1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone-Kauf (Gerät evtl. defekt)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von AxVenox, 23.01.10.

  1. AxVenox

    AxVenox Granny Smith

    Dabei seit:
    22.01.10
    Beiträge:
    12
    Hallo ins Forum...bin neu hier,

    ich hoffe, dass ich hier zu meiner Frage die nötige Hilfe bekomme und nicht gegen die Forenregeln verstoße oder irgendwie abgestempelt werde.

    Ein Bekannter von mir hat mir vor Kurzem beiläufig von Problemen mit seinem, GEBRAUCHT UND UNGESEHEN erstandenen iPhone 3GS 32GB erzählt. Das iPhone stammt aus einer Fundsachenauktion.

    So wie sich das Ganze angehört hat will er es wohl wieder verkaufen, aber das was er mir so erzählt hat klang nach einiger Recherche so, als wenn er eigentlich keine Ahnung hat was er da macht bzw. was für ein "Problem" er hat.

    Da ich nicht abgeneigt davon wäre, ein iPhone zu besitzen, jedoch mir eine Neuanschaffung finanziell nicht leisten kann, würde ich es ihm, falls es noch zu retten wäre, abkaufen.

    Ich möchte hier nun gerne in Stichpunkten posten was er mir erzählt hat und hätte gerne eine Meinung von euch, ob ich zugreifen sollte oder es eher lassen sollte.

    - das Display des iPhone funktioniert nicht, ist aber optisch intakt, nur eben immer quasi aus
    - das iPhone lässt sich anschalten und beim Betätigen des Vibrationschalters (ich denke er meint die Stummschaltungstaste) vibriert es auch kurz.
    - iTunes erkennt das Gerät, jedoch verlangt iTunes nach einem Passcode

    - morgens würde das iPhone, immer zur Selben Zeit. vibirieren und klingeln (iPhone Klingelton)
    - der Akku hält noch wunderbar

    Da ich ein neugieriger Mensch bin, habe ich einmal etwas recherchiert und dabei bin ich darauf gestoßen, dass es ähnliche Probleme wohl bei manchen schon gab und das Problem mit einem sogenannten "Kaltstart (längeres Drücken der beiden Tasten) evtl. beheben lassen könnte...

    Nun könnte ich ihm das natürlich sagen, was jetzt sicher viele oder alle von euch denken.

    Jedoch, hätte ich das Ganze hier auch so umformulieren können, dass es besser klingt, um an die gewünschte Information zu kommen.

    Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich, da es sich nur um einen weitläufigen Bekannten handelt, keine Skrupel habe, ihm das vorzuenthalten, da er sich wohl auch die Mühe machen und den Tipp recherchieren könnte.

    Er schien mir nicht sonderlich traurig darüber zu sein, dass es nicht geht, da er es recht günstig bekommen hat und wird sich deshalb, mal eben so, ein Neues kaufen.

    Falls mir jemand helfen möchte, bedanke ich mich natürlich schon im Voraus recht herzlich dafür.

    Sollte mir niemand helfen wollen, hoffe ich nicht, dass ich hier nun ein all zu schlechtes Bild von mir verbreitet habe, werde die Finger von dem iPhone lassen und entschuldige mich für meine Gedanken.

    Ich hoffe nur, dass ihr vielleicht Verständnis für meine Denkweise habt und der ein oder andere evtl. ähnlich denken würde.

    Gruß AxVenox


     
  2. gangstervsfox

    gangstervsfox Morgenduft

    Dabei seit:
    06.01.10
    Beiträge:
    166

Diese Seite empfehlen