1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone nach Batteriewechsel TOT!

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von OneRepublic, 09.10.08.

  1. OneRepublic

    OneRepublic Erdapfel

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    habe nach dem oeffnen meines iPhone's leider ein Kabel von der
    Batterie zum Comm.Board getrennt.
    Bin direkt zum elektroniker ,der hat das Teil wieder
    angeschweisst,natuerlich in dem das Board ausgebaut war.
    Nun habe ich das iPhone wieder zusammengebaut,siehe da es geht nicht
    an!
    Habe es an die Buechse angeschlossen (Strom) iPhone geht an und nach
    ca. 4 sek. wieder aus.
    Habe die Batterie ganz abgeklemmt und an usb angeschlossen (PC) ,geht an
    ,geht in den Restore Modus ,dann klicke ich auf Restore bei ITunes
    ,es faengt an aber sobald sich das kleine Raedchen anfaengt zu drehen
    geht das iPhone einfach wieder aus.

    Koennt Ihr mir weiter helfen?
     
  2. Gaffalover

    Gaffalover Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    645
    Hm, wenn man bei empfindlicher Elektronik einen falschen Lötkolben benutzt
    kann man die ganze Elektronik "zerbrutzeln".

    Das nur nebenbei...

    Beim wiederherstellen geht das iPhone kurz komplett aus, ergo die Verbindung iPhone<>Mac
    geht verloren. Normal startet das Phone von der Batterie.

    Villeicht ist nur die Batterie kaputt, durch Kurzschluss oder so...
     

Diese Seite empfehlen