1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone mit anderer SIM von T-Mobile

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Papiertiger, 11.11.07.

  1. Papiertiger

    Papiertiger Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.07.06
    Beiträge:
    243
    Hat schon jemand versucht, das iPhone mit einer anderen SIM von T-Mobile zu nutzen? Normalerweise ist es ja so, dass ein SIM-Lock ja eigentlich das Handy für andere Carrier sperrt und man vom gleichen Betreiber auch eine andere SIM benutzen kann. Ist das beim iPhone auch so?

    Ich frage vor dem Hintergrund, dass nach zwei Jahren, wenn der Vertrag ja ausläuft, unverschämterweise der SIM-Lock für D1 bestehen bleibt. Falls man das Gerät am Ende also noch mal bei ebay oder so verticken möchte, kauft das ja kein Mensch, wenn man das nur zu den Vertragskonditionen bekommt, so wie sie heute sind. Da muss der Käufer dann schon die Möglichkeit haben, da auch eine xtra-Karte oder so reinzutun, bzw. einen Tarif seiner Wahl bei D1 abzuschliessen. Wenn das nicht gehen sollte, ist der Verlust am Ende riesig, weil dann der Wiederverkaufswert des iPhones gleich Null ist... :(
     
  2. Dion

    Dion Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    539
    man kann das iPhone ja gott sei dank freischalten!
     
  3. Papiertiger

    Papiertiger Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.07.06
    Beiträge:
    243
    Wen's interessiert: Ich habe es herausgefunden! Man kann das iPhone mit anderen Karten betreiben, sofern es sich um eine SIM mit T-Mobile Vertrag handelt. Prepaid-Karten von T-Mobile funktionieren nicht. Damit dürfte sich der Weiterverkauf eines iPhones erschweren, da die meisten Leute bei einem neuen 24-Monats-Vertrag wohl lieber ein neues Handy dazunehmen, statt ein Gebrauchtes...
     
  4. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich nehm' mal stark an, dass die Telekom das Ding bei Vertragsaufloesung entsperrt -- ggf. gegen einen kleinen Obulus.
     
  5. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Wie in diesem Thread von teltarif.de zitiert:

    Da ein gedankenloses Update der Firmware der entsperrten US-iPhones diese in einen teuren Backstein verwandelt, müsste T-Mobile ja irgendeine andere Entsperrung machen, damit dies bei 24 Monate alten iPhones nicht passiert, oder? Ich glaube nicht, dass es so einfach ist offiziell von inoffiziell entsperrten Geräten zu unterscheiden.

    Muss in Deutschland nicht eigentlich, dem Gesetz nach, ein Mobiltelefon nach 24 Monaten entsperrt werden? Ich glaub das wird in 2 Jahren noch sehr interessant werden...
     
  6. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Eben. Von anderen Laendern hab' ich sowas jedenfalls gelesen; und beim franzoesischen iPhone muss das ja auch irgendwie funktionieren.
     

Diese Seite empfehlen