1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone/iPod Touch Firmwares eigentlich kostenlos?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Mac@Home, 15.02.10.

  1. Mac@Home

    Mac@Home Goldparmäne

    Dabei seit:
    27.04.08
    Beiträge:
    566
    Hallo,

    --- Vorweg: Habe mich geirrt. Es geht nur um das iPod Touch. Sorry. ---

    Zunächst solltet ihr euch folgenden sehr kurzen Artikel aus dem Jahr 2009 durchlesen:
    http://www.macnotes.de/2009/09/15/i...reupdates-dank-veranderter-abrechnungsregeln/

    Na dann:
    Auf einem Apple-Server liegen sämtliche Firmware-Updates der iPod und iPhone Produkte. Bis auf den iPod Touch sind diese kostenlos über iTunes zu beziehen.
    Über iTunes kostet das Firmware-Update dieses Geräts jedoch Geld. Nun scheint es jedoch so und das bestärkt auch der Artikel, dass Apple eigentlich kein Interesse daran hat, Geld dafür zu verlangen.
    Das wird wiederum dadurch bestärkt, dass man sich die Updates ohne jede Sicherung oder Umgehung von einem offiziellen Apple-Server ziehen kann.

    Tja, die Frage lautet nun: Was soll das Ganze eigentlich? Die, die es verbieten, wissen wohl auch von der freien Verfügbarkeit
    und handeln nicht. Apple hingegen weiss, dass sie es nicht dürfen und machen es trotzdem. Kindergarten? Machtkampf? Was meint ihr?

    Wenn die Moderation ihr Okay gibt, dann poste ich gerne die Links, sofern sie einer noch nicht kennen sollte. Wie gesagt: Kein Crack, kein illegaler Server...alles offiziell.
     
    #1 Mac@Home, 15.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.10
  2. meru

    meru Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    1.893
    Seid wann kosten denn die Updaten für das iPhone denn Geld?

    Die für den Touch gibt es inzwischen auch schon kostenlos

    Mfg Meru
     
  3. Mac@Home

    Mac@Home Goldparmäne

    Dabei seit:
    27.04.08
    Beiträge:
    566
    Von 2.x auf 3.x kostet es beim iPod Touch Geld. Bei iPhone hast du natürlich Recht.
     
    #3 Mac@Home, 15.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.10
  4. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    Erm .. nein? iPhone Besitzer können kostenlos updaten?!
     
  5. iMuskelbiber

    iMuskelbiber Starking

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    214
    Das stimmt, iPhone Update ist kostenlos.
     
  6. Mac@Home

    Mac@Home Goldparmäne

    Dabei seit:
    27.04.08
    Beiträge:
    566
    Jepp, stimmt. Sorry, hatte das anders in Erinnerung.
    Das 3.x Update war für das iPhone kostenlos und kostete nur für das iPod Touch anfangs 7.99€ und seit dem Erscheinen von 3.1 noch 3.99€.

    Nochmal sorry für die Verwirrung und danke für den Hinweis. Aufmerksame Leser = immer gut. :-D
     
  7. meru

    meru Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    1.893
    und jetzt gar nichts mehr.

    mfg Meru
     
  8. Mac@Home

    Mac@Home Goldparmäne

    Dabei seit:
    27.04.08
    Beiträge:
    566

Diese Seite empfehlen