1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iphone/ipod an die Musikanlage anschliessen?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von TAfriend, 25.06.09.

  1. TAfriend

    TAfriend Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.07.08
    Beiträge:
    67
    Kann mir einer auf die Sprünge helfen?:

    Ich will die Musik meines iohones auch auf meiner Heimanlage (Kardon) abspielen können.

    Sicher geht das doch über die verbindung des Ohrhörer-Ausgangs? Wo krieg ich denn das passende Kabel her? Hast Du eine empfehlung?

    Ich besitze das iphone 2G
    :)
     
  2. dadudeness

    dadudeness Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    1.417
    Der Hersteller der Anlage ist nicht dramatisch interessant, viel wichtiger sind die Anschlüsse, die verfügbar sind.
    So gut wie jede nicht-kompakt-Anlage wird einen zu verwendenden Eingang haben. Entweder über 3,5mm Klinke oder Doppel-Chinch (also 1x weiß, 1x rot).

    Ein passendes Kabel ist in jedem Elektoladen zu bekommen. Da auf 90-fache Schirmung oder Goldkontakte zu achten, ist i.d.R. quark. Der Kopfhöhrerausgang am iPhone ist sowieso kein Line-Out, sondern ein Speaker-Out, läuft also in jedem Fall über einen eingebauten Verstärker, der ob seiner vergleichsweisen schlechten Qualität (ist eben nicht dafür da) jegliche Vorteile von 20€-Kabeln gegenüber solchen für 3,99€ egalisiert.

    Einen Line-Out bekommst Du nur, wenn Du das iPhone über den Dock-Connector anschließt, aber dafür brauchst Du - wie man sich denken kann - ein Dock mit entsprechendem Ausgang.
     
  3. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Bei manchen Fragen komm ich aus dem Staunen nimmer raus. Gehst du auch mal vor die Haustuer? Einkaufen, bummeln? Schonmal in einem der vielen Elektrofachmaerkte gewesen? Da bekommst du so ziemlich jede Art von Kabel, Verbindung oder Adapter, um dein iPhone an eine Musikanlage anzuschliessen... o_O
     
  4. TAfriend

    TAfriend Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.07.08
    Beiträge:
    67
    D a n k e

    an daduness - das hilft mir weiter.

    @pumpkin
    ... klar, mir ging es eben um einen Hinweis von iphone-Nutzern. Gehe ich in einen Laden, dreht man mir irgendein Kabel an, oder?? Eben goldfarben usw.

    und manche Fragen sind dann doch eben auch mal eine kleine Übung in Toleranz und Entgegenkommen. ;)
     
  5. Arthur

    Arthur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    22.02.05
    Beiträge:
    480
    Ich habe meinen iPod mittels eines Adapters an den CD Eingang angeschlossen. Dann habe ich mir noch ein weiteres Teil organisiert (Switcher oder so) und kann jetzt auch noch meinen iMac an die Anlage anschliessen.
     
  6. lange_rochade

    lange_rochade Granny Smith

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    17
    Es gibt jede Menge Möglichkeiten, abhängig vom Anspruch. :-D
    1) Kabel vom Kopfhörer-Ausgang des iPhones zur Anlage (entweder ein Klnkeneingang oder Cinch - schlechteste Variante. Der Verstärker und Wandler des iPhones wird genutzt, der Klang ist bescheiden
    2) Kabel vom Dock-Connector zur Anlage - kabel kostet auch nicht mehr aber Ergebnis ist deutlich besser, zwar wird noch der Wandler des iPhones genutzt aber der Verstärker desselben umgangen
    3) Schnurlos: kostet etwa 50€, jetzt, da das iPhone mit 3.0 A2DP kann, einfach einen kleinen Empfänger (z.B. von Sony) kaufen und an die Anlage anschließen. iPhone und Empfänger koppeln und schon hört man die Musik vom iPhone. Qualität wie unter 2), aber Komfort wesentlich höher, da man das iPhone ala 'Fernbedienung' in de Hand behalten kann.
    4) Wadia Docking-Station - teuerste und beste fast perfekt: der Wadia 170i Transport nimmt als einziges Gerät am Markt das digitale Signal vom iPhone und umgeht somit Verstärker UND Wandler. Wadia nun an den Wandler der Anlage anschließen (den muß man allerdings haben) und schon geht es los. (Natürlich muß man dann auch die Musik lossless oder besser noch als AIFF auf dem iPhone haben, mit MP3 kann man sich die Mühe sparen).
     
  7. TAfriend

    TAfriend Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.07.08
    Beiträge:
    67
    Hey, super...

    ich danke euch allen - das sind doch endlich die festen facts die mir weiterhelfen.

    :p;)
     
  8. Dirk U.

    Dirk U. Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    600
    Ist ganz easy ... siehe:

    [YT]<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/RxmcRn15FuM&hl=de&fs=1&"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/RxmcRn15FuM&hl=de&fs=1&" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>[/YT]​
     
  9. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    ..... es gibt noch eine weitere Variante:

    du kannst fragen, ob es für deinen Kenwood einen eigenen iPhone / iPod Adapter gibt (von Kenwood selbst).

    Ich habe einen Yamaha mit entsprechenden Yamaha iPhone-Dock und kann mit der Original Yamaha Fernbedienung das iPhone steuern oder Filme am LCD schauen - nebenbei wird es auch noch aufgeladen! :-D

    [​IMG]
     
  10. klausee

    klausee Alkmene

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    32
    iPhone sendet Störgeräusche

    Weniger als die Frage des Anschlusskabels scheint die Tatsache entscheidend zu sein, dass in der Nähe von Verstärkern Störgeräusche hörbar werden, die das iPhone aussendet. Bei mir passiert das jedenfalls, wenn ich das iPhone über den Dock-Anschluss an meinen iMac anschließe, an dem wiederum die Soundsticks von Harman-Kardon angeschlossen sind. Ärgerlich, denn das ist ja eine alltägliche Tätigkeit bei der Synchronisation. Kennt jemand das gleiche Problem?
     

Diese Seite empfehlen