1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone - ein Relikt für spätere Zeiten.

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von nemo66, 08.11.07.

  1. nemo66

    nemo66 Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    242
    DAS iPhone.

    Ein Gerät.
    Ein Multi-Interface-Unit?
    Ein Relikt für spätere Zeiten?
    Eine Vision eines Visionärs, entstanden aus Gedanken und Träume.
    Ein Apple.

    Ich denke das iPhone ist einfach seiner Zeit zu weit voraus, einfach ein Interface zwischen Mensch und Maschine das zwar keine Bedienanleitung benötigen würde, jedoch von den meisten Zeitgenossen als anders interpretiert und auch verstanden (oder auch nicht) wird.

    Doch seiner Zeit voraus?

    Wie schon vor Zeiten der Berühmte Schriftsteller Jules Verne in seinen zukunftsorientierten Romane eigentlich alles was bisher in der Menschlichen Geschichte voraugeschrieben hatte und von vielen ausgelacht wurde, sich bewahrheitete, sehe ich in dem iPhone die Geburt einer vollkommen neune Generation von Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine.
    Und daran ist APPLE seit beginn seiner Geschichte maßgebend beteiligt.

    Apple-Visionen ?

    Werden wahr...genau wie in Jule Vernes Romane...

    Heutige Zeit und Heutige Menschen...dazwischen eine Webseite namens CHIP.
    Und ein Artikel : T-Mobile Complete: Der iPhone-Tarif im Test - CHIP Online
    Und eine (eigentlich viele) Reaktion darauf: http://www.apfeltalk.de/forum/artikel-chip-de-t106607.html

    Und ich verstehe somit nur dass die Welt mit Ihren Bewohnern doch und leider noch nicht bereit ist für solche Evolution in der Technischen Geschichte.
    Und ich frage mich ob die breite Masse es irgendwann sein wird...
    NICHT, mit dem jetzigem Stand des Denkens und Wahrnehmung der realisierten Visionen...


    PS. Ich bin für die Matura ab 21.
     
  2. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Fakt ist, dass sich mit dem iPhone eine Menge machen lässt und die Kommunikation unter Freunden und bekannten nicht eifacher sein kann.. Erfordert jedoch die Bereitschaft der Freunde und Bekannten sich auch auf ein iPhone einzulassen..

    Ein schönes u. edles Teil!

    Gibt einem das Gefühl ein Teil von dem Gerät zu sein..
     
  3. nemo66

    nemo66 Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    242
    Push up!!!

    Nur damit so manch Neuling sich die Sache mal gut überlegt....


    :oops:
     

Diese Seite empfehlen