1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone Konstruktionsfehler - Reklamationsgrund?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Studi, 16.04.08.

  1. Studi

    Studi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    177
    Hi!

    Bei meinem iPhone ist oben an der Touchpad-Fläche und diesem Chrom-Rand eine kleine Spalte, sodass sich Staub und Schmutz aus der Hosentasche sammelt. Dieser Spalt ist an den anderen 3 Rändern nicht zu finden, d.h. dort ist quasi ein natloser Übergang.

    Ich empfinde das schon als etwas störend. Ist das ein Produktionsfehler oder sogar aus irgendeinem Grund gewollt? Falls es ein Fehler ist, kann ich das iPhone (bei T-Mobile gekauft) jederzeit umtauschen?

    LG
     
  2. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Also ich habe diesen Rand auch, bei mir kommt jedoch kein Staub / Schmutz rein...

    Und wenn bei dir das passiert und es wirklich bis zum Display geht, kannst du ruhig mal vortanzen für einen Umtausch.
     
  3. Andibagandi

    Andibagandi Carola

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    108
    Hallo Studi

    Da ich sowas bei meinem Iphone nicht habe , denke ich dass es ein Produktionsfehler ist.
    Wenn du also wirklich das Iphone bei T-Mobile gekauft hast und es nicht gehackt hast, kannst du es ohne Probleme mit der 2-Jahres Garantie zurückbringen.

    Gruss

    Andibagandi
     
  4. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Also ich habe das auch und überlege auch shcon es zurückzugeben. Obwohl es mich nicht so sehr nervt.
     
  5. Studi

    Studi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    177
    ich trage das Handy immer lose in der Hosentasche (habe bisher keine vernünftige Hülle dafür gefunden).
    Wenn es jemand umgetauscht bekommen hat, der darf sich gerne melden.

    (u.a. könnte sich der Umtausch lohnen, da beim iPhone sicherlich nicht der Akku mit übernommen wird ;)).

    Gehackte iPhones können doch wieder zurückgesetzt werden, oder irre ich mich?
     
  6. boogiemonster

    boogiemonster Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    179
    das denke ich auch. wenn du es einfach wiederherstellst dürfte das kein problem sein.
     
  7. Andibagandi

    Andibagandi Carola

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    108
    Da wär ich mir nicht zu 100% sicher.
    Apple könnte ohne Problem ein Log File ins System einfügen, dass nicht zurückgesetzt wird und können dann so jede manipulation nachweisen.

    Gruss

    Andibagandi
     
  8. sailing-away

    sailing-away Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    876
    Softwaretechnische "Manipulationen" führen NICHT zum Verlust der Gewährleistung, insbesondere dann nicht, wenn der Reklamationsgrund eine produktionsbedingte Abweichung einer Fertigungstoleranz ist. Diese ist mechanisch und kann logischerweise nicht durch Software beeinflusst oder herbeigeführt werden.

    Ein gekauftes iPhone ist EIGENTUM des Käufers und kein Mietgerät. Somit kann der Käufer auch softwaretechnisch mit dem Gerät verfahren, wie er will. Auch, wenn das nicht wem Willen von Apple entspricht, aber der ist juristisch und insbesondere auch im Reklamationsfall irrelevant. Wollen und vorschreiben kann Apple viel, aber durchsetzen können sie davon kaum etwas. Außer der Kunde glaubt es! ;)
     
  9. Andibagandi

    Andibagandi Carola

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    108
    Hallo sailing-away

    Schöner Beitrag wirklich. Studierst du Jura?
    Hab ich das richtig verstanden. Da man jetzt mit Software hacken kann und nicht mehr an der Hardware etwas ändern muss, kann uns Apple nichts anhaben!?

    Gruss,

    Andibagandi
     
  10. DerHolländer

    DerHolländer Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    438
    dann geb ich meins auch zurück,,,,,,,,, da kommt ja staub in die buchse für die ohrhörer............und noch in den dockanschluss..... :eek::eek:
     
  11. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    aber immer schön garantie und gewährleistung auseinanderhalten. natürlich bleibt die gewährleistung für das gerät bestehen auch wenn die garantie wegfällt. dann noch beweislast beachten...
     

Diese Seite empfehlen