1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone nur +43?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Panther-, 16.03.08.

  1. Panther-

    Panther- Empire

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    85
    Hi,
    ich habe mir gestern das iPhone geholt - jetzt gibts es ja endlich in Österreich :p
    Naja aber was ich fragen wollte.
    Warum erkennt das iPhone +43 nicht als 0 ?
    Wenn ich jetzt einen Kontakt mit 0676/***** einspeichere und dieser jenige welche ruft mich an, steht dort +43 676/***** und NICHT der Name des Kontakts. Ich muss ihn erst erbenfalls mit +43 676/***** einspeichern das der Name angezeigt wird.
    Warum ist das so? Jedes andere Handy kanns doch auch ;)
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ich kenne und nutze das nicht anders. die +43 haben dn vorteil, dass ich auch beim telefonieren ausserhalb österreichs nummern aus den kontakten nutzen kann.
     
  3. HCdevil

    HCdevil Cox Orange

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    97
    äh, seit wann ist bitte die 0 dasselbe wie die nationale vorwahl ?

    0 ist nicht gleich +43 und wird es auch nie sein.....
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Da hast Du etwas nicht ganz verstanden. 0 ist immer die eigene nationale Vorwahl. Für Deutsche ersetzt man damit also +49 und in Österreich eben +43.

    Grundsätzlich ist es jedoch empfehlenswert alle Rufnummern in der internationalen Notation im Adressbuch einzutragen. So gibt es nie Probleme mit der Darstellung oder mit dem Wählen, egal wo man sich befindet.
    Gruß Pepi
     
  5. HCdevil

    HCdevil Cox Orange

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    97
    is mir schon klar, das mach ich auch schon ewig so.


    mal ne frage zum verständnis: MUSS man in D und A die 0 machen (also bei telefonaten innerhalb der Nation) ? hier in italien nämlich nicht, ich sehe also keinen sinn in der 0, deswegen hab ich das wohl nicht ganz verstanden......
     
  6. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    in italien wählst du die vorwahl ohne 0?

    also z.b. für eine nummer in rom statt 06-1234567 nur 6-1234567?
     
  7. HCdevil

    HCdevil Cox Orange

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    97
    ja genau, zB so 339 *********** anstatt eben 0339.....

    war allerdings nicht immer so, erst seit einigen jahren, seit wann genau weiss ich leider nicht mehr.



    aber da ich viel im ausland bin hab ich eh immer alle nummer mit +39 oder +43 oder was auch immer gespeichert.
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das geht grundsätzlich auch in anderen Netzen. Die eigene Vorwahl kann man im Selbstwahlverfahren weglassen. Dabei wird ein Mobilfunknetz wie eine eigene Ortsvorwahl behandelt. Daher kann man die Nummern im eigenen Netz auch ohne Vorwahl erreichen. Das klappt dann aber wie schon erwähnt nur aus dem entsprechenden Netz. Womit wir bei der schon geschlossenen Konklusio landen immer die komplette internationale Notation zu verwenden. :)
    Gruß Pepi
     
  9. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    +43 ist gleichbedeutend mit 0043
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564

    Wobei das jeweils nur für Länder gilt, die 00 als internationale Verkehrsausscheidungsziffern verwendend.

    Das + ist sozugagen der Stellvertreter für die internationale Verkehrsausscheidungsziffer. Das ist in Deutschland eben die 00, in Australien die 0011 und in Japan die 010.
     
  11. HCdevil

    HCdevil Cox Orange

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    97
    jepp.


    ich will hier nix anzweifeln, aber hier ist es so dass man IMMER die vorwahl machen muss, auch vom eigenen netz ins eigene netz, aber eben nicht die 0. im gegenteil, MIT 0 funktionierts gar nicht.
    Im festnetz ist es auch so dass man IMMER die entsprechende bezirksvorwahl machen muss, auch wen man vom eigenen bezirk in den eigenen bezirk telefoniert. einziger unterschied: hier brauchts noch die 0. :eek:

    genauestens, da kann man eigentlich nix falsch machen... ;)




    PS: ganz schön of topic hier.... :innocent:
     

Diese Seite empfehlen