1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone News: iPhone Hardware: Flash, Java, MMS, 3G, GPS and FM Radio Already Unboard

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Fullspeedahead, 21.08.07.

  1. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    The Infineon chip used in the iPhone has more power under the hood than we first thought. According to a French analyst, Apple used the Infineon technological platform MP-E+ or MP-EU to build the iPhone. And both of them can manage Flash, Java and MMS. Even more interesting, the platform also has the GPS, FM tuner and 3G capabilities already built-in. But what is the good news here? All those features can be activated by a simple firmware update!

    This piece of information confirms that the iPhone hardware is really at the cutting edge of mobile device technologies. But this also means that Apple could rapidly come up with firmware updates that could seriously improve the features of the iPhone. That's good news, isn't it?

    Excellent news also for iPhone 1.0 owners who are not buying a product that could be completely outdated in six month from now.

    Quelle

    Denke die News ist wirklich ein absoluter Hammer in jeglicher Art.
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ist das nicht schon länger bekannt und Apple hat diese Teile des Chips nur ausgeschaltet um Strom zu sparen und mit langer Akkulaufzeit zu glänzen?
     
  3. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    könnte sein .holger hab die Info gerade gefunden und dachte, es wäre Wert diese zu posten.
    falls ich falsch lag verzeih mir ,-)
     
  4. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    wieso? ist doch nicht schlimm..... aber viel wichtiger ist die Info, ob nun wirklich T-Mobile Exklusivpartner in Deutschland wird und was der Kram bei denen dann kostet und was ich mir für ein Handy bei meiner Vertragsverlängerung bei O2 holen soll und so.....
     
  5. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    .holer da können wir uns die hand geben nach solchen Infos such ich jeden Tag bzw. hoffe diese auf AT zu lesen ;) bin sehr gespannt wie lang sich Apple damit noch Zeit lassen will.
     
  6. Hawk

    Hawk Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    479
    ein Grund mehr es zu kaufen, ich finde besonders das UMTS und GPS!!!
     
  7. Nicolas

    Nicolas Cox Orange

    Dabei seit:
    22.05.06
    Beiträge:
    97

    Meint ihr, dass man bei der Expo nächsten Monat was dazu erfahren wird? Die ist ja in Europa. Wäre das nicht die ideale Gelegenheit?:)

    EDIT: Hab ich gerade auf mactechnews.de gefunden:

     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Wie wäre es mit der IFA?


    KayHH
     
  9. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    rofl....

    das kann ich alles irgendwie nicht glauben. Wieso sollte Apple solche Killer-Features wie den GPS Empfänger deaktiviert halten!??! Zusammen mit Google Maps wäre das doch der Hammer, eigentlich genau das was ich will...

    da bin ich ja mal gespannt.
     
  10. Juni884

    Juni884 Gast

    Es kommt kein UMTS, es kommt EDGE und T-Mobile ist sicher,
    da nur diese ein flächendeckendes EDGE-Netz besitzen.
     
  11. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    glaube nicht, dass die nur EDGE nutzen werden! Es wurde doch schon betont, dass die UMTS nutzen wollen, da dies ja wesentlich flotter ist
     
  12. prs

    prs Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    566
    Der Meinung schließe ich mich an!! UMTS ist das schnellste mobile internet meine ich gelesen zu haben!! Das würde sich natürlich anbieten ;)
     
  13. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    UMTS ist schneller allerdings nur in Großstädten vorhanden. EDGE ist Deutschlandweit das ist der Unterschied ;).
    Lieber hab ich nun immer konstant ne gleiche Verbindung als nur in bestimmten Locations eine und wo anders keine...
     
  14. prs

    prs Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    566
    Right!
     
  15. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    trotzdem wird das Ding UMTS unterstützen, wurde jedenfalls auch von Jobs mal so gesagt. (für die europäische Version)

    Ich frag mich nur immer noch, wieso die Firmware den GPS Empfänger z.B. im moment angeblich verkrüppel soll
     
  16. prs

    prs Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    566
    Ja das ist echt komisch!! Vor allen dingen wären das doch in Verbindung mit GoopleMaps eine weitere "KillingAp" !!
     
  17. Hawk

    Hawk Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    479
    macht mir ein bisschen Sorgen, das mit Edge, in der Schweiz hat Orange kein EDGE soweit ich weiss, aber Orange hat für FR den Zuschlag bekommen...?!
     
  18. borny88

    borny88 Gast

    Naja nur weil das iPhone UMTS hat heisst ja nicht dass man auf EDGE verzichten muss, gibt ja genug Geräte die beides können und zusätzlich noch HSDPA haben.
    Aber für die Euroversion wünsche ich mir mehr Speicher ist imo wichtiger als UMTS. Denn Speicher ist ja momentan wirklich günstig. Habe gestern einen USB-Stick mit 8GB für um die 70€ gesehen.

    @ Hawk, die Schweiz kommt sowieso erst 2008 dran, dh. es gibt bestimmt noch nicht mal Gespräche zwischen Apple und Providern.
     
  19. larkmiller

    larkmiller Gast

    Dazu steht in der heutigen Online-Ausgabe der oesterreichischen Tageszeitung "Der Standard" (www.derstandard.at/apple):


    Apple ringt T-Mobile für iPhone massive Zugeständnisse ab.

    Exklusiv-Verkaufsrechte für Deutschland kommen Deutsche Telekom-Tochter teuer zu stehen - Österreich-Start voraussichtlich erst 2008
    Der US-Computerhersteller Apple hat nach einem Pressebericht zur Einführung seines neuen iPhones in Europa den Netzbetreibern weitgehende Zugeständnisse abgerungen. Um das Mobiltelefon in Deutschland exklusiv verkaufen zu dürfen, müsse T-Mobile ein Zehntel der mit dem iPhone erzielten Umsätze an Apple abtreten, berichtet die "Financial Times Deutschland" ohne Quellenangabe.


    Deals

    Entsprechende Verträge haben auch Orange für Frankreich und O2 für Großbritannien vor wenigen Tagen abgeschlossen. Die Partnerschaften sollen Ende August auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin verkündet werden. In Frankreich, Großbritannien und Deutschland soll das iPhone dann im Weihnachtsgeschäft erstmals verkauft werden. Im Rest Europas - also auch in Österreich - dagegen wird das Mobiltelefon nach jüngsten Medien-Berichten erst Anfang 2008 erhältlich sein. Welcher Anbieter in Österreich die Vertriebsrechte für das Apple-Handy erhalten wird ist nocht unklar.


    Kein Kommentar

    T-Mobile wollte sich laut Zeitung zu den Zugeständnissen für die Deutschland-Rechte nicht äußern. Nach Einschätzung von Branchenexperten werden die mit Apple geschlossenen Verträge nun Begehrlichkeiten bei anderen Handyherstellern wecken. "Ist die Umsatzbeteilung erst einmal eingeführt, werden sie die nie wieder los", sagte Philipp Geiger, Telekom-Experte der Unternehmensberatung Solon. "Der iPhone-Zuschlag ist für jeden Netzbetreiber eine positive Nachricht. Durch die lange Exklusivität kann das positive Auswirkungen auf das Image haben", sagte Telekomexperte Roman Friedrich von der Unternehmensberatung Booz Allen Hamilton. (APA/dpa)



    Larkmiller
     
  20. Hawk

    Hawk Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    479
    ach wieso, gehe warscheinlich mal nach DE und werde mir eines besorgen.
     

Diese Seite empfehlen