1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone nach der Vertragslaufzeit

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Papiertiger, 11.11.07.

  1. Papiertiger

    Papiertiger Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.07.06
    Beiträge:
    243
    Hi!

    Also bis jetzt hatte ich ein (ziemlich erbärmliches) Motorola RAZR, aber das kann ich jetzt, wo der Vertrag ausläuft, ja auch verkaufen. Was mache ich mit dem iPhone nach zwei Jahren, wenn der Vertrag ausgelaufen ist? Das kauft doch kein normaler Mensch, wenn man es nur zu dem Wucher-Vertrag von T-Mobile benutzen kann!?

    Zu meiner Investition für das Telefon und den Vertragsgebühren kommt also noch hinzu, dass ich nach Ablauf des Vertrags, wo man eigentlich ein neues, moderneres Handy haben möchte, einen unbrauchbaren Klotz am Bein hat, den man sich dann getrost in die Vitrine stellen kann!? Das ist entsetzlich!

    Hat jemand Infos über die SIM-Lock-Laufzeit, oder ist das wirklich so, dass das Handy ohne D1-Vertrag auch nach der Mindestvertragslaufzeit nur noch ein Haufen teuer zu entsorgender Elektroschrott ist???

    Danke für Eure Infos/Meinungen
     
  2. smile

    smile Klarapfel

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    280
    entspann dich - es soll ja schon heute möglich sein, dass iPhone ohne Telekomiker-Vertrag zu benutzen...


    /e.plus iPhone streichel/
     
  3. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Schön und gut, aber mich würde auch mal interessieren, wie da die offizielle Aussage dazu ist - was mach ich denn nach den zwei Jahren mit dem Teil? Da gibts längst das iPhone 2G, das ich dann haben will. Und das iPhone 1G findet sicher noch genug Interessenten, die sich dann über das Schnäppchen freuen - aber müssen die dann auch zum SimUnlocken schreiten, um es ohne speziellen iPhone-Vertrag zu nutzen? Oder sind die jetzt gekauften iPhones in zwei Jahren dann offiziell unlocked und (ohne Visual Voicemail natürlich..) frei nutzbar?
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    NIcht schlecht, Herr Specht. Und dafür zahlt man 399€. Wiederverkaufswert geht gegen Null. Wie dämlich sind die eigentlich? Die denken doch wohl nicht, bloß weil es das iPhone ist, will man auf einmal nie wieder ein anderes Handy.
    Ich bin ja nun wirklich bei Leibe keiner, der immer sofort das neueste Handy haben muss, ich hatte insgesamt 3 verschiedene Handys bisher, das Letzte jetzt seit über 3 Jahren und ich bin immer noch zufrieden mit dem.. aber auch deshalb, weil es keinen SimLock mehr hat und ich es problemlos verkaufen könnte, ohne dass meine Zielgruppe beim Verkauf sich auf "Ich zahl gerne 50€ aufwärts im Monat bei einem mehrere Jahre alten Handy"-Leute reduzieren würde.
     
  5. Eco

    Eco Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    415
    Vielleicht sollte man die Frage erst am 09.11.2009 diskutieren, bis dahin fliesst noch viel Wasser die ELbe runter
     
  6. Jinchuuriki

    Jinchuuriki Braeburn

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    44
    Das Apple das iPhone an einen Anbieter gebunden hat war meineserachtens sowieso ein riesen Fehler. Toll 1 Anbieter unterstützt jetzt das VisualVoiceMail *hämischapplaudier*, aba man kauft das Ding doch nicht deswegen!

    Das wäre so als würde man den iPod nur an 1 Musiklabel binden und man könnte nur Musik von diesem einen Label draufspielen und anhören -.-

    So schön und schnell das iPhone auch sein mag wenn man nur die "Auswahl" hat Telekomvertrag oder kein iPhone dann wähle ich kein iPhone.

    Man kann Apple nur anraten das sie das bei ihrer nächsten Generation von iPhone besser machen!
     
  7. Chamäleo

    Chamäleo Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    310
    ich verstehe auch nicht wieso apple so einen aufstand betreibt. denen könnte es doch egal sein wer das iphone unter vertrag hat. je mehr anbieter umso mehr verkaufte handy´s. und das sollte auch das ziel sein von apple.
    dann könnten die doch gleich ein eigenens netz aufbauen. T-apple-com oder so.
     
  8. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Ich bin mir nicht sicher ob ein SIMLOCK nach Ende der Vertragslaufzeit einer gerichtlichen Prüfung standhält.

    Allerdings kommt bei mir bei solchen Diskussionen immer wieder die Frage hoch: Was will man mit 'nem iPhone erster Generation ohne EDGE? Leute, das bringt doch nix, der Hauptvorteil des iPhones wird damit überhaupt nicht genutzt. Surft doch mal mit GPRS SPON an, ich mein, ernsthaft, das Leben ist doch endlich, oder? ;)

    Hätten die andere Anbieter flächendeckend EDGE, dann wäre das 'ne Sache, oder auch wenn es außer T-Mogel noch irgend einen Anbieter gäbe der auch nur annähernd so viele Hotspots in interessanten Lagen betreibt und diese günstig anbietet.

    Ich habe in den letzten Tagen ernsthaft darüber nachgedacht mir ein iPhone aus USA mitbringen zu lassen, aber was soll ich damit? Surfen ist mit GPRS sinnfrei und alles andere kann mein stinknormales SE auch ganz gut, zu einem Bruchteil des Preises, mit weniger Gewicht und es passt dabei noch besser in die Hosentasche. Ich denke interessant wäre das Unlocken erst mit einem UMTS-iPhone - vielleicht kommt das dann ja sowieso vertragsfrei? o_O
     
    AgentSmith gefällt das.
  9. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Aber du weißt, dass Apple einen dicken, saftigen Batzen von den Einnahmen aus den Mobilfunkverträgen abbekommt?
     
    newman gefällt das.
  10. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Das ist der springende (T)-Punkt. :p
     
  11. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Andere Frage: muss man denn nach 2 Jahren das Gerät verkaufen? Ich denke nicht. Man kann doch sicher andere Vorteile nutzen als ein Neugerät günstig zu bekommen. Kenne mich da aber ehrlich gesagt nicht aus, ich nutze PRe Paid ;)
     
  12. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Muss man nicht, aber was will man denn dann noch mit dem iPhone, wenn der Nachfolger bereits erhältlich ist?
    Man kann als sonstigen Vorteil 100€ bar Kralle kriegen für die Vertragsverlängerung, sonst nix. Jedenfalls als ich das letzte Mal in der Situation war, hatte ich diese Optionen. Seitdem bin ich auch Prepaid-User ;)
     
  13. devilstorm

    devilstorm James Grieve

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    138
    Ich hab da noch was im Ohr, dass Apple sogar an den Gesprächminuten mit verdient und so im Schnitt auf 1000 Euro pro iPhone kommt.
    Ich bin in zwischen ja ein wirklich Apple Fan geworden aber sorry, was Steve da mit uns macht ist echt eine Frechheit.

    Gruß
    Thomas
     
  14. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Genau das meinte ich mit der Aussage, "dass Apple einen dicken, saftigen Batzen von den Einnahmen aus den Mobilfunkverträgen abbekommt" ;)
     
  15. soulride

    soulride Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.05
    Beiträge:
    382
    Wie um Himmels willen soll jetzt schon jemand sagen können, was in 2 Jahren ist. Das sind ja Generationen im Mobilfunksektor, bis dahin tut sich sicher einiges.
     
  16. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Ontario

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    350
    Vielleicht bekommt man das nächste iPhone günstiger, wenn man das alte abgibt! :)
     

Diese Seite empfehlen