1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone Navigation

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von Botsche, 02.07.09.

  1. Botsche

    Botsche Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    20
    Hallo zusammen,
    wollte fragen ob ich eine Navi Software (Navigon o.ä.) mit meinem iPhone ohne eine Internet Verbindung nutzen kann. Hab leider keine Internet flat und will nicht Unmengen von Geld bezahlen müsssen. Hab nichts darüber gefunden und kenn mich da leider nicht so aus.
     
  2. Hacki

    Hacki Macoun

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    116
    :-DJa ist ohne Kosten läuft über GPS und das kostet nix extra:-D
     
  3. schwinki

    schwinki Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    94
    somit auch im Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar?
     
  4. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    Es fallen keine Verbindungspreise an, da das komplette Kartenmaterial auf dem Gerät gespeichert ist. Es werden nur GPS Daten übermittelt. Das ist absolut kostenfrei.
    Ich weiss allerdings nicht wie das mit den Stauinfos etc. aussieht - vielleicht fallen dort kosten an?!
     
  5. o2do

    o2do Idared

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    27
    also kann es nicht passieren, dass er irgendwie verbinden will? hab keine flat, und dann wird es teuer!
     
  6. Botsche

    Botsche Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    20
    Danke für eure schnellen Antworten. Kann mir einer sagen ob ich lieber auf die TomTom Software warten soll oder ist die Navigon ausreichend???? Hatte früher schon ein TomTom Navi und war damit sehr zufrieden. Ichh habe noch keinerlei Erfahrung mit Navigon.
     
  7. zeroZONE

    zeroZONE Querina

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    180
    Moment Leute, das sind alles Fehlinformationen!!!! Das Handy verbindet sich ab und zu mit dem INternet via 3G! Klar, nicht gerade unmengen an MB's aber so in KB Bereich. A-GPS ;)))
     
  8. elknipso

    elknipso Seidenapfel

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    1.340
    Nimmt er sich nicht einen AGPS Fix was Datentransfer (wenn auch wenig) verursacht?
     
  9. OleHH

    OleHH Damasonrenette

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    494
    So ein Quatsch. A-GPS hat absolut nichts mit der Datenverbindung am Hut. A-GPS heisst einfach nur, dass wenn er das GPS-Signal verliert, anhand der letzten Informationen versucht die Navigation fortzusetzen bis er wieder GPS-Signal hat. Das haben z.B. die TomTom-Standalone Geräte schon lange, und die hatten damals noch gar keine Online-Verbindung.

    Ansonsten hätte ich gerne mal eine Erklärung, wie ich über die Online-Verbindung meine aktuelle GPS-Position herausfinden soll. LOL
     
  10. zeroZONE

    zeroZONE Querina

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    180
    Alsooo..... Du hast bestimmt auch mal früher so ein altes Monochrom-Display Nokai in der Hand gehabt. Schon vor Jahren konnte man mittels Zellinformationen bestimmen lassen können, wo man sich in etwa befindet. Was denkst, wie du die Handy geortet werden können? Nur via GPS? Nee Navigon wie auch die meisten gängigen Handy-Navis verwenden, wenns auch sehr sehr wenig ist, Datentransfer!

    Kurzer Wiki-Auszug:
    A-GPS verringert diese Probleme, indem es z. B. das GSM-Mobilfunknetz benutzt, um dem Empfänger Hilfsdaten zu übermitteln, die die Positionsbestimmung schneller zum Erfolg führen.

    Für all die, die genau wissen wollen was A-GPS ist:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Assisted_Global_Positioning_System

    PS: Bezüglich deinem LOL sage ich jetzt mal nix!
     
  11. elknipso

    elknipso Seidenapfel

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    1.340
    Wenn man keine Ahnung hat... den Spruch kennst Du ja sicher :).
    Kurzer Auszug aus der Wikipedia, und ich hab sogar was für Dich extra hervorgehoben.

     
  12. zeroZONE

    zeroZONE Querina

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    180
    @Elknipso

    HEehhe hab ihn auch schon informiert und inkl. Link zu Wikipedia :D
    Jeztt isser aber plötzlich ganz ruhig! Von wegen LOL...
     
  13. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    A-GPS soll im Ausland anscheinend mit Kosten verbunden sein. Wurde hier mal irgendwo erwähnt.
     
  14. elknipso

    elknipso Seidenapfel

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    1.340
    Ja natürlich! AGPS ist technisch genau das gleiche wie eine mobile Datenverbindung, also surfen. Und das kostet im Ausland extra.
     
  15. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    zitat von der navigonseite "benötigt somit zum Betrieb keine Online-Verbindung, was z.B. im Ausland enorme Vorteile bringt, da keine zusätzlichen Kosten anfallen"
     
  16. zeroZONE

    zeroZONE Querina

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    180
    Ja klar, sofern man REIN GPS verwendet. Leider ist dies atm nicht ganz ohne Probleme, weil die GPS Leistung zu wünschen lässt. Ich persönlich werde Navigon immer mit eingeschaltenem 3G betreiben.
     
  17. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Die GPS Leistung ist die gleiche ohne AGPS.

    AGPS lässt dich nur die Position schneller finden.
    Solange du im Ausland Daten-Roaming aus hast, funktioniert das GPS ganz normal nicht-Assisted.

    Test: Sim Karte raus, Navigon starten.
    Diesmal dauert es eben 1-2Minuten statt 10 Sekunden bis die Position da ist und nicht mehr "springt".

    Ab da lässt es sich wunderbar navigieren, ganz ohne Datenverbindung.
     
  18. fritzebaeck1

    fritzebaeck1 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    532
    Bis die Amis auf die Idee kommen uns abzuzocken :-D
     
  19. fragender

    fragender Carola

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    115

    Also würdest du empfehlen, wenn man im Ausland das Navi nutzen möchte, vorher den Flugmodus einzuschalten?! Dann wird ja auch keine Roaminggebühr anfallen?!
    @ Topic-starter: die Meinungen zu Navigon gehen sehr weit auseinander! Ich habs, bin sehr zufrieden damit, hatte vorher aber noch kein Navi! Es bringt dich ans Ziel, was meiner Meinung nach der Sinn des Navis ist... ;)
     
  20. elknipso

    elknipso Seidenapfel

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    1.340
    Bald haben wir eh unser eigenes Ortungssystem (Stichwort: Galileo) dann können wir über das veraltete GPS nur müde lächeln ;).
     

Diese Seite empfehlen