1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone lädt selbstständig Daten herunter

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Sammy9578, 14.06.09.

  1. Sammy9578

    Sammy9578 Jamba

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    58
    Hallo!
    Ich habe heute zum zweiten Mal ein Phänomen mit meinem iPhone erlebt.
    Ich habe ein bischen im Internet gesurft und eMails abgerufen (über 3G) und habe dann per Homebutton alles beendet und habe das Gerät in den Standby geschickt.
    Nach ca. 1 Std. hole ich das Handy wieder aus der Tasche und merke es ist warm. Schaue nach dem entsperren aufs Display und sehe dass der Akku fast leer ist (vorher ca. 80%).

    Habe mir beim ersten Mal nichts dabei gedacht, bis ich einige Stunden später eine SMS von t-mobile erhielt in der mir mitgeteilt wurde, dass ich doch bitte auf mein inklusiv Datenvolumen (200MB) aufpassen solle.
    Schnell Kostencheck aufgerufen und SCHRECK: über 530MB heruntergeladen --> 280€ Telefonrechnung.

    Das iPhone muss im Standby Unmengen an Daten trasnsferiert haben. Wie kann das sein, wenn alle Apps geschlossen waren und Push-Dienste auf manuell stehen?

    Heute nachmittag das selbe Phänomen. Warmes Handy und Akku fast leer. Kostencheck zeigt leider erst später an was mich diesmal an Rechnung erwartet.

    Das kann es doch wohl nicht sein, oder? Das Teil macht mich noch arm. Hoffe dass es diesmal nicht noch teurer wird (Handy war länger als zwei Stunden nach Gebrauch im Standby).

    Woran kann das liegen? Habe in weiser Voraussicht meinen Tarif heute gewechselt. Habe ab dem 01.07. eine Datenflat. Damit das nicht ein drittes Mal passiert.
     
  2. Xebous

    Xebous Erdapfel

    Dabei seit:
    21.08.12
    Beiträge:
    1
    Hallo, bin froh gibt es hier noch andere mit diesem Problem. Ein Kollegen von mir welcher bei der Redaktion arbeitet hat es vor knapp 1 Monat erwischt. Das iPhone 4s wurde plötzlich immer sehr warm und Akku war dauernd leer das ging fast 1 Woche lang so. Selbst Ausschalten und schliessen aller Apps brachte nichts. Das iPhone versendet und ladete einfach weiter Daten bis es irgend wann aufhörte.

    1 Monat später der grosse Schreck, eine Swisscom Rechnung von fast 1500CHF. und das ohne Warnmeldung. Wie immer will der Anbieter nichts von einem fehler wissen. Was kann die Uhrsache sein?
     

Diese Seite empfehlen