1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone, MobileMe, Push und IMAP

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von orish, 05.11.09.

  1. orish

    orish Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    67
    Hallo,

    kann das iPhone das Folgende in Verbindung mit MobileMe?

    Ich arbeite in der Firma am Mac mit meinem Emails per IMAP. Zuhause rufe ich diese Mails ebenfalls per IMAP ab. Die IMAP Orderstruktur auf dem IMAP Server ist sehr groß.

    -Kann das iPhone NUR den IMAP Posteingang anzeigen oder zeigt es (für IMAP) kongfiguriert alle Ordner an (sicher extrem langsam)?

    -Kann man MobileMe und IMAP zusammen nutzen?

    -Wenn ich eine Mail auf dem iPhone erhalte und beantworte und dann lösche - sehe ich diese beantwortete Mail dann in meinem IMAP-Ordner Gelöschte Objekte auf meinem Mac? Und die gesendete Mail finde ich wieder auf dem Mac in Gesendete Objekte?

    -Wenn ich eine Mail auf dem Mac lese und beantworte und dann lösche, ist sie dann noch in meinem Posteingang auf dem iPhone?

    Danke für Eure Hinweise und Eurer Wissen!
    Gruß orish
     
  2. Modern Geek

    Modern Geek Ontario

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    348
    Bei meiner Hochschul Mail hab ich auch die anderen IMAP Ordner

    Ja hab ich auch

    Ja!

    Da habe ich einen Bug, sobald ich ueber 50 Mails bin wird die mail immer noch als neu angezeigt... sobald du Mail auf dem iphone oeffnest und sich das Postfach aktualisiert ist sie dann natuerlich geloescht. Unter 50 Mails funktioniert alles.

    Hoffe konnte dir helfen.
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Es zeigt alle IMAP-Ordner an, aber intelligenterweise werden Ordner und Nachrichten aber On-Demand geladen. Daher geht das recht fix. Mein Postfach hat mehrere tausend Nachrichten und unzählige Ordner.

    Ja. MobileMe und IMAP können nebeneinander betrieben werden. Ich benutze MobileMe beispielsweise rein für Kalender und Kontakte und rufe Mails ausschließlich über IMAP ab. IMAP und MobileMe-Mail können auch parallel betrieben werden.
    Bezüglich Push setze ich auf Notifications. Über eingehende Mails in meinem IMAP-Postfach lasse ich mich damit per APNS benachrichtigen. Damit bleiben mir die Vorteile meines IMAP-Postfaches (also synchrone Postfächer auf den Macs und iPhone) erhalten und ich habe trotzdem "Push", wenn auch auf APNS-Basis statt auf Mail-Basis.

    Nur wenn Du IMAP auf dem iPhone nutzt. Das ist auch der Grund, warum ich über APNS pushen lasse.
    Wenn Du natürlich am Mac und iPhone MobileMe-Mail nutzt, dann wirken sich Änderungen auf dem iPhone auch auf den Mac aus - Und umgekehrt.

    Wenn Du IMAP auf dem iPhone nutzt: Nein. Wenn Du MobileMe auf dem iPhone für Mails nutzt: Ja.
     
  4. orish

    orish Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    67
    Danke Euch beiden!

    Ok dann wäre IMAP das Mittel meiner Wahl, da ich einen Firmenaccount auf dem iPhone brauche (den ich auf dem Mac auch bearbeitet per IMAP).

    MobileME arbeitet nur mit mobilme-Emailadressen, ist also kein Dienst der bereits vorhandenen Emailadresse á la name@firma.de auf das iPhone pushen kann - korrekt?

    Ganz klar ist mir das mit Notifications noch nicht. Ich lege dort einen Account dort an an und sende die Mails die auf meinem IMAP account name@firma.de eintreffen automatisch und parallel per Regel an Notifications? Und Notifications benachrichtigt mich dann und ich kann diese Mail per IMAP abrufen von meinem IMAP server?
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Es gibt zwar ein paar Workarounds für das iPhone, aber die sind nicht wirklich elegant. Im Webinterface von MobileMe gibt es aber keine Tricks. Dort kann man nur mit der MobileMe-Adresse arbeiten.

    Exakt so ist es. Du leitest die Mails an Notifications weiter und bekommst dann APNS (wahlweise Ton, Badge, Popup oder eine Kombination daraus). Dann kannst Du Mail starten, was automatisch einen Mailabruf bewirkt.

    Der Nachteil bei der Sache ist der, dass Du nicht am Mail-Icon siehst, dass neue Mails da sind, sondern am Notifications-Icon. Zudem musst Du die Notifications immer manuell entfernen. Aber ich denke mal, dass in Zukunft eine "Read-and-Delete"-Funktion bei Notifications implementiert wird. Der Developer ist da ganz engagiert.
     

Diese Seite empfehlen