufs Iphone laden

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von ManuZ, 07.08.08.

  1. ManuZ

    ManuZ Erdapfel

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,
    ich habe zwei Fragen:

    1: ich arbeite in Österreich, Salzburg und würde nun gerne wissen Wo mir hierbei durchs Iphone Zusatzkosten entstehen, bzw. wie ich dies abschalten kann.

    2: wenn ich musik aufs iphone mittels itunes lade, kostet mich das was?
    habe ca. 2000 titel auf der festplatte und diese aufs iphone geladen,
    nun hat itunes zu den titeln das album rausgesucht und solche scherze.....

    danke
    manuel
     
  2. 486er

    486er Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    315
    also beim iphone entstehen genau die gleichen roamingkosten, wie bei anderen handys auch. wie hoch die sind, hängt davon ab, was du mit dem iphone machst und was dein carrier haben will.

    dass itunes sich deiner musik annimmt und einige dinge raussucht/runterläd, ist ein kostenloser service!
     
  3. Kekskruemel

    Kekskruemel Stechapfel

    Dabei seit:
    19.07.08
    Beiträge:
    157
    Ja ganz normale Roamingkosten.
    Daten also seeehr teuer.
    Sprachtarif bei T-Mobile preiswerter, als bei einigen anderen. Da T-Mobile die neuen EU Richtlinie für die Grenze bereits vorzeitig übernommen hat. Wo andere Anbieter noch warten.

    Für Datentarif gibt es einen Roaming Datentarif. Weiß aber nicht inwieweit man diese bei IPhone Tarifen zubuchen kann.
    Preiswert ist der aber auch nicht, aber im vergleich zum Surfen ohne den Tagesdatentarif ist meist noch teurer.
     
  4. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    cool du arbeitest in Salzburg ?? Darf man Fragen als was ???
     
  5. Kekskruemel

    Kekskruemel Stechapfel

    Dabei seit:
    19.07.08
    Beiträge:
    157
  6. Katzenhandy

    Katzenhandy Morgenduft

    Dabei seit:
    03.08.08
    Beiträge:
    166
    Du kannst das Datenrooming auschalten, dann können dir auch nicht versehentlich Kosten entstehen, die es wirklich in sich haben. Mein naiver Kollege war vier Wochen in Australien und hat dort immer mal seine Mails gechecked und ein wenig gesurft. Daheim dann der vierstellige T-Com Schock...

    -> Einstellungen -> Allgemein -> Daten-Rooming

    Notfalls kann man sich ja nach offenem WiFi umsehen.

    Stefan
     
  7. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich war jetzt in den USA und habe es auch brav abgeschaltet und trotzdem täglich an gratis Hot Spots gesurft...Rechnung kam: 49 €...alles wie immer!;)
     
  8. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    an salzburgs stadgrenzen, in wals etwa, läßt sich bereits recht leicht in deutsche netze einbuchen ...
     
  9. metaltino

    metaltino Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    8
    Das Datenroaming soltle von Haus aus in deinem iPhone ausgeschalten ein... es sei denn Du hast es eingeschalten oder gejailbreakt oder irgendsowas.
    nachschauen kannst du das unter Einstellungen->Allgemein->Netzwerk da dann bei Daten-Roaming auf Aus stellen.

    Solltest du doch unbedingt hin und wieder mal mails checken wollen/müssen und es ist kein WiFi in der Nähe - dann ist zu raten das DatenRoaming nur kurz einzuschalten zum Mailsabrufen und danach wieder auszuschalten. Da bezahlst Du dann 19 Cent pro 100 KB Datenblock und einen Tagesnutzungspreis von 49 Cent....
     
    #9 metaltino, 17.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.09

Diese Seite empfehlen