1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IPhone Karte und öffentliche Verkehrsmittel

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Hempelchen, 23.07.09.

  1. Hempelchen

    Hempelchen Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    796
    Hallo,

    ich hatte zwar die Suche bemüht, aber nichts passendes gefunden.
    Ich benutze das IPhone 3G und habe da ja unter "Karte" die Möglichkeit Routen auf 3 Arten anzuzeigen.
    Zufuß, per Auto oder per öffentliche Verkehrsmittel.

    Leider kommt bei mir (egal welche Stadt usw.) die Meldung dass keine öffentlichen Verkehrsmittel verfügbar sind o.ä.

    Habt ihr das selbe Problem?
    Was mache ich falsch?
     
  2. 3Gstore.de

    3Gstore.de Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    das mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wird genauso sein wie mit der Trafficanzeige - und zwar nur in ausgewählten Ländern wie z.B. USA.

    Ich kann in diesem Bereich das App "Fahrplan" empfehlen. Gibt es kostenlos im AppStore und kann Fahrpläne von sogut wie fast allen öffentlichen Verkehrsmitteln Deutschlands abrufen. Hat zudem auch eine Lokalisierungsmöglichkeit.

    Grüße, 3Gstore.de
     
  3. Hempelchen

    Hempelchen Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    796
    Ja, ich kenne das App, habe es auch selbst.
    Aber ich mache ab dem 27ten Urlaub und kenne mich dort nicht gut aus.
    Und da man sich auf der Karte anpingen kann, wäre es toll gewesen um so von Gebäude zu Gebäude ne Auskunft zu bekommen.
    Für den Fahrplan muss man halt wissen wie die Zielhaltestelle heißt und wie man zufuß weiter muss usw.
     
  4. Cord

    Cord Antonowka

    Dabei seit:
    04.01.08
    Beiträge:
    361
    Ich habe das so gemacht:

    Auf der Karte nach meinen Ziel gesucht und dann reingezoomt. Dann wurde auch Haltestellen angezeigt. Geguckt, welche am nächsten an meinem Ziel ist und dann so nah dran gezoomt, dass der haltestellenname angezeigt wurde.

    Den Rest hat dann die Fahrplan-App erledigt.

    Am Haltestellen-Ziel wieder in die Karte gegangen, damit mir der Kompass anzeigen konnte, in welche Richtung ich gehen muss.
     
  5. michelb

    michelb Jonagold

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    19
    Kann man in der Fahrplan.app etwa keine Straßennamen als Ziel eingeben? Das ' ja blöd :/
     
  6. Gummikilla

    Gummikilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    12.12.08
    Beiträge:
    237
    Also in Wien Funktionieren die Verkehrsmittel beim "Karten" App
     
  7. SunWolf

    SunWolf Erdapfel

    Dabei seit:
    15.03.09
    Beiträge:
    2
    Stimmt, im Juli 2009 hat die Angabe öffentlicher Verkehrsmittel in Wien wunderbar funktioniert. Seit einigen Wochen kommt aber immer die Fehlermeldung "Transit directions could not be found between these locations". Tritt sowohl beim 3G wie auch beim 3GS auf, und sowohl im Netz von Orange als auch von T-Mobile.

    Hat jemand eine Idee, was die Ursache dafür ist und vor allem, wie man die beseitigen kann?

    Danke!
     
  8. tr_

    tr_ Fuji

    Dabei seit:
    18.07.05
    Beiträge:
    37
    Die Anzeige ist seit Mitte Dezember offiziell kaputt. Was man dagegen machen kann? Google nerven. Ob's was bringt ist halt die Frage.

    http://www.google.com/support/forum/p/maps/thread?tid=31692f9044e6e4cb&hl=de
     
  9. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Was mir immer noch fehlt ist eine APP, bei der mein momentaner Standort festgestellt wird und ich nur noch die Adresse (Nicht die Haltestelle - ich kenne gerade bei Verbindungen, auf denen ich zum ersten mal fahre doch meist gar nicht den Namen der nächsten Haltestelle...), also Strasse und Hausnummer, eingeben muss. Dann soll er mir die beste Verbindung vom aktuellen Standort zur angegebenen Adresse raussuchen.

    Im besten Fall genügt also eine App, die nur ein Eingabefeld einblendet, wo ich die Zieladresse eingeben muss. Und ein Knopf mit "Verbindung suchen".

    Die App Fahrplan ist mir viel zu unübersichtlich.

    Wünschenswert wäre sowas wie Geofox, halt nur als App, für den iPhone Bildschirm angepasst...
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    "DB Navigator" kann doch genau das, was Du suchst. Okay, Du musst in der Reiseauskunft "Aktuellen Standort" als Ausgangspunkt manuell anwählen, aber das ist nur ein Klick.

    Den Fußweg zur Abfahrtshaltestelle und von der Zielhaltestelle gibt es als Karte.
     
  11. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Ich habe das Programm ausprobiert, der findet bei mir aber a) nicht zuverlässig die Haltestellen und gibt mir b) Leider nur Verbindungen mit DB-Bussen, aber nicht mit den Bussen des HVV, also dem standard-öffentlichen Nahverkehr in Hamburg aus. Er findet zwar die Haltestellen, aber zeigt keine Busse (Abfahrtszeiten, Buslinien, Fahrpläne) an!
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Also bei mir funktioniert das Programm reibungslos auch mit den HVV-Verkehrsmitteln (wohne in Winterhude).

    Hab gerade extra noch mal nachgesehen und bei mir wirft er auch die HVV-Busse inkl. Fahrplan raus (getestet mit den Linien 20, 25 und 109).
     
  13. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Habe es nur einmal ausprobiert, Linie 22, Haltestelle Siemersplatz. Hat nicht funktioniert. Vielleicht sollte ich dem Programm mal eine zweite Chance geben ;) Melde mich dann hier noch mal und gebe Bescheid...
     
  14. manschindler

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    37
    öffis in Wien


    kennt jemand eine alternative für öffentliche Verkehrsmittel statt Karten für Wien? die meisten antworten beziehen sich auf Deutschland.

    ich habs im übrigen mit einer ganzen Reihe von Städten ausprobiert (größere österr. Städte, München, Berlin, Paris...). In ganz kontinentaleuropa funktionieren die öffis bei Karten dzt nicht. nur in London und New York konnte ich diese Funktion vorfinden. auf der zitierten google Seite wurde auch schon die Frage aufgeworfen ob nicht vielleicht die Wiener Linien oder der verkehrsverbund ostregion oder die ÖBB Schwierigkeiten wegen der Daten machen. das scheint ja nicht der Fall zu sein, nachdem die Situation auch in anderen europ. Städten so ist. im übrigen sei Wien seinerzeit nur wegen der Fußball EM von google vorgezogen worden.
     
  15. tr_

    tr_ Fuji

    Dabei seit:
    18.07.05
    Beiträge:
    37
    Qando und/oder ÖBB Scotty. Beide Apps IMHO Karten unterlegen, leider.

    Im Übrigen finde ich das Statement der ÖBB schon recht glaubwürdig. Und wenn Google keine Daten bekommt, dann können sie auch schwer ein Service anbieten.
     
  16. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Wollte mich mal bezüglich der DB-App und den hamburger ÖPNV zurückmelden...

    Es funktioniert inzwischen tatsächlich, wie Bananenbieger mir ja schon mitteilte. Ich hatte die App ja sofort nach Erscheinen getestet (so ca. eine Stunde nachdem sie raus war) und als nicht funktionierend zu den Akten gelegt.
    Allerdings bekomme ich bei der suche mit Geofox (HVV) und der DB-App teilweise sehr unterschiedliche Routen angegeben, bei denen die DB-App meist mit den zeitlich verschwedererischen und durch vieles Umsteigen unbequemeren Routen aufwartet :(
     

Diese Seite empfehlen