1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Iphone G3 , Ende der Exklusivität ?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von amertexos, 15.06.08.

  1. amertexos

    amertexos Gloster

    Dabei seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    62
    Als das iPone vor gut einem Jahr auf dem Markt kam, avancierte es blitzschnell zum am meisten kontrovers diskutierten Produkt des Apple Konzerns . Jedoch auch die ärgsten Kritiker mussten dem genialen Gesamtkonzept Respekt zollen. Natürlich war die kostspielige Bindung an exclusive und teure Verträge ein wichtiges negatives Hauptargument.

    Genau dies implizierte jedoch bei einer speziellen Gruppe den Umkehrschluss, genau deshalb ein iphone zu erstehen, da dem normal Sterblichen der Besitz des iphones die Realität der Geldbörse entgegen stand.

    Der begriff: " Iphone Posing " war schnell erfunden und machte auch durch die verschiedenen Foren die Runde.
    Ich persönlich gestehe, ( obwohl ich den relativ günstigen Complete S 29 Euro Vertrag habe und das Iphone nur deshalb kaufte, da mein altes Nokia mausetot war ) daß auch ich dem scheinbaren Besonderen des iPhones erlegen bin.
    Obwohl ich nicht mit dem iPhone , wie andere, demonstrativ wedelnd durch die Landschaft lief, bin ich noch nie so oft auf ein , letztlich doch mehr banales Häääändy angesprochen worden.
    ich denke, die meisten der iphone Besitzer werden dieses nicht grundweg ungenehme Phänomen, wenn sie wirklich ehrlich zu sich sind, bestätigen können.

    Letztlich ist mir aber dieser Effekt völlig wurscht, da ich mich primär über die schönen Möglichkeiten des Iphones freue und ich auch durchweg zufrieden mit dem Kauf bin.

    Wie sieht es aber mit denjenigen aus, die dieses Gerät als Demonstration ihrer finanziellen Möglichkeiten, wie einen Potenzersatz vor sich her tragen oder zeigen ? Denn davon kenne ich auch einige ! Muss nicht die Preisreduzierung wie ein Schock aufs Gemüt schlagen, wenn man erkennt, dass sich dieses Phone sich zu einem Jedermann- Gerät mausert ?


    Frage:
    Wie kann dieser Spezies, außer mit dem Bekleben des Iphones mit echten Rubinen und Diamanten geholfen werden ?
     
  2. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Diese Meinung teile ich ganz klar mit Dir! Das iPhone war ein exclusives Gerät, als es noch gewisse Summen kostete, mit dem zweiten Modell wird es zum Massengerät avancieren, denn der Preis ist wirklich nicht mehr hoch und jeder kann es sich kaufen.

    Das war aber auch schon damals mit dem iPod schon so, mein 3G iPod war etwas besonderes, nun hat ja schon fast jeder, der einigermaßen etwas auf sich hält, den iPod als MP3-Player gewählt.
     
  3. HotblackDesiato

    HotblackDesiato Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    262
    Öhhm ... Psychotherapie?
     
  4. kiw1408

    kiw1408 Damasonrenette

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    488
    Es kann auch nun wirklich nicht im Sinne Apples sein Geräte zu produzieren die sich nur bestimmte Leute leisten können. Wie woanders gilt auch bei Apple: Verkaufen ! Viel verkaufen! So ist es nunmal. Die Menge machts. Apple will auch Geld verdienen und nicht exclusiv für "reiche" produzieren. Damit kommt man nicht auf einen grünen Zweig. Das das iPhone auf Dauer billiger wird war doch klar. Und so ist es auch mit den iPods. Es ist nun mal Massenware geworden. Heutzutage braucht man sich nicht mehr was drauf einzubilden einen iPod zu besitzen. Hauptsache ist doch die Geräte sind gut und funktionieren. So wird es auch mit dem iPhone laufen. Habe selbst eins und bin sehr zufrieden. Aber ich weiß aber auch das es Telefone gibt die mehr können als das iPhone. Man ist halt Fan....... So ist das!
     
  5. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    die kaufen sich jetzt wieder ein vertu....

    mann mann, leute, apple ist ein konzern, der mit der entwicklung und dem bau von PC's (PERSONAL computer) anfing....

    das beudeutet, die stellen produkte her, mit denen es sich (fast) jeder leisten kann, die vorzüge der medialen welt für sich zu entdecken.


    wer sich apple-produkte kauft, um damit (zitat der fanboys: "apple user sind schlauer, stylisher, und kreativer...") zu zeigen, dass er/sie was besseres ist, der hat einen an der waffel und sollte sich statt n iphone mit vertrag doch lieber ne 10er karte beim psychodoktor leisten.


    Apple ist kein lebensstil, sondern ein IT-konzern.... kauft euch die dinger weiter, wenn ihr die vorzüge dieser nutzt/braucht/wollt und nicht weil es die (sorry) 14 Jährigen kiddies auf der bahnhofstreppe "derbe druffschickt".
     
  6. kiw1408

    kiw1408 Damasonrenette

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    488

    Genau so isses !
     
  7. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Oh man ihr habt echt Probleme mit eurem exklusiv schiki miki getue. Habt ihr ein so geringes Selbstvertrauen um euch mit Apple Produten scheinbar von der Masse hervorzuheben?
    Ich kaufe Apple Produkte wenn ich der Meinung sind das sie für mich Funktional sind und meinen Arbeitsleben erleichtern. Aber das ewige rumgeheule über Dinge die bald jeder besitzt ist doch echt arm.
     
    zaphodbeeblebro gefällt das.
  8. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    genau so sehe ich es auch.
    man kauft die produkte weil man von ihnen überzeugt ist, und nicht um damit anzugeben.

    und klar ist das iphone vertraglich gesehen billiger geworden, aber die tarife sind immer noch schlecht, das heißt: es werden weiterhin nicht viele zum iphone über t-mobile greifen
     
  9. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    eben.

    also her mit dem ding, das kriegt noch swarowskis und dann häng ichs mir an meine luisvuitton-tasche (oder wie auch immer man das schreibt)
    :cool:
     
  10. amertexos

    amertexos Gloster

    Dabei seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    62
    ich glaube, Du hast mich nicht richtig verstanden.
    ich wollte keine böse Grundsatzdiskussion vom Zaune brechen, ist doch der Artikel letztlich mehr ironisch gemeint siehe: Rubine -Diamanten-Besatz des Iphones.

    Aber ein Körnchen Wahrheit ist vorhanden. Klar ist, man braucht kein iPhone, um zu simsen oder zu telefonieren. Es gibt jede Menge Alternativen. Zu den übrigen Apple Produkten
    Dein Zitat: " ich kaufe Apple Produkte wenn ich der Meinung sind das sie für mich Funktional sind und meinen Arbeitsleben erleichtern."

    gibt es , wenigstens nach meiner Meinung, keinerlei Alternative und Du hast vollkommen recht. Gerade bei iPhone aber mache ich aber eine spezielle Spezies aus, die nur dieser vorgeblichen Exklusivität wegen, das iphone als Statussymbol nutzen.
    Unredlich wäre es , wenn man sogar die eigene kleine Schwäche, sprich eine mehr gewisse minimale Tendenz, außer acht ließe , zu der ich mich übrigens klar bekannt habe, .......ohne es zu müssen !
     
  11. myflasher

    myflasher Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    378
    Gib mal bei eBay iPhone ein. Dann kannst dir ein 6000€ teures Gerät kaufen das wirklich nicht jeder hat ;) btw. du musst sogar schon ein iPhone besitzen um das machen zu können.
     
  12. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Das ist mir sowas von egal :)
    Mal ehrlich wer sich ein Handy wegen dem "Prollfaktor" holt hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun...

    Soll ich mich schämen, wenn ich irgendwo Sitze und mal ebend die Mails checke und dazu auf mein iPhone schauen muss?
    Noe!
     
  13. myflasher

    myflasher Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    378
    Ich glaube das iPhone wird oft überschätzt. Klar es ist von oben bis unten durchdacht und momentan gibt es, zumindest vom Konzept, nichts besseres. Was aber oft vergessen wird: es ist ein Mobiltelefon - nicht mehr und nicht weniger.
     
  14. kampfraupe

    kampfraupe Erdapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    4
    o_O

    Also ich muss ganz ehrlich gestehen und ich garantiere, dass machen auch andere, ich habe mir das iPhone nicht nur wegen dem guten Konzept und meinem Hang zu guter Elektronikware geholt.
    Ich saß an einem sonnigem Tag im Caffee neben dem T-Punkt meines Vertrauens und hatte den Flyer des iPhones in der Hand.
    Mein Kumpel sagte: "Geiles Teil, hat sicher nicht jeder."
    Und damit war es schon gekauft.
    Ich bin für teure, exklusive UND durchdachte Dinge zu haben.
    Keiner kann mir erzählen, Apple wäre für alle erschwinglich.
    Da mein Dad auch noch bei der besten Firma der Welt, der Telekom, arbeitet, wurde mir die Entscheidung extrem leicht gemacht.
    Selbst in den Staaten, wo ich zum Schüleraustausch war, hatte damals (ja, es war noch zu Zeiten des 2G) nur EINE andere Person in der ganzen Stadt ein iPhone.
    Spätestens da wusste ich, ich habe alles richtig gemacht.
    Ich bin nicht wirklich reich, aber ich achte schon darauf, nicht die billigsten Artikel zu kaufen....
    Irgendwann war es dann soweit... die gleiche Geschichte wie mit meinem iPod Mini... auf einmal haben alle sowas, und auch noch neuer... und warum? weil ich dafür Werbung gemacht habe und bei mir daheim auch der einzige war, der ein iPhone hatte...
    Also ich denke, entweder man liebt sein iphone, oder man hat keins.
    Wie weit die liebe geht, und wer das alles wissen muss, sollte jedem selber überlassen sein.
    Guten abend.
    Ich geh jetzt schlafen, mit meinem MBP und meinem iPhone 3GS neben mir :p
     
  15. VisioNOIR

    VisioNOIR Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    1.870
    Öhh, ist das hier ein "mein iPhone funktioniert nicht mehr so richtig als Schwanzverlängerung"-Thread? ;)

    Hat sich hier wirklich jemand nur wegen der "plastischen Ersatzchirurgie" (virtuelle/materielle Geschlechtsteilvergrößerung) ein iPhone zugelegt? Größtes Beileid!

    Oder verstehe ich diesen Thread einfach nur nicht/falsch?

    Und ja, ich habe mein iPhone auch sehr gern, ich kann schon fast nicht mehr ohne. Ich benutze es aber produktiv, eher garnicht erblickt es in einer Masse von fremden Menschen das Tageslicht. Wenn mein Gegenüber mich nur interessant findet, weil ich meinem iPhone das Tageslicht zeige (und sich ein paar "Nicht-iPhoneler" daran ergötzen und sich dadurch quasi magisch angezogen fühlen), dann mag ich diesen Menschen eigentlich nicht kennenlernen...
     
  16. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Manche Threads sollten einfach nicht wieder ausgegraben werden ;)
     

Diese Seite empfehlen