1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone läd nichtmehr!

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Hannes00, 22.12.07.

  1. Hannes00

    Hannes00 Gast

    Hallo =)

    Habe gerade eben mein iPhone in die USB-Ladestation gesteckt und es reagiert einfach nicht. Nur einmal kurz stand dort das es geladen wird. (Aber nur eineinziges Mal). Aber egal was ich tue und mache es läßt sich nichtmal anschalten wenn es in der Station ist. Der Pc erkennt es auchnichtmehr direkt wenn ich es anschließe, sodass ich es nicht zurücksetzen kann...

    Kann es vll. sein das mein iPhone einen Stromschlag bekommen hat und deshalb nichtmehr funktioniert?

    Ich war nämlich gestern im Karstadt und dort gab es schöne Lautsprecher für den iPod und ich wollte testen ob das mitem iPhone auch alles funktioniert und habe mein iPhone in 3-4 Lautsprecher gesteckt. Bei dem letzten hab ich mir gerade beim draufstecken einen kleinen Stromschlag eingefangen. Habe mir nichts weiter dabei gedacht, weil das iPhone ja noch funktioniert. Bei meinem Cousin hab ich das iPhone nochma am Pc aufgeladen. Es stand auch bei 60%. doch am morgen war es komplett leer, da hab ich mich auch gewundert und mir gedacht irgentwas hat da nicht richtig geladen. Nur bei mir zuhause gehts ja überhauptnicht.

    Es stand nur 2 mal der Satz "Please connect to Power", nun seit langer Zeit aber garnichtsmehr.

    Hoffe mir kann jmd. weiterhelfen.

    Mfg

    Hannes
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Die Lautsprcher sind höchswarscheinlich dran schuld...
    Es gab hier schonmal einen Bericht von jemandem, der sein iPhone in diverse Lautsprcher gesteckt hat und es danach kaputt war. Da muss man aufpassen, da dieses Zubehör ja nicht nur fürs iPhone hergestellt ist...

    Hast du Garantie?
     
  3. Hannes00

    Hannes00 Gast

    Shit man... als ich das reingesteckt habe kam eine Anfrage. Was genau darin stand weiß ich garnichtmehr. Habe es wieder abgezogen.

    Und ich weiß jetzt nicht wie ich vorgehen soll. Ich habe das iPhone schon etwas länger aus den USA und damit keine Garantie denke ich mal. Verdammt habe gedacht das man die auch fürs iPhone nutzen kann. Habt ihr ne Idee was ich jetzt machen kann?

    Kann man es irgentwie zurücksetzen?? Also nicht per iTunes?!

    Mfg

    Hannes
     
  4. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ja genau, in der Anfrage wurde gesagt, dass das Zubehör nicht mit dem iPhone kompatibel ist....beachten bitte!!:eek:
    Es geht ja noch an, oder?
    Dann lass es mal leerlaufen, vllt. reagiert es dann!
     
  5. Hannes00

    Hannes00 Gast

    Es macht nichtsmehr, das is das Problem. Gestern habe ich es bei meinem cousin aufgeladen... da war es auch auf 60% komischerweiße wars am morgen komplett leer und ließ sich dann als ich zuhause war auch nichtmehr aufladen :(

    Und es reagiert nicht, obwohl es leer ist :(
     
  6. lebiLL

    lebiLL Martini

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    649
    Wegwerfen oder an Bastler verkaufen...
     
  7. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Und wenn schon so ne Fehlermeldung kommt, auch beachten und lesen...bei so einem teueren Gerät ist man doppelt vorsichtig.
     
  8. Hannes00

    Hannes00 Gast

    Also gibt es da garkeine möglichkeit mehr es zu reparieren?
     
  9. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Keine nicht...schau mal auf www.portstronics.de, die reparieren glaube ich auch iPhones...
     
  10. notoyhund

    notoyhund Gala

    Dabei seit:
    29.10.07
    Beiträge:
    51
  11. lebiLL

    lebiLL Martini

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    649
    Ein neues wäre allerdings preislich sicherlich nicht unattraktiver...
    Der Akku ist auf jeden Fall futsch! Wenn du Glück haben solltest, ist der Rest heile geblieben. Dann brauchst du nur einen neuen Akku einzubauen!
     
  12. Hannes00

    Hannes00 Gast

    Also habe gerademal hier http://www.portatronics.de angerufen und mein Problem geschildert. Er meinte es läge an der Platine die dadurch überladen wurde... Soetwas haben sie öfters meinte er. Nur würde das bei einem 8 GB iPhone ca. 300 € kosten. Er hat mir auch angeboten es zur Fehlerfindung einzuschicken und dann macht er mir einen Kostenvoranschlag wenn er weiß was defekt ist.

    Nur gibts da sehr lange Wartezeiten...

    Och verdammt, alles wegen meiner eigenen Dummheit und ich bin auch so schon voll knapp bei Kasse [​IMG]

    Habt ihr vll. noch andere iPhone Reperaturanbieter für mich????

    Mfg

    Hannes
     
  13. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ja, die Kontrolle ist gratis, aber für den Preis kannst du auch ein neues kaufen!

    Es gibt noch www.podmod.de
     
  14. Hannes00

    Hannes00 Gast

    Ich werde mich nun erstmal bei mehreren Reperaturservicen informieren.. Danke für eure Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen