1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone-Konfigurationen sichern

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 10.07.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Das soeben veröffentlichte 'iPhone Configuration Utility' sichert und stellt die Konfiguration eines iPhones wieder her.

    Ein echtes Luxusproblem: Wer eine ganze Reihe älterer iPhones mühsam eingestellt hat, kann sich auf mehrere Stunden Arbeit einstellen, wenn er jetzt ebenso viele iPhones 3G konfigurieren muss. Um diesem Problem Abhilfe zu schaffen, hat Apple das 'iPhone Configuration Utility' veröffentlicht, welches in der Lage ist, die für Unternehmen wichtigen Informationen wie Einstellungen zu VPN, WLAN, APN, Exchange sowie Zertifikate zu sichern. Neben einer nativen Applikation für Mac OS X ist auch eine Web-Variante für Mac und Windows verfügbar.

    iPC Utility (Mac OS X) | iPC Web Utility (Windows) | iPC Web Utility (Mac)
     

    Anhänge:

  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    OS X 10.5 only o_O
     
  3. Tanja1982

    Tanja1982 Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.09.06
    Beiträge:
    335
    Find ich super! Wieder ein Argument mehr um es firmenweit einzusetzen !
     
  4. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Bald überholt das iPhone jedes Businnes-Handy...
     
  5. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Fein! Aber irgendwie schaff ich es nicht ein erstelltes Profil dann auf ein iPhone zu bekommen. Geht das erst mit der Firmware 2.0?
     
  6. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Nein Yoshi, wird es nicht - bei uns in der Firma wird es so schnell auch nicht kommen...Blackberry ist günstiger und viel besser für Windows (ja, Windows ist im Firmenbereich viel mehr vertreten) ausgelegt. Das iPhone ist ein "kultobjekt" mehr noch nicht...
     
  7. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Naja...in den USA haben Firmen immer mehr Macs...das ist in Germany leider noch nicht so in Mode...o_O
    Dann würde es ja besser gehen...
     
  8. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Immer mehr, ja toll. Aber immer noch unter 10%...deine Vorfreude in allen Ehren - der Realität entsprichts aber nicht.
     
  9. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    ich habe das installiert. Finde aber das Programm nicht. Wo ist das denn versteckt ?
     
  10. Karl Hungus

    Karl Hungus Jamba

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    57
    @SoundAuthority - ich könnte mir vorstellen, dass durch den Exchange-Support beim iPhone da einiges ins Rollen kommt. Blackberrys haben einen großen Nachteil: die Kommunikation (push-mail) läuft über obskure Server in den USA, auf die Firmen keinen direkten Zugriff haben. Verständlich, dass dies Firmen ein Dorn im Auge ist, weshalb ja auch High-Security-Unternehmen wie die Deutsche Bank bereits den Umstieg auf iPhone angekündigt haben.
     
  11. Apfelklick

    Apfelklick Carola

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    115
    Spotlight - dein Freund und Helfer;)
     
  12. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
  13. heykonsti

    heykonsti Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    830
  14. Eventide

    Eventide Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    265
    Was hat das mit Windows zu tun? Kann ich nicht nachvollziehen.
    Das sind die tpischen Hinterwäldlerargumente, die man immer wieder hört.

    Wenn ich ein iPhone mit 2.0 Firmware habe kann ich praktich in Echtzeit mit den Exchangeservern kommunizieren. Das habe ich heute getestet: mein iPhone hat mich benachrichtigt, bevor Outlook (2007 unter Vista) es überhaupt mitbekommen hatte.
    Für Firmen die das brauchen gibt es weiterhin Exchange und AD Integration. mehr brauch man nicht.
    Weiterhin behaupte ich mal, dass es für Firmen einfacher ist, eigene Applikationen für ein iPhone, als für einen BB zu schreiben. Aber das ist mehr, als 99% der BB User überhaupt benötigen. Die benutzen den nämlich fast nur um Emails zu lesen.

    Apple ist auf einem guten Weg, und das iPhone wird sich in kurzer Zeit im Business Bereich durchsetzen, davon bin ich überzeugt. Denn es hat einfach sehr viele Vorteile.

    Unser CEO war mal der absolute Applehasser. Der hat sich heimlich (hat mir seine Frau gesagt XD) ein MBP zugelegt und hat mich heute morgen nach einer Möglichkeit gefragt, ein 3G ohne Vertrag zu kaufen - mir ist die Kinnlade runtergefallen... ^^
     
  15. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Programme/Dienstprogramme/iPhone Configuration Utility
     

Diese Seite empfehlen