iPhone Helligkeit regelt sich nicht automatisch

Chibi88

Ingrid Marie
Mitglied seit
13.06.15
Beiträge
264
Hallo,

folgender Fall. Ich öffne das Kontrollzenter und stelle die Helligkeit auf maximal. Wenn ich jetzt allerdings das iPhone in Standby schalte und wieder den Bildschirm aktiviere, ist dort noch die maximale Helligkeit eingestellt.

Problem: auto Helligkeit ist in den Einstellungen aktiviert. Wieso stellt sich die Helligkeit nicht wieder automatisch runter?

Mit freundlichen Grüßen

Kai
 

NorbertM

Korbinians Apfel
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.935
Es ist genau so hell, wie vor dem Ausschalten. Warum sollte es deine Einstellungen ändern, wenn du auf max regelst, belibt es max.

Wähle eine "sinnvolle" Einstellung, dann greift die Automatik entsprechend der Umgebungshelligkeit.
 

Chibi88

Ingrid Marie
Mitglied seit
13.06.15
Beiträge
264
Es ist genau so hell, wie vor dem Ausschalten. Warum sollte es deine Einstellungen ändern, wenn du auf max regelst, belibt es max.

Wähle eine "sinnvolle" Einstellung, dann greift die Automatik entsprechend der Umgebungshelligkeit.
Das ist richtig. Allerdings ist in den Einstellungen immer noch die Funktion für die automatische Helligkeit aktiviert. Wieso wird es dadurch nicht deaktiviert? Müsste im umkehrschluss ja heißen, dass automatisch wieder geregelt werden muss.
 

NorbertM

Korbinians Apfel
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.935
Wenn du nicht möchtest, dass das iPhone maximale Helligkeit hat, dann stell es einfach nicht so ein.
 

saw

Cox Pomona
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
7.447
Du stellst die Helligkeit ein, wie diese dir am besten gefällt,
die Autohelligkeit reguliert dann wenn sich das Umgebungslicht verändert.
Wird es dunkler, regelt die zurück, so dass das Display gleich hell ist wie vorher in der Sonne.
Wird es heller, regelt die hoch, damit Du auch in der Sonne noch etwas erkennst.
 

Frischluft

Blutapfel
Mitglied seit
27.12.14
Beiträge
2.603
Also mein iPhone regelt auch unter die zuvor eingestellte Grenze.
 

Chibi88

Ingrid Marie
Mitglied seit
13.06.15
Beiträge
264
Du stellst die Helligkeit ein, wie diese dir am besten gefällt,
die Autohelligkeit reguliert dann wenn sich das Umgebungslicht verändert.
Wird es dunkler, regelt die zurück, so dass das Display gleich hell ist wie vorher in der Sonne.
Wird es heller, regelt die hoch, damit Du auch in der Sonne noch etwas erkennst.
Also folgender Fall: Ich regele die Helligkeit auf maximal. Anschließend lege ich meine Hand oben auf die Notch. Das iPhone müsste dann ja die Bildschirmhelligkeit runter stellen. Tut es aber nicht. Es verändert sich ja die Helligkeit, wenn ich meine Hand auf den Sensor lege.

Bug?
 

saw

Cox Pomona
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
7.447
Hältst Du denn auch mindestens 10sec absolut perfekt?
 

Chibi88

Ingrid Marie
Mitglied seit
13.06.15
Beiträge
264
Hältst Du denn auch mindestens 10sec absolut perfekt?
Ja. Regelt sich nicht weiter automatisch, nachdem man manuell geregelt hat. Das manuelle Regeln scheint die automatische Helligkeit zu deaktivieren, obwohl sie in den Einstellungen noch aktiv ist.
 

saw

Cox Pomona
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
7.447
Wenn ich die Helligkeit bis zum Anschlag hochstelle und die Sensoren zu halte, dimmt da Display nach 10 Sekunden runter beim 8er.
 

Chibi88

Ingrid Marie
Mitglied seit
13.06.15
Beiträge
264
Dann scheint es bei meinem iPhone X ein bug zu sein. Da tut sich nämlich nichts.
 

NorbertM

Korbinians Apfel
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.935
Du bist der Bug - da bin ich ziemlich sicher. :innocent:
Was passiert denn, wenn du auf 30 Prozent stellst und das System arbeiten lässt. Bei mir regelt dann alles automatisch - seit Jahren.:cool: