1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone, Mail, Sync, Pop/IMAP/Push und MobileMe - Verständnisfragen eines Dummy

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Ete P. Tete, 08.10.08.

  1. Ete P. Tete

    Ete P. Tete Jamba

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    57
    Hallo zusammen,
    habe mir gestern ein iPhone bestellt und warte schon gespannt darauf. Allerdings ist mir noch nicht ansatzweise klar, wie ich nun mein MacBook und das iPhone synchronisiere. Genauer genommen Mail, Adressbuch und Termine/iCal. Hab das Forum schon intensiv durchgestöbert, aber mit meinem (ebenso intensiven) Nichtwissen zu den Begriffen im Betreff nichts gefunden oder verstanden.

    Mail: Reicht es, beim Mailprovider von POP auf IMAP umzustellen? Fände es ja schön, wenn ich nicht jede Email 2x anfassen muss. Lösche ich bspw. eine EMail auf dem iPhone, so soll sie auch auf dem Mac nicht mehr zu sehen sein. Oder sende ich eine Email vom iPhone, so soll sie auch auf dem Mac unter Gesendete stehen, damit ich sie archivieren kann. Bei einem MobileMe-Account würde das vermutlich klappen, aber dann habe ich wohl nicht mehr meine alte Emailadresse (hab ne eigene Domain, die ich auch beruflich nutze).

    iCal und Kontakte: wenn ich irgendwo einen Termin oder Kontakt anlege/verändere, so soll dieses Element bitte auch auf dem anderen Gerät zu finden sein. Geht nur mit MobileMe? Oder kann man ein altes Windows-Notebook als Exchange-Server ins Netzwerk einbauen?

    MobileMe würde ich nach Möglichkeit gerne vermeiden, denn die Laufenden Kosten des iPhone finde ich schon üppig genug.
    Würde mich sehr freuen, wenn jemand helfen kann. Derzeit habe ich einfach so gar keinen Plan, worin die Möglichkeiten und Unterschiede der einzelnen Varianten bestehen.

    1000fach lieben Dank im Voraus!
    Ete

    P.S.: falls hilfreich hier meine Hardware: MacBook 2GHz mit 10.4.11 (Leopard in Planung), TimeCapsule 500GB, iPhone 16GB
     
  2. op2003

    op2003 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    104
    Zu deinem 1. Punkt: Es reicht einen E-Mail Provider mit IMAP-Funktionalität zu wählen (MobileMe, Googlemail, Web.de, etc....). Mails verbleiben hierbei immer auf dem Server, sodass du jede Mail nur einmal "anfasst". Ein Push von neuen Mails auf das Handy ist meines Wissens nach nur durch MobileMe möglich, allerdings kannst du auch einen manuellen Intervall zum Abrufen der E-Mails einstellen (bpsw. 15min).
    Hier empfiehlt sich ein einziger IMAP-Account, über welchen man seine Mail-Konten bündelt (per Weiterleitung).
     
  3. CaOsKid

    CaOsKid James Grieve

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    139
    Wegen deinen Kontakten und Kalendereinträgen:

    Mit MobileMe hast du die Möglichkeit deinen Änderungen an Terminen und Kontakten ohne Anstöpseln des iPhones an dein Macbook zu syncen. Windows 2003 und einen Exchangeserver auf ein altes Notebook aufzuspielen und dieses immer Laufen zu haben würde denke ich die Kosten von MobileMe für mehrere Jahre übersteigen, wenn du nicht schon die Lizenzen für die Produkte zuhause rumliegen hast. Es gibt allerdings auch Anbieter die einem einen Exchangeserver im Internet anbieten zur Miete, allerdings kenn ich mich mit den Preisen für solche Dienste nicht aus.

    Um Kontakte/Kalender zu syncronisieren ohne die Geräte per Kabel zu verbinden, musst du auf jeden Fall etwas investieren.

    Mit etwas Arbeit, einem alten PC, einem Produkt wie Zimbra als Ersatz für Exchange könntest du dir etwas basteln, was allerdings nicht ganz einfach ist.
     
  4. CaOsKid

    CaOsKid James Grieve

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    139
    Exchange sollte auch pushen...
     
  5. Ete P. Tete

    Ete P. Tete Jamba

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    57
    Dankeschön

    Hallo zusammen,

    heute kam das Ding und daher bin ich quasi seit heut mittag krank resp. arbeitsunfähig ;)

    Vielen Dank erstmal für die superschnellen Antworten! Das man das iPhone auch über Kabel syncen kann hab ich vorher gar nicht gewusst. Schöner wäre noch, wenn sich MacBook und iPhone im gleichen WLan befinden, dass dann alles automatisch passiert. Aber wer wollte dann noch MobileMe bezahlen...?

    Meinen Emailaccount auf IMAP umzustellen ist laut unserer Webagentur, die den Server verwaltet, kein Problem. Hab ich mich aber noch nicht rangetraut und bleibe gespannt.

    Grüße an alle und bis zur nächsten Dummy-Frage,
    Ete
     
  6. soulride

    soulride Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.05
    Beiträge:
    382
    MobileMe kann man bei eBay für schlappe 35 Euro kaufen. Was soll das Gejammer, wenn man sich grad einen Vertrag für über 1000 Euro ans Bein gebunden hat, wen interessieren dann noch die 35 Euro? Stabiles und vollständiges Exchange kostet in der Regel deutlich mehr, die Zusatzfunktionen wie iDisk hat man dann natürlich nicht, braucht ja aber auch nicht jeder. Man muss halt wissen, was einem der Komfort von MobileMe/Exchange wert ist und was nicht. Kenne aber keinen, der es hat und danch wieder auf manuellen Sync zurück wollte.
     
  7. CaOsKid

    CaOsKid James Grieve

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    139
    Also ich seh hier niemand jammern außer dir... Wenn man die Alternativen aufzeigt ist es noch lange kein Gejammer... Und als sehr zufriedener .mac-Kunde seit mehreren Jahren und jetztiger MobileMe-Kunde wüsste ich auch nicht was ich zu jammern haben sollte...
     
  8. t.torsi

    t.torsi Gala

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    52
    Hallo,

    auch ich habe seit heute endlich mein Iphone. Ich habe versucht meine Mails über ein Imap konto auf dem iphone darzustellen. Ich kann es aber irgendwie nicht richtig einrichten. bekomme immer wieder die fehlermeldung, dass das Abrufen der Mails nicht fkt, weil der server nicht kontaktiert werden kann. die Eingabe habe ich mehrfach überprüft und auch schon versucht das konto zu syncen. auch das geht nicht. hat noch wer eine idee? Versenden von Mails fkt komischerweise schon...

    vielen dank
     
  9. SilentSnake07

    SilentSnake07 Morgenduft

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    171
    Versand werden die Mails i.d.R. auch über SMTP, was Servertechnisch getrennt von IMAP ist. Um welchen Provider handelt es sich denn? Hast du die Zugangsdaten (Server & Co.) von dessen Webseite oder irgendwo im Netz gefunden? Oftmals geistern da schön längst veraltete Daten herrum. Funktioniert es denn am PC?

    lg
     
  10. t.torsi

    t.torsi Gala

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    52
    ja, am pc mit outlook funktionieren die daten... aber eben am iphone nicht!
    bin bei spacenet
     

Diese Seite empfehlen