[5] iPhone einfach ausgegangen. (iOS 9.0.1)

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von SanOligrino, 25.09.15.

  1. SanOligrino

    SanOligrino James Grieve

    Dabei seit:
    18.07.09
    Beiträge:
    132
    Moin moin!

    Bin im Urlaub mit meiner Freundin an der Küste Deutschlands und sie hat gestern ein iPhone 5 gekauft. Nun haben wir ihr altes 4s gesichert, Backup auf das neue 5er, iOS 9.0.1 installiert, alles kein Problem. Der Weg in den Urlaub war auch kein Problem, Akku hielt den ganzen Tag. Heute morgen war das Handy dann wieder auf 100% geladen, sie öffnete Instagram und das Handy ging aus. Seitdem auch nicht mehr an. Habe schon versucht es mit den Hard Reset wieder zu starten, DFU Modus reinzubekommen, nichts brachte bisher Erfolg. Jetzt ist die Community wieder gefragt! Wo kann noch ein Fehler liegen? Was kann ich hier (mit langsamen, aber immerhin vorhandenem Internet) noch probieren.

    (So am Rande: das iPhone wird auch ganz leicht warm, wenn es am Stecker hängt, also ganz normal so wie es bei meinem 5C, was einwandfrei läuft halt auch wird, daher tippe ich jetzt nicht direkt auf den Akku?)
     
  2. NorbertM

    NorbertM Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    5.803
    Gestern gekauft, wo, bei wem? Das wäre zunächst mal mein Ansprechpartner.
     
    SanOligrino gefällt das.
  3. SanOligrino

    SanOligrino James Grieve

    Dabei seit:
    18.07.09
    Beiträge:
    132
    Bei eBay, auch wieder (wie mein 5C) ein refurbished. Da das, du hattest mir da ja auch zur Hilfe gestanden, nach umtauschen jetzt einwandfrei läuft, dachten wir, wir hätten Glück und es klappt diesmal vielleicht von Beginn.. Naja.

    Natürlich werde ich wenn ich Montag wieder zuhause bin, da anrufen und das Gerät zurückschicken. Ich dachte nur, jemand hatte (vllt. in Verbindung mit iOS 9.0.1) das gleiche Problem und hätte uns so aus dieser Misere heraushelfen können :)
     
  4. SanOligrino

    SanOligrino James Grieve

    Dabei seit:
    18.07.09
    Beiträge:
    132
    So, mittlerweile geht es wieder. Ich habe dann im Diagnose&Nutzung Menü gesehen, dass es sich um bug_type "156" handeln muss. Kennt sich jemand aus damit? Gibt es eine Auflistung der BugTypes?

    //Edit: Also der Fehler schien es dann doch nicht zu sein, als letztes hatte Sie instagram geöffnet. Hier kam der Crash zustande, bug_type 109. Selbe Frage gilt immer noch :D
     

    Anhänge:

    #4 SanOligrino, 25.09.15
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.15
  5. rootie

    rootie Königin Louisenapfel

    Dabei seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    7.833
    Ist der Fehler immer nachvollziehbar wenn sie Instagram öffnet? Wenn ja, die App mal deinstallieren und wieder aus dem App Store laden.
     
    SanOligrino gefällt das.
  6. SanOligrino

    SanOligrino James Grieve

    Dabei seit:
    18.07.09
    Beiträge:
    132
    Bis heute noch nicht. Allerdings haben wir festgestellt, dass die Version 7.6.0 von Instagram installiert war. Es gab dann ein Update zu 7.6.1. Die 7.6.0 Version war aber vom Backup von ihrem alten 4s. Ich bin der Meinung das hier schon der Fehler lag, da alte Version und neues Handy mit neuem iOS (auf dem 4s war kein iOS 9 drauf). Durch das öffnen vom alten Instagram den Fehler verursacht hatte. Nach dem Update der App passierte nichts mehr.

    Kurzer Ablauf der Ereignisse: Wie oben erwähnt, ging ja weder Hardreset noch DFU Modus, nach ca. 1 Stunde wurde das Handy auch warm, ohne dass das Gerät am Strom hing. Ca. eine halbe Stunde später war es wieder kalt, mit Druck auf den Powerbutton zeigte das iPhone aber wieder an, das es aufgeladen werden möchte. Ans Ladegerät gehangen und aufgeladen. Instagram Update heruntergeladen und installiert seitdem kam der Fehler nicht mehr.

    Macht das Sinn?
     
    #6 SanOligrino, 26.09.15
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.15
  7. rootie

    rootie Königin Louisenapfel

    Dabei seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    7.833
    Sehr komisch, dass eine stinknormale App so einen Absturz herbeiführen könnte. Das kann ich mir fast nicht vorstellen. Es könnte natürlich ein Bug in iOS sein, wo irgend ein Handler verrückt gespielt und eine Kernel Panic verursacht hat. Aber auch dann landet das iPhone eigentlich nicht im DFU-Modus.

    Mysteriös Aber wenn es jetzt wieder geht ist ja alles gut.
     
    SanOligrino gefällt das.
  8. SanOligrino

    SanOligrino James Grieve

    Dabei seit:
    18.07.09
    Beiträge:
    132
    Ja, was denkst du wie erleichtert ich bin und ich mein eigenes nicht permanent abgeben muss

    Die Frage ist halt ob es sich bei einem einmaligen Fehler handelte, eben wegen der App oder ob es sich um einen Hardware Defekt handelt. Können es noch 1 Monat zurücksenden. Aber den Stress kann man sich ja ersparen, wenn es "nur" an Instagram lag.
     
  9. rootie

    rootie Königin Louisenapfel

    Dabei seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    7.833
    Also wenn es die nächsten 4 Wochen keine Mucken mehr macht, dann bin ich zuversichtlich dass es kein Hardware-Problem ist.
     
    SanOligrino gefällt das.
  10. SanOligrino

    SanOligrino James Grieve

    Dabei seit:
    18.07.09
    Beiträge:
    132
    Kleines Update:
    Das iPhone muss doch zurückgeschickt werden. Eben ging es wieder aus, gleiches Prozedere wie vorher (reagiert nicht, wird warm, erst wenn Akku leer geht es wieder an. )

    Haben jetzt versucht mit 2 MacBook Pros (Mid 2013/Mid 2009) das iPhone wiederherzustellen, es kommt aber an jedem MacBook der Fehler "14". Kabel wurden auch mehrere getestet, es scheint wohl am iPhone zu liegen und der Lightning Port reagiert nun nicht mehr. So würde ich das ganze jetzt einschätzen, es sei denn einer von euch hätte noch eine Idee?!
     
  11. rootie

    rootie Königin Louisenapfel

    Dabei seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    7.833
    Hmmmmmm ja dann besser einschicken nicht dass das Logic Board hinüber ist.